Hauptinhalt

Voraussetzungen

.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit der bürokratische Ablauf so schnell wie möglich erfolgt.

Anerkennung der ausländischen Studientitel und des Facharztdiploms
Ihr Studientitel und das Facharztdiplom sowie andere Abschlüsse aus dem Ausland müssen vom Gesundheitsministerium in Rom anerkannt werden. Dies dauert in der Regel ca. 2 bis 4 Monate. Das Amt für Ausbildung des Gesundheitspersonals bietet Unterstützung bei der Vorbereitung der notwendigen Unterlagen. Frau Elena Kostner steht Ihnen gern zur Verfügung (elena.kostner@provinz.bz.it; Tel. +39 0471 418148). Informationen finden Sie außerdem auf dieser Webseite.

Ärztinnen und Ärzte: Eintragung in die Ärztekammer
Nach der Anerkennung des Studientitels und des Facharztdiploms müssen Sie sich in eine der italienischen Ärztekammern eintragen. Auskunft erhalten Sie bei der Ärztekammer in Bozen: www.ordinemedici.bz.it

Pflegebereich und technische Berufe: Eintragung im Berufsverband IPASVI
Nach der Studientitelanerkennung müssen Sie sich in den Berufsverband IPASVI eintragen: www.ipasvibz.it

Kann ich den im Ausland geleisteten Dienst anerkennen lassen? Dies ist nur für Personal im Gesundheitsbereich möglich. Italienische StaatsbürgerInnen oder BürgerInnen der Europäischen Union können im Amt für Gesundheitsordnung ein Ansuchen um Anerkennung ihres im Ausland geleisteten Dienstes einreichen. Dieser Dienst muss in einer öffentlichen oder einer privaten gemeinnützigen Gesundheitseinrichtung oder Stiftung erbracht worden sein. Das diesbezügliche Formular sowie der entsprechende Leitfaden kann unter http://www.provinz.bz.it/de/dienstleistungen-a-z.asp?bnsv_svid=1003461 abgerufen werden.