Hauptinhalt

Krankenhaus Innichen

News

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 17.08.2018

Elke Maria Erne

Fall von West-Nil-Fieber in Südtirol – keine Gefahr einer Ansteckung

Vor wenigen Tagen wurde bei einem im Krankenhaus Bozen eingelieferten italienischen Urlauber eine Infektion mit dem West-Nil-Fieber festgestellt. Mittlerweile wurde der Patient an das Krankenhaus Borgo Trento in Verona überwiesen. Eine Ansteckungsgefahr für andere Personen habe niemals bestanden, so die Primarin der Infektionsabteilung Elke Maria Erne.


Im Blickpunkt | 17.08.2018

Sicher aufwachsen von 0 bis 6 Jahre

"Sicher aufwachsen von 0 bis 6 Jahre": Initiative geht weiter

Kinder in einer sicheren und risikofreien Umgebung aufwachsen lassen, auch dank einiger kleiner Vorkehrungen, die alle Eltern kennen sollten, um möglichen Unfällen im Haushalt und im Freien vorzubeugen: Das ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen den Diensten für Hygiene und öffentliche Gesundheit des Südtiroler Sanitätsbetriebes und den Kinderärzten und Kinderärztinnen freier Wahl.


Südtiroler Sanitätsbetrieb | 02.08.2018

Digitale Patientenakte kommt voran

Digitale Patientenakte kommt voran

Ungebrochen lang war heute (02.08.2018) beim monatlichen Treffen der Betriebsdirektion mit den Gewerkschaftsorganisationen die Tagesordnung: Primarernennungen, Digitalisierung im Betrieb, Betriebsakt – das sind nur einige der Themen, die besprochen und gemeinsam beleuchtet wurden. Erstmals geleitet hat die Sitzung der stellvertretende Generaldirektor Thomas Lanthaler.


Weitere News

Nebennavigation

Kontakt

Krankenhaus Innichen
Freising-Straße 2
I-39038 Innichen (BZ)
Tel. 0474 917 111
Fax 0474 917 000

Notruf 112

Weitere Nummern

Folgen Sie uns:

Facebook Twitter LinkedIn Xing Google+ YouTube

Online lesen

.

one Nr.3/2017 [PDF]