Hauptinhalt

Karriere

Wir suchen Sie! Über 200 Stellen im ärztlichen und Pflegebereich werden in den nächsten Monaten besetzt. Melden Sie sich!

.

Wer sind wir?

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ist der Verbund von 7 öffentlichen Krankenhäusern, 20 Gesundheitssprengeln und 14 Sprengelstützpunkten mit über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich für die Gesundheitsversorgung von über 500.000 Bürgerinnen und Bürgern in Südtirol. Der Sanitätsbetrieb hat die Aufgabe, sämtliche Dienstleistungen für die physische und psychische Gesundheit der BürgerInnen in Südtirol zu erbringen: Gesundheitserziehung, Umwelthygiene, Vorbeugung gegen physische und psychische Krankheiten, Gesundheitsschutz für Mutter und Kind, Hygiene, Schul- und Arbeitsmedizin, Sportmedizin, Betreuung durch allgemein-praktische Ärzte und Ärztinnen und Pflegefachkräfte am Wohnort und ambulante Betreuung, fachärztliche Betreuung, Krankenhausbetreuung, Rehabilitation, Arzneimittelbetreuung, fachlich-gesundheitliche Aufsicht bei Herstellung, Vorbereitung, Verteilung und Verkauf von Nahrungsmitteln und Getränken, Veterinärmedizin, Gerichtsmedizin.

.

Was wir bieten

  • Unbefristeter Vertrag, wenn man im Besitz des Zweisprachigkeitsnachweises (deutsch/italienisch) ist
  • Freiberuflicher Vertrag
  • Sprachkurse werden landesweit angeboten
  • Familienfreundlicher Betrieb: "audit familie&beruf“
  • Arbeitszeit: 40 Wochenstunden

Voraussetzungen für eine unbefristete Anstellung ist das Bestehen eines öffentlichen Wettbewerbs, eine abgeschlossene Facharztausbildung, die Einschreibung ins Berufsalbum, der Nachweis der Zweisprachigkeit und die Sprachgruppenzugehörigkeitserklärung. Für einen freiberuflichen Vertrag ist kein Zweisprachigkeitsnachweis nötig.

InteressentInnen aus Deutschland können sich auch auf www.gesundheit-suedtirol.de informieren.

.

Bilder: SMG, MGM

Auswahlverfahren für die Ernennung zum Direktor/zur Direktorin des Gesundheitsbezirkes Brixen

.Der/Die Bezirksdirektor/in hat folgende Aufgaben: Umsetzung der Leitlinien und Richtlinien der Generaldirektion sowie die Planung und die operative Führung des entsprechenden territorialen Zuständigkeitsbereiches, Schutz der Gesundheit, outcome und Ergebnisse der Gesundheit der Bevölkerung im Einzugsgebiet, Einbindung der Allgemeinmediziner in die Betreuungspfade, operative Umsetzung des chronic care model, Angemessenheitsbewertung von sanitären Leistungen, Medikamenten, Heilbehelfen. Einreichtermin: 21. September 2016. Vollständige Ausschreibung und notwendige Dokumente

Arzt/Ärztin für die Fachrichtung Pädiatrie, Gynäkologie und Anästhesie

Wir bieten in unserem Krankenhaus-Netzwerk Stellen für Ärztinnen und Ärzte der Fachrichtungen Pädiatrie, Gynäkologie/Geburtshilfe und Anästhesie in den Krankenhäusern Meran-Schlanders, Brixen-Sterzing, Bruneck-Innichen und Bozen. Wir bieten freiberufliche Werkverträge, zeitlich befristet und zu guten Bedingungen mit flexibler Arbeitszeit in Südtirol, einem der schönsten Orte in Europa. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, schreiben Sie uns: karriere@sabes.it

Informationen

Südtiroler Sanitätsbetrieb, Personalabteilung: karriere@sabes.it, Tel. +39 0471 223634/35

Suche

Gesundheitsbezirk Bruneck | 25.08.2016

Rangordnung nach Bedarf: Sanitätsassistent/in, Podologe/in, Neurophysiologietechniker/in

Abgabetermin: 15.09.2016 - 16.00 Uhr

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 22.08.2016

Auswahlverfahren für die Ernennung zum Direktor/zur Direktorin des Gesundheitsbezirkes Brixen

Einreichtermin: 21. September 2016

Gesundheitsbezirk Meran | 17.08.2016

Öffentlicher Wettbewerb: Arzt/Ärztin, Fachbereich Tropenmedizin

Einreichetermin: 15.09.2016 - innerhalb 12 Uhr

Gesundheitsbezirk Meran | 17.08.2016

Öffentlicher Wettbewerb: Psychologe/Psychologin, Fachbereiche: Psychologie und Psychotherapie

Einreichetermin: 15.09.2016 - innerhalb 12 Uhr

Gesundheitsbezirk Bozen | 16.08.2016

Rangordnung: Techniker/in für Neurophysiopathologie

Allen drei Sprachgruppen vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 02.09.2016

Gesundheitsbezirk Bruneck | 16.08.2016

Fünfjahresauftrag als Primararzt/Primarärztin (Direktor/in) der Abteilung Pädiatrie am Krankenhaus Bruneck

Einreichtermin: 12.09.2016 - 12:00 Uhr

Gesundheitsbezirk Bozen | 16.08.2016

Öffentliche Kundmachung: Fünfjahresauftrag als Primar/Primarin - Fachrichtung Sportmedizin

Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 11.09.2016

Gesundheitsbezirk Bruneck | 12.08.2016

Rangordnung nach Bedarf: Diplomierte/r Koch/Köchin

Abgabetermin: 29.08.2016 - 16.00 Uhr

Gesundheitsbezirk Bozen | 08.08.2016

Rangordnung: Arzt/Ärztin - Fachrichtung Sportmedizin

Allen drei Sprachgruppen vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 29.08.2016

Gesundheitsbezirk Bozen | 08.08.2016

Rangordnung: Arzt/Ärztin - Fachrichtung Radiotherapie

Allen drei Sprachgruppen vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 29.08.2016

Gesundheitsbezirk Bozen | 08.08.2016

Rangordnung: Arzt/Ärztin - Fachrichtung Gastroenterologie

Allen drei Sprachgruppen vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 29.08.2016

Gesundheitsbezirk Bozen | 08.08.2016

Öffentlicher Wettbewerb: Arzt/Ärztin - Fachrichtung medizinische Genetik

Der italienischen Sprachgruppe vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 07.09.2016

Gesundheitsbezirk Brixen | 01.08.2016

Auswahlverfahren für die Beauftragung als Arzt/Ärztin-Direktor/Direktorin des Dienstes für Radiodiagnostik der Krankenhäuser Brixen und Sterzing (Fachbereich Radiodiagnostik)

Es können Bewerber/innen aller drei Sprachgruppen (deutsch/italienisch/ladinisch) am Auswahlverfahren teilnehmen; Einreichetermin für die Vorlage der Gesuche: 12 Uhr des 29.08.2016

Gesundheitsbezirk Bozen | 01.08.2016

Erteilung eines Fünfjahresauftrages: Pflegedienstleiter/in

Der deutschen Sprachgruppe vorbehalten. Einreichetermin: innerhalb 12 Uhr des 31.08.2016

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 25.07.2016

Bekanntmachung: Stelle als Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Zentrum für Forschung und Praxisentwicklung für die Gesundheitsberufe

Der Auftrag (Vollzeit 100%, 75% davon im Zentrum und 25% in der Praxis) ist den Bediensteten vorbehalten, die im Südtiroler Sanitätsbetrieb eine unbefristete Stelle besetzen. Einreichtermin: 31.08.2016 - 12.00 Uhr

Gesundheitsbezirk Brixen | 10.11.2015

Gesundheitsbezirk Brixen: Permanente Rangordnungen

Zeitbegrenzte Aufnahme für verschiedene Berufsfiguren

Gesundheitsbezirk Bozen | 10.11.2015

Gesundheitsbezirk Bozen: Permanente Rangordnungen

Zeitbegrenzte Aufnahme für verschiedene Berufsfiguren

Gesundheitsbezirk Meran | 10.11.2015

Gesundheitsbezirk Meran: Permanente Rangordnungen

Zeitbegrenzte Aufnahme für verschiedene Berufsfiguren

Gesundheitsbezirk Bruneck | 10.11.2015

Gesundheitsbezirk Bruneck: Permanente Rangordnungen

Zeitbegrenzte Aufnahme für verschiedene Berufsfiguren

Daten zur Bevölkerung

.
  • EinwohnerInnen: 518.518
  • Lebenserwartung bei der Geburt Männer: 80,8 Jahre, Frauen: 85,6 Jahre
  • Durchschnittsalter: 42 Jahre
  • Neugeborene in Südtirol: 5.701
  • Geburtenrate: 10,5 Neugeborene auf 1.000 EinwohnerInnen
Quelle: ASTAT Demografische Daten 2014, Landesgesundheitsbericht 2014

 

Ein Tag im Südtiroler Sanitätsbetrieb

.

425 Zugängezu den Erste-Hilfe-Diensten
46 Zugänge zu den Erste-Hilfe-Diensten gefolgt von stationärer Aufnahme
176 Noteinsätze 118er-Dienst
245 Aufgenommene PatientInnen (Aufenthalte)
15 Geburten, 4 Todesfälle
13.284 Laborleistungen
1.344 Radiodiagnostik-Leistungen
1.921 Rehabilitationsleistungen
5.623 Andere erbrachte ambulante fachärztliche Leistungen
8.495 Von den territorialen Apotheken bearbeitete Rezepte
17.079 Von den Apotheken abgegebene Medikamentenpackungen
9 neue PatientInnen in integrierter und programmierter Hauskrankenpflege
3.387.295 Öffentliche laufende Ausgaben für das Gesundheitswesen

Zwei- und Dreisprachigkeit

.

Zwei- und Dreisprachigkeitsnachweis: Um im Südtiroler Sanitätsbetrieb mit einem unbefristeten Vertrag arbeiten zu können, ist es notwendig, im Besitz des Zwei- oder Dreisprachigkeitsnachweises zu sein (deutsch-italienisch oder deutsch-italienisch-ladinisch). Die vier Sprachniveaus der Prüfung (A, B, C, D) entsprechen den erforderlichen Kenntnissen, die je nach Studientitel für die verschiedenen Berufsbilder vorgeschrieben sind. Interessierte - egal welcher Staatsangehörigkeit - können sich jederzeit zur Zweisprachigkeitsprüfung anmelden bzw. um Anerkennung von Sprachzertifikaten oder Studientiteln ansuchen. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.

Sprachgruppenzugehörigkeit: Die Bescheinigung über die Zugehörigkeit bzw. Zuordnung zur deutschen, italienischen oder ladinischen Sprachgruppe nennt sich Sprachgruppenzugehörigkeitserklärung. Sie kann für alle vom Gesetz vorgesehenen Zwecke beantragt und ausgestellt werden. Der Antrag kann persönlich oder über eine bevollmächtigte Person vorgelegt und die Bescheinigung entgegengenommen werden. Die Bescheinigung wird der bevollmächtigten Person in einem geschlossenen Umschlag übergeben. Der Antrag muss direkt bei der Geschäftsstelle am Hauptsitz des Landesgerichts Bozen eingebracht werden, wo die Sprachgruppenzugehörigkeitsbescheinigung unverzüglich ausgestellt wird. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.

Lebensqualität

.

Ein Leben zwischen verschiedenen Kulturen bereichert nicht nur den Alltag. Auch Denken und Handeln werden dank mehrerer kultureller Einflüsse flexibler und effizienter. Eine Theorie, die von Studien belegt und in Südtirol gelebt wird. Nicht ohne Grund gibt es in der Provinz einen überdurchschnittlichen Anteil an Unternehmern und Freelancern; nicht ohne Grund gelten die Menschen hier als motiviert, tatkräftig und produktiv. Ob Arbeitswelt, Infrastrukturen oder öffentliche Verwaltung: In Italiens nördlichster Provinz funktionieren die Dinge einfach. Das ist allerdings nicht der einzige Grund, wieso Südtirol auf allen nationalen Rankings in Sachen Lebensqualität einen Spitzenplatz besetzt. Was bei fast sechs Millionen Urlaubern pro Jahr gut ankommt, bereichert auch Menschen, die hier leben und arbeiten. Ein Arbeitsplatz mit Blick auf massive Felsketten oder sanfte Weinhügel lenkt den Blick wieder auf das Essentielle und ermöglicht jene Konzentration, die im unablässigen Pulsieren der Metropolen zunehmend verloren geht. Jahrhundertelange bäuerliche oder handwerkliche lokale Tradition hat das Zeug, mainstream-müde Kreative auf neue Gedanken zu bringen.

Quelle: bls.info