Hauptinhalt

Departement für Gesundheitsvorsorge

Dr. TdP Klaus Jakomet

Amba-Alagi-Straße 33
39100 Bozen
Tel. 1: +39 0471 909 202
Tel. 2: +39 0471 635 187
Fax: +39 0471 909 201

« zurück

News

Gesundheitsvorsorge | 27.10.2017

Die Umsetzung des Impfdekrets läuft auf Hochtouren

Impfdekret-Umsetzung läuft im Sanitätsbetrieb auf Hochtouren

In den nächsten 14 Tagen stehen einige wichtige Termine für die Umsetzung des neuen staatlichen Impfdekrets auf der Tagesordnung. Am kommenden Dienstag, 31.10.2017, ist Abgabeschluss für Impfstatus-Bescheinigungen des Südtiroler Sanitätsbetriebs in den Schulen. Deshalb hat SABES den Schulen und auch wiederholt den Kindergärten ein Schreiben zur weiteren Vorgangsweise zukommen lassen. Ein besonderer Appell geht an alle Eltern, die Impfdokumentation fristgerecht abzugeben.

Gesundheitsvorsorge | 20.10.2017

Neue Broschüren zur Mundhygiene für besondere Menschen

Neue Broschüren zur Mundhygiene für Menschen mit Autismus und Down-Syndrom

Heute wurde in der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana die Broschüren „Handbuch zur Mundhygiene für Menschen mit Down-Syndrom“ und „Handbuch zur Mundhygiene für Menschen mit Autismus“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Informationsbroschüren gibt es in deutscher und italienischer Sprache.

Gesundheitsvorsorge | 19.10.2017

70 Jahre Grippeschutzprogramm – Impfung startet

70 Jahre Grippeschutzprogramm – Impfung startet

„Wir kommen der Grippe zuvor – sich selbst und andere schützen“: am Montag 23. Oktober 2017 beginnt die Grippeschutzimpfung in Südtirol. Die Erhöhung der Impfrate ist seit mittlerweile 70 Jahren ein wichtiges Ziel im Bereich der Gesundheitsvorsorge. 1947 startete die WHO das global koordinierte Programm zur Eindämmung des Grippevirus. 2017 kommt ein Impfstoff zum Einsatz, der noch treffsicherer ist.

Downloads
  Titel Download

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©


Willst du rauchfrei werden? Aufhören in 7 Schritten
Willst du rauchfrei werden? Aufhören in 7 Schritten
Diese Broschüre bietet Ratschläge für RaucherInnen, die aus ihrer Abhängigkeit aussteigen wollen, und Hinweise zur Bewältigung der notwendigen - und teilweise schweren - Schritte.
  1. Aufhören in 7 Schritten
    (PDF 119 KB)
Luftverschmutzung und Gesundheit
Luftverschmutzung und Gesundheit
Der Ausstoß von Schadstoffen und Feinstaubpartikeln durch Industrie, Verkehr und Heizung hat unmittelbare Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Die Sektion für Umweltmedizin des Südtiroler Sanitätsbetriebes hat untersucht, wie sich die umweltbedingten Schadstoffkonzentrationen der Luft auf die Gesundheit der Bevölkerung auswirken. In einem fünfjährigen Forschungszeitraum von 2000 bis 2004, konnte nachgewiesen werden, dass die Häufi gkeit von Herz- und Atemwegserkrankungen mit der Luftbelastung steigt.
  1. Fünfjahresbilanz 2000-2004
    (PDF 1827 KB)
Verkehrsstudie (italienisch)
Verkehrsstudie (italienisch)
Studie über die Auswirkungen von Luftverschmutzung und Lärm auf die Gesundheit entlang der Brenner-Autobahn, der MEBO und der Hauptverkehrsadern im Vinschgau und Pustertal 2008-2013 Zusammenarbeit: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Universität Udine
  1. Poster
    (PDF 1485 KB)
  2. Verkehrsstudie (italienisch)
    (PDF 3739 KB)
Saubere Hände für mehr Sicherheit
Saubere Hände für mehr Sicherheit
WHO-Leitlinie zur Händehygiene in der Patientenbetreuung
  1. Saubere Hände für mehr Sicherheit
    (PDF 1148 KB)
Wasser im Haus
Wasser im Haus
Dieser Ratgeber soll den Besitzern, Mietern und Nutzern von Gebäuden mögliche Gefahren aufzeigen und helfen, geeignete Maßnahmen zu treffen, damit die gute und gesundheitlich unbedenkliche Qualität des Trinkwassers bis zum Wasserhahn erhalten bleibt.
  1. Wasser im Haus
    (PDF 2751 KB)
  2. Legionellen
    (PDF 258 KB)