Hauptinhalt

Gefäß- und Thoraxchirurgie

Kontakte

Wo finden Sie uns? Krankenhaus, Hauptgebäude, 6. Stock, roter Bereich
Primar: Dr. Reinhold Perkmann
Pflegekoordination: Renata Ruocco
Sekretariat: Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Tel. 0471 909 700
Fax 0471 909 718
E-Mail: chirurgia-vascolare.bz@sabes.it

Besuchszeiten:

An Werktagen: 14:00-16:00 Uhr und 17:30 - 20:00 Uhr
An Feiertagen: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr und 17:30 - 20:00 Uhr
Für Sondergenehmigungen wenden Sie sich bitte an die Oberpflegerin.

Allgemeine Übersicht der Besuchszeiten


Über uns

Ärzteteam:  Dr.in Luciana Arcuri. Dr.in M. Rosaria Bertucci, Dr. Giovanni Coppi, Dr.in Juliane Ebner, Dr.in Birgit Feil,  Dr. Stefan Morandell, Dr.in Francesca Mottini, Dr. Gianluigi Nigro, Dr. Njila Mistral Klend Sacha, Dr. Patrizio Sbraga, Dr. Carlo Stringari, Dr. Francesco Zaraca

Bettenanzahl: 21 Normalbetten, 1 Bett für Day Hospital, 2 Sonderzimmer (Einzelzimmerzuschlag), 5 Subintensivbetten

In der Abteilung für Gefäß- und Thoraxchirurgie werden folgende Operationen durch traditionelle Methoden, endovasculäre Technik (Endoprothesen) und durch minimalinvasive Chirurgie durchgeführt: 

Arterien:

Halsschlagaderrekonstruktion:

  • Chirurgie der Arteria carotis communis
  • Thrombendarterektomie der A.carotis interna mit Patchplastik oder durch Eversionsthrombendarterektomie. Während der Carotisrekonstruktion wird ein intraoperatives Monitoring mit zerebraler Oxymetrie und anästhesiologischen Techniken auf neuestem Stand durchgeführt
  • Elektiv und notfallmäßige chirurgische Therapie des Schlaganfalles
  • Chirurgie der Vertebralisarterien

Operationen an den Schultergürtel- und Armarterien

Syndrom der oberen Thoraxapertur

Eingriffe an abdominellen und thorakalen Gefäßen: 

  • Thorakales Aortenaneurysma, elektiv und dringend
  • Bauchaorten – Aneurysma, elektiv und dringend
  • Aneurysmen der Eingeweidearterien (Arteria hepatica, Arteria splenica, Trunus coeliacus und Arteria mesenterica)
  • Aneurysmen der Beckenarterien, elektiv und dringend
  • Rekonstruktion von Eingeweidearterien einschließlich der Nierenarterien
  • Rekonstruktion der Beckenschlagadern

Gefäßrekonstruktion der Beinschlagadern:

  • Alle Arten von Gefäß-Rekonstruktionen durch Bypass mit Vene oder Prothese
  • Versorgung von Gefäßverletzungen
  • Ballonkatheterdilatationen und Stent von Blutgefäßen
  • Intraoperative Ballonkatheterdilatationen und Stent

Notfalleingriffe bei akutem Gefäßverschluss der Beinschlagadern mit intraoperativer angiographischen Kontrolle:

  • Versorgung akuter Gefäßverschlüsse (Thrombektomien ; Embolektomien)

Aneurysmachirurgie der Beinschlagadern:

  • Aneurysma der Arteria femoralis
  • Aneurysma der Arteria poplitea

Notfalleingriffe bei arteriellen und venösen Gefäßverletzungen an den Eingeweidearterien und den Gefäßen der  oberen und unteren Extremitäten

Hauttransplantationen

Anlage von arteriovenösen Dialysefisteln:

  • Shunt nach Cimino-Brescia
  • Loopshunt
  • Cubitale arteriovenöse Fisteln zwischen Arteria brachialis und Vena cefalica oder Vena basilica (mit deren Vorverlagerung)

Venen:

  • Safenektomie  Entfernung von Varizen
  • Clarivein-Behandlung
  • Laserbehandlung von Varizen
  • Entfernung von Thromben
  • Chirurgische und konservative Therapie von venösen Ulzera
  • Legatur von Peforansvenen
  • Crossektomie

 Thorax- und Brustkorb:

Lungenchirurgie:                                       

  • Pneumonektomie
  • Lobektomie
  • VATS-Lobektomie (Minimalinvasives Verfahren)
  • Manschettenresektionen (sleeve lobectomy)
  • Typische und atypische Segmentektomien
  • Keilresektionen (wedge resection)
  • Chirurgie des Lungenemphysem und des Spontanpneumothorax
  • Diagnostische e therapeutische Videothorakoskopie
  • Starre Bronchoskopien
  • Luftröhrenchirurgie
  • Versorgung von Brustkorbverletzungen
  • Thorakoskopische Entfernung des Grenzstranges bei Hyperhidrosis
  • Notfallchirurgie traumatischer Gefäßverletzungen und Organverletzungen des Brustkorbes und Mediastinums

Chirurgie des Mediastinums:

  • Entfernung mediastinaler Massen (Thymektomien, Parathyroidektomien, intrathorakaler Schilddrüsenkörper)
  • Videomediastinoskopie

Chirurgie der Thoraxwand und Pleura:

  • Rekonstruktion der Thoraxwand mit Haut-Muskel-Lappen-Plastiken
  • Mesotheliom
  • Pleuraerguß
  • Pleuraempiem
  • Tumoren der Thoraxwand

Spezialgebiete durch jahrelange Erfahrung, wissenschaftliche Erarbeitung und umfassende Kasuistik):

Gefäßchirurgie:

  • Schlaganfall 
  • Intraoperatives Monitoring bei Karotischirurgie
  • Endovaskuläre Eingriffe (Ballondilatation, Stenting, Endoprothesen) der Aorta und Beinarterien
  • Aszendierende Thrombophlebitis
  • pararenale Bauchaortenaneurysmen
  • Popliteaaneurysmen
  • Wenn immer möglich: Minimal-invasive Eingriffe

Thoraxchirurgie:

  • Radiale Entfernungen von bösartigen Lungentumoren
  • Rezidivierender Pneumothorax
  • Pleuraempiembronco-pleurale Fisteln
  • Videomediastinoskopie

Ambulatorien

  • Dringende Visite für Gefäß- oder Thoraxerkrankungen
  • Allgemeine Visite für Gefäß- oder Thoraxerkrankungen
    • Farbdopplersonographie der Halsgefäße (Arteria carotis communis, Arteria carotis interna und externa, Arteria vertebralis und der Arteria subclavia)
    • Arterielle Farbdopplersonographie der oberen Extremitäten (Arteria brachialis, Arteria radialis und ulnaris)
    • Arterielle Farbdopplersonographie der unteren Extremitäten (Arteria femoralis, Arteria poplitea und Arteria tibialis anterior, posterior und interossea)
    • Arterielle Farbdopplersonographie der Bauch- und Hüftgefäße (Bauchaorta, Arteria iliaca communis, interna und externa)
    • Venöse Farbdopplersonographie der Hüftgefäße (Vena iliaca communis, interna und externa)
    • Laufbandtest für Arterienerkrankungen
    • TCpO2 Messung
    • Doppler Druckmessung (ABI,Winsor Index)
    • Private Visite

Dringende Visite für Gefäß- oder Thoraxerkrankungen

Wann: Montag-Freitag, 8:00-15:00 Uhr
Wo: Hauptgebäude, Ambulatorium, 6. Stock, roter Bereich
Wann: Samstag, Sonntag sowie von Montag-Freitag, nach 15:30 Uhr
Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 6. Stock, roter Bereich
Vormerkungen: Die Patientin oder der Patient kann ohne Termin mit einer Bewilligung des ärztlichen Personals für Allgemeinmedizin für eine dringende gefäß- oder thoraxchirurgische Visite in unsere Ambulanz kommen. Samstags, sonntags und an Feiertagen sowie jeden Tag nach 15:30 Uhr in die Abteilung. Zugang: mit Bewilligung mit Dringlichkeitsangabe "U". Ohne Bewilligung Zugang über die Erste Hilfe.

Allgemeine Visite für Gefäß- oder Thoraxerkrankungen

Wo: Hauptgebäude, Ambulanz, 6. Stock, roter Bereich
Wann: Montag-Freitag, 8:00-15:00 Uhr
Vormerkungen: Erste Visite für Arterienerkrankungen und Thoraxchirurgie: Tel. 0471 909 702 Montag-Freitag 08.00-15.00 Uhr
Erste Visite für Venenerkrankungen: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. 0471 457 457; Montag-Freitag, 8:00-16:00 Uhr
Zugang: mit Bewilligung

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste