Hauptinhalt

Gynäkologie

Kontakte

Wo finden Sie uns? Krankenhaus, Hauptgebäude, 3. Stock, roter Bereich
Geschäftsführender Primar: Dr. Michael Kusstatscher
Pflegekoordinatorin der Gynäkologie: Sabine Pardeller
Pflegekoordinatorin des Operationssaales: Marlene von Leon
Sekretariat: Montag-Freitag 08:30-12:30 und 14:00-16:00 Uhr
Tel. 0471 908 048
Fax 0471 908 909
E-Mail: gine.bz@sabes.it

Besuchszeiten:

An Werktagen: 14:00-20:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10:00-12:00 und 14:00-20:00 Uhr
Für Sondergenehmigungen wenden Sie sich bitte an das ärztliche Personal der Abteilung.

Allgemeine Übersicht der Besuchszeiten


Über uns

Ärzteteam: Dr.in Elena Agostino, Dr.in Monica Braghetto, Dr.in Loredana Costanza, Dr. Stefano Grassi, Dr. Michael Kusstatscher, Dr.in Angelika Rabensteiner, Dr.in Christa Schrettenbrunner, Dr.in Gabriele Schnapper, Dr. Martin Steinkasserer, Dr.in Tiziana Tagliaferri, Dr.in Celestina Toniatti, Dr.in Micaela Veneziano, Dr.in Federica Verdi, Dr.in Margot Wallnöfer, Dr. Maurizio Avi, Dr.in Maria Eugenia Azzolini, Dr.in Emanuela Rielli, Dr.in Francesca Di Puppo
Biologin: Dr.in Raffaella Gelain

Bettenanzahl: 11 Normalbetten, 1 Bett im Sonderzimmer (Einzelzimmerzuschlag), 6 Day Hospital, 9 Zusatzbetten

Alle chirurgischen Eingriffe werden während einer stationären Aufnahme durchgeführt. Wir legen jedoch besonderen Wert auf Techniken der mini-invasiven Chirurgie im Rahmen von Aufenthalten in day-surgery oder der ambulanten Chirurgie (out patient office surgery).
Unsere Abteilung bietet die Dienste a) eines Zentrums für die pelvine Onko-gynäkologie, die onko-gynäkologische Chirurgie, die onko-gynäkologische laparoskopische Chirurgie, b) eines Zentrums für die laparoskopische Chirurgie der schweren/komplexen Endometriose

Folgende Operationen werden durchgeführt:

  • Radikale onko-gynäkologische Operationen, auch laparoskopisch (Vulva, Portio, Endometrium, Ovar und andere maligne Tumoren) mit Lymphadnektomie (Leiste, kleines Becken, lumbo-aortisch) und zusätzlich notwendige Eingriffe (Omentektomie, Eingriffe an Darm, Blase usw.)
  • Laparoskopische Chirurgie des kleinen Beckens: laparoskopische Hysterektomie, laparoskopische Myomektomie, laparoskopische Adnexektomie, laparoskopische Entfernung von Zysten im kleinen Becken, Verwachsungslösung, Endometriosebehandlung des kleinen Beckens, tief infiltrierende Endometriose, onko-gynäkologische Chirurgie in Pelviskopie.
  • Klassische gynäkologische Chirurgie: konservierend un mini-invasiv bei gutartigen Pathologien: Gebärmutter, Adnexe und andere Organe des kleinen Beckens, laparoskopische-onko-gynäkologische Chirurgie
  • Vaginale gynäkologische Chirurgie mit oder ohne laparoskopische Assistenz
  • Uro-gynäkologische Chirurgie: chirurgische Korrektur bei Genitalprolaps, mini-invasive Chirurgie der weiblichen Harninkontinenz

Operationen in ambulanter Chirurgie oder in day surgery (auch in örtlicher Betäubung möglich):

  • Onko-gynäkologisch Chirurgie: FCE, Konisation, Biopsie
  • Hysteroskopie (operativ und diagnostisch)
  • Laserchirurgie
  • Fraktionierte Abrasio (bei gynäkologischen Pathologien)
  • Cavumabrasio / Hysterosuktion (bei Gestationspathologien)
  • IVG (freiwilliger Schwangerschaftsabbruch) - Informationen zum Zugang

Eingriffe ART (Sterilitätsbehandlung) Monogameten laut Provinzgesetzgebung:

  • IUI (intrauterine Insemination)
  • IPI (intraperitoneale Insemination)

Im gynäkologischen Bereich werden folgende Fachgebiete abgedeckt:

  • Gynäkologische Onkologie: Vorsorge
  • Gynäkologische Onkologie: Chirurgie
  • Gynäkologische Onkologie: Follow up
  • Uro-Gynäkologie
  • Komplexe gynäkologische Laparoskopie (Ambulatorium für komplexe Endometriose)
  • Gynäkologische Endokrinologie und Gynäkologie der Menopause (Global Test/WWP)
  • Gynäkologischer Ultraschall I. Stufe
  • Gynäkologischer Ultraschall II. Stufe (Hydrosonosalpingographie)
  • Reproduktionsmedizin und ART
  • Gynäkologie im Kindes- und Jugendalter
  • Physiopathologische und onkologische Senologie
  • Betreuung nach Gesetz 194/78 (chirurgischer/farmakologischer Schwangerschaftsabbruch)
  • Sprechstunde: Schmerzen des kleinen Becken

Ambulatorien

Die ambulanten fachärztlichen Tätigkeiten werden im Poliambulatorium der Gynäkologie und Geburtshilfe (Hauptgebäude, Erdgeschoss, blauer Bereich, Zimmer Nr. 18-20, Tel. 0471 908 392) und auf der Station der Gynäkologie (Hauptgebäude, roter Bereich, 3. Stock, Tel. 0471 908 530) durchgeführt.

Prioritäre Visite

Die Leistung wird nur gegen entsprechende schriftlich begründete ärztliche Verschreibung und unter Angabe der klinischen Notwendigkeit, der Verdachtsdiagnose oder der entsprechenden Symptomatik erbracht
Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 18, blauer Bereich (Tel. 0471 908 392)
Wann: innerhalb 8 Tagen
Vormerkung: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. 0471 457 457; Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr

Gynäkologie (gynäkologische und senologische Untersuchungen, PAP-Test)

Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 18, blauer Bereich
Wann: 8:30 – 13:00 Uhr und 14:00 – 15:50 Uhr
Vormerkung: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. 0471 457 457; Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Zugang: mit Bewilligung
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database übertragen. Der Befund des PAP-Tests wird zugeschickt (zuständig ist die Histopathologie).

Chefarzt-Sprechstunde (öffentlich)

Nach größeren chirurgischen Eingriffen oder bei wichtigen gynäkologischen Problematiken, rechtsmedizinische oder steuerrechtliche Konsultation
Wo: Hauptgebäude, Abteilung Gynäkologie, 3. Stock, roter Bereich
Wann: Dienstag, Donnerstag 14:00-15:30 oder bei Bedarf
Vormerkung: Abteilung Gynäkologie, Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung

Beratung bei chirurgischem Schwangerschaftsabbruch

Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 20, blauer Bereich, Tel. 0471 908 394
Wann: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag mit der Sanitätsassistentin; Dienstag, Mittwoch mit Arzt und Sanitätsassistentin 08:00-12:00 Uhr
Vormerkung: Poliambulatorium Tel. 0471 908 394, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 09:00-12:00 Uhr
Zugang: mit Bewilligung (direkte Ausstellung bei der Untersuchung)

Beratung bei farmakologischem Schwangerschaftsabbruch (RU486)

Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 20, blauer Bereich
Wann: Montag, Mittwoch, Freitag 08:00–09:00 Uhr
Vormerkung: Poliambulatorium, Tel. 0471 908 394, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 09:00-12:00 Uhr
Zugang: mit Bewilligung (direkte Ausstellung bei der Untersuchung)

Gynäko-onkologische Vorsorgeuntersuchungen (Kolposkopie, Vulvoskopie, Peniskopie)

Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 18, blauer Bereich, Tel. 0471 908 394
Wann: Montag, Mittwoch 14:00-15:30 Uhr
Vormerkung: Poliambulatorium der Gynäkologie, Tel. 0471 908 392
Zugang: mit Bewilligung (direkte Ausstellung bei der Untersuchung)
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen. Der Befund wird der Patientin persönlich mitgegeben.

Gynäko-onkologische Sprechstunde und onkologisches Follow up(Kontrolle der Patientinnen, die sich aufgrund einer gynäkologischen Neoplasie einer Therapie unterzogen haben)

(Kontrolle der Patientinnen, die sich aufgrund einer gynäkologischen Neoplasie einer Therapie unterzogen haben)
Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich, Tel. 0471 908 536 
Wann: Dienstag und Donnerstag 14:00-16:30 Uhr
Vormerkung: Abteilung, Montag-Donnerstag 09:00-11:00 Uhr, Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung (Ticketbefreiung Nr. 048)
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen

Kinderwunschsprechstunde

Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich
Wann: auf Anfrage
Vormerkung: Abteilung, Montag-Donnerstag 09:00-12:00 Uhr, Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung (direkte Ausstellung bei der Untersuchung)
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen

Uro-gynäkologische Sprechstunde: diagnostische Beratung für Patientinnen mit uro-gynäkologischen Problemen (insbesondere Harninkontinenz)

Diagnostische Beratung für Patientinnen mit uro-gynäkologischen Problemen (insbesondere Harninkontinenz)
Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich
Wann: Montag 14:00 - 17:00 Uhr, Freitag 14:00 - 15:30 Uhr
Vormerkung: Abteilung, Montag-Donnerstag 09:00-12:00 Uhr, Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen

Kinder- und Jugendgynäkologie

Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich
Wann: auf Anfrage
Vormerkung: Abteilung, Montag-Donnerstag 09:00-12:00 Uhr, Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung des Basiskinderarztes oder der/des Ärztin/Arztes der Allgemeinmedizin
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen

Ultraschall der I. und II. Stufe

Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich
Wann: Mittwoch, 14:00-16:30 Uhr
Vormerkung: Poliambulatorium Gynäkologie, Tel. 0471 908 392
Zugang: mit Bewilligung
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen Der Befund wird der Patientin persönlich mitgegeben.

Gynäkologische Chirurgie (FCE, Hysteroskopie, Biopsie, Laser)

Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 3. Stock, roter Bereich
Wann: bei Vormerkung
Vormerkung: Abteilung für Gynäkologie, Montag-Donnerstag 09:00-12:00 Uhr Tel. 0471 908 536
Zugang: mit Bewilligung
Befund: Der Befund wird in die elektronische Database der Abteilung u/o in die ambulatoriale Kartei übertragen. Der vollständige Bericht (einschließlich histologischer Befund) wird zugeschickt.

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste