Hauptinhalt

Hämatologie und Zentrum für Knochenmarktransplantation

Kontakte

Wo finden Sie uns? Krankenhaus, Hauptgebäude, 8. Stock, blauer Bereich
Primar: Dr. Atto Billio
Pflegekoordination: Andrea Pinna
Sekretariat: Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr; Freitag 8:00-14:00 Uhr
Tel. 0471 908 807
Fax 0471 908 703
E-Mail: emat.bz@sabes.it

Besuchszeiten:

An Werktagen: 10:00-20:00 Uhr
An Feiertagen: 10:00-20:00 Uhr
Für Sondergenehmigungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Allgemeine Übersicht der Besuchszeiten


Über uns

Ärzteteam: Dr. Marco Casini (Verantwortlicher der Abteilung und der allogenen Knochenmarktransplantation), Dr.in Mirija Svaldi (Verantwortliche Ärztin für das Hämatologische Labor), Dr.in Barbara Amato, Dr. Vincenzo Cassibba, Dr.in Sara Deola, Dr. Giovanni Amaddii, Dr.in Irene Maria Cavattoni, Dr. Carlo Rosanelli, Dr. Norbert Pescosta, Dr. Michael Mian (Verantwortlicher Day Hospital Hämatologie)

Bettenanzahl: 14 Betten in sterilen Einzel- oder Doppelzimmer mit Bad, Telefon und Fernseher sowie sterile Filterklimaanlage, Sekretariat, Sitzungssaal, Aufenthaltsraum für Patientinnen und Patienten, diverse Dienste

Die Abteilung für Hämatologie & KMTZ des Krankenhauses Bozen wird von Dr. Atto Billio zur Zeit als geschäftsführender Primar koordiniert. Das Team besteht neben 12 Fachärzten für Hämatologie mit spezifischen Fähigkeiten in den verschiedenen hämatologischen Fachbereichen, welche vor Ort, sowie als auch an den diversen italienischen und ausländischen Zentren erworben wurden, aus 34 Krankenpfleger/innen, 11 Labortechnikern, 7 Verwaltungsbeamten, 2 medizinischen Sozialarbeitern und 3 Reinigungshilfskräften.

Insgesamt arbeiten ca. 60 Personen eng zusammen, um die Patientin bzw. den Patienten maximale Betreuung auf höchstem Niveau zu bieten.

Unser Team ist in der Diagnosestellung, der Pflege und der Behandlung von hämatologischen Patientinnen und Patienten, hoch spezialisiert. Die Abteilung für Hämatologie & KMTZ besteht aus einer Bettenstation, einer Tagesklinik und einem hämatologischen Labor. Die häufigsten in Südtirol vorkommenden hämatologischen Pathologien sind akute und chronische Leukämien, Lymphome, multiple Myelome, angeborene und erworbene Anämien, Blutgerinnungsstörungen, sowie thrombotische und hämorrhagische Erkrankungen. Neben der Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit diesen Pathologien hat unsere Abteilung eine besondere Erfahrung in der autologen und allogenen Knochenmarktransplantation. Die Pfege und die Betreuung unserer Patientinnen und Patienten wird zudem durch eine Reihe von Vereinigungen wie der "Italienischen Vereinigung gegen Leukämien, Lmphomen und Myelomen (AIL)" und der "Liga zur Krebesbekämpfung" unterstützt. Für Patientinnen und Patienten, die ihren Wohnsitz ausserhalb von Bozen haben, stehen weiters drei kleine Wohungen in der Nähe des Krankenhauses zur Verfügung.

An unserer Abteilung ist auch ein psychologischer Dienst für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige aktiv. Der Dienst für die Kontrolle der oralen Antikoagulationstherapie für Patienten des Gesundheitsbezirkes Bozen wird ebenfalls von unserer Tagesklinik angeboten.

Der Abteilung angegliedert sind auch das Day Hospital und das hämatologische Speziallabor.


Ambulatorien

Allgemeine Visite

Wo: Hauptgebäude, Poliambulatorien, Erdgeschoss, blauer Bereich
Wann: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, ab 8:30 Uhr
Vormerkungen: EVS (Einheitliche Vormerkungsstelle) Tel. 0471 457 457; Montag-Freitag, 8:00-16:00 Uhr
Zugang dringende/prioritäre Visite: nach telefonischer Absprache mit einer Hämatologin bzw. eines Hämatologen (Tel. 0471 908 388 Montag-Freitag, 8:15-12:15 und 13:00-16:00 Uhr) mit Bewilligung und Arztbericht des ärztlichen Personals für Allgemeinmedizin

Patienten in Behandlung mit oralen Antikoagulantien

Wo: Hauptgebäude, Abteilung, 8. Stock, blauer Bereich

1. Zugang: für neue Patentinnen oder Patienten mit der vorgesehenen ausgefüllten Anfrage der zuweisenden Ärztin oder Arztes und unterschriebener Einwilligung der Patientin bzw. des Patienten
Wann: Montag-Freitag, 10:00-12:00 Uhr
Vormerkungen: nicht notwendig

Zugang für einen geplanten invasiven/chirurgischen Eingriff: mit ausgefüllter Anfrage der verschreibenden Ärztin bzw. Arztes
Wann: Montag-Freitag, 8:30-09:00 Uhr
Vormerkungen: Montag-Freitag, 8:30-12:00 und 13:00-16:00 Uhr Tel. 0471 908 388

Zugang für Nachfragen: mittels telefonischen Kontakt
Wann: Montag-Freitag, 13:00-16:00 Uhr Tel. 0471 908 388

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste