Hauptinhalt

Hygienisch-sanitäre Überwachung - Beratung - Begutachtung

Kontakte

Hygienisch-sanitäre Überwachung – Beratung - Begutachtung 
Wo: Bozen, Amba-Alagi-Straße 33, 1. Stock, Zimmer Nr. 1.08
Vormerkung: Tel. 0471 909 223; Fax +39 0471 909 235; E-Mail: bz-igiene@sabes.it 
Wann: Montag-Freitag 8:30-12:00 und 14:30-16:30 Uhr


Über uns

Tätigkeitsbereich
Die Tätigkeit des Dienstes umfasst folgende Bereiche:

Das technische Personal für Vorbeugung führen nicht nur die Überwachung und Kontrolle durch, sondern bietet auch Beratungstätigkeit an und arbeitet Gutachten für verschiedene Bewilligungen aus. Ziel der Kontrollen und Inspektionen ist es, Vorbeugung im Bereich Gesundheitsschutz der Bevölkerung zu betreiben und die Einhaltung der spezifischen Rechtsvorschriften zu überwachen.

Lebensmittelsicherheit

Das technische Personal für Vorbeugung überwacht die gesamte Produktionskette der Lebensmittel vom „Acker bis zum Teller". Dabei wird die Einhaltung der Hygienevorschriften in der Phase der Herstellung, Lagerung, Verarbeitung und Verteilung sowie die korrekte Etikettierung und Anpreisung der Lebensmittel überprüft. Bei Erkrankungen, welche auf den Vezehr von Lebensmitteln zurückzuführen sind, werden die Ursachen erforscht und geeignete Vorbeugemaßnahmen getroffen, um die Infektionskette zu unterbrechen und die Ausbreitung der Erkrankungen zu vermeiden.

Kontrollen der Räumlichkeiten und der entsprechenden Anlagen sowie etwaige Probeentnahmen werden in Betrieben durchgeführt, wo folgende Tätigkeiten mit oder ohne Gewinnabsicht ausgeübt werden: Erzeugung, Verarbeitung, Verabreichung, Verkauf, Transport und Lagerung von Lebensmitteln und Getränken (Bar, Gasthaus, Restaurant, Pizzeria, Herstellungslabor, Konditorei, kleine und große Lebensmittelindustrie, Lebensmittel- und Getränkelager).

Bauhygiene

Wie in allen anderen Bereichen ist Hygiene auch im Wohnbau von grundlegender Bedeutung. Bauten sollen zu aller erst sorgfältig geplant und projektiert werden, anschließend mit art- und normgerechten Materialien und Bauvorgängen erstellt werden, damit darin ein gesundes Leben möglich ist. Wichtig dabei ist die Einhaltung der Mindestanforderungen der Belüftung, Beleuchtung, Raumvolumen, Isolierung, Mikroklima usw.
In den Gemeinden Bozen, Leifers, Branzoll, Pfatten, Eppan und Sarntal wird die Bauhygiene vom technischen Personal der Vorbeugung verwaltet. In allen anderen Gemeinden erfolgt die Dienstleistung von Seiten des ärztlichen Personals für Hygiene der Sprengel des jeweiligen Bezirks.
Vom Dienst erlassen werden:

  • Hygienisch-sanitäre Gutachten zu Projekten für Baukonzessionen oder Baubeginnmeldungen
  • Bescheinigungen über den hygienischen Missstand von Wohnungen
  • Messungen der Raumtemperatur in Wohnungen
  • Technische und sanitäre Erlaubnis für didaktischen Zwecken zugeführten Lokalen, die vom F.S.E. finanziert werden
  • Bescheinigung über die Eignung von Wohungen (stellvertretend für Bewohnbarkeitserklärung)
  • Verschiedenste Bescheinigungen/Gutachten aufgrund privater Anfragen
  • Auf Anfrage von Gemeinden werden kostenlos Hygienische -  sanitäre Gutachten für die Bewohnbarkeit- oder Benützungsgenehmigung erlassen

Alle Anfragen, mit Ausnahme jener für Gutachten zu Bauprojekten, müssen dem Dienst schriftlich zugestellt werden.

Trinkwasser

Einer der großen Aufgabenbereiche ist die Überwachung der Trinkwasserversorgung der Bevölkerung. Von den  ca. 500 überwachungspflichtigen Trinkwasserleitungen werden Wasserproben entnommen, um sie über das chemische und biologische Landeslabor auf ihre chemischen und mikrobiologischen Eigenschaften hin zu untersuchen, wobei auch die Quellen, Fassungsanlagen, Speicher und die gesamten technischen Anlagen geprüft und begutachtet werden. Weiters  werden ca. 1000 private Trinkwasserleitungen bei Notwendigkeit überprüft. Bei Abweichungen von der geforderten Wasserqualität werden umgehend Maßnahmen zur Wiederherstellung der einwandfreien Trinkwasserqualität gefordert und die Trinkwasserleitung wird bis dahin unter Kontrolle gehalten. U.a. werden Sanierungsmaßnahmen, die Aufbereitung des Wassers sowie Wartungs- und Reinigungsarbeiten gefordert.

Schwimmbäder

Ein beliebtes Freizeitvergnügen für viele sind die Schwimmbäder und Wellnessangebote. Auch dort ist das technische Personal der Vorbeugung in Kontroll- oder Beratungsfunktion tätig. Dabei wird die Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Richtlinien überwacht, sodass eine ordnungsgemäße Führung und eine einwandfreie Hygiene dieser Strukturen und deren Badewasserqualität gewährleistet ist. Im Zuge dessen werden Inspektionen der technischen Anlagen, Messungen der Hygienehilfsparameter vor Ort und Probeentnahmen durchgeführt. Bei festgestellten Abweichungen werden die notwendigen Maßnahmen zur Wiederherstellung der einwandfreien Badewasserqualität umgehend gefordert und überwacht. Falls notwendig, wird eine vorübergehende Einstellung des Badebetriebes veranlasst.

Pflanzenschutzmittel

Der Dienst für Hygiene überwacht den Handel, die Lagerung und den Verkauf, sowie die ordnungsgemäße Anwendung der Pflanzenschutzmittel. Dabei werden auch Stichproben von Spritzmitteln zur Untersuchung auf die enthaltenen Wirkstoffe entnommen. Bei festgestellten Abweichungen kommen die gesetzlich vorgesehenen Strafbestimmungen zur Anwendung. Bei neuen Pflanzenschutzmittellagern führt der Dienst für Hygiene einen Lokalaugenschein durch, bei welchem die Einhaltung der gesetzlichen Richtlinieen überprüft wird. Anschließend wird ein Gutachten für die Räumlichkeiten ausgestellt, welches Voraussetzung für die Ausstellung der gesetzlich vorgesehenen Sanitätsbewilligung ist.

Ästhetik und Kosmetik

Das technische Personal zur Vorbeugung im Bereich Ästhetik übt folgende Tätigkeiten aus:

  • Routinekontrolle oder Kontrollen aufgrund von Beschwerden in Ästhetikzentren, Wellness, Friseure, Sauna und Solarium, Tattoozentren
  • Bakteriologische Probenentnahmen auf scharfen und spitzen Instrumenten und auf Arbeitsflächen, welche direkten Kontakt zur Haut des Pazienten / Kunden  haben, um die Sterilität bzw. Hygiene derselben nachzuweisen
  • Chemische Probenentnahme auf Kosmetika und Überprüfung der Etikettierung derselben
  • Erlassung von Gutachten (schriftliche Antrage) für Tätigkeiten in Zusammenhang mit Piercing und Tattoo
  • Führt Studien in bestimmten Bereichen durch
  • Führt Beratungen nach vorhergehender Terminvereinbarung durch
  • Beratung mit Termin

Sanitäre Berufe und Strukturen

Das technische Personal für Vorbeugung dieser Sektion führt folgende Tätigkeiten durch:

  • Spontane Inspektionen oder aufgrund von Anzeigen beim fachärztlichen Personal , Zahntechnikerinnen/-technikern, Spezialistinnen/Spezialisten im sanitären Bereich, Altersheimen, Langzeitpflegeheimen, Tagesstätten, privaten Kliniken, Reha-Zentren, Optikern, , Orthopädien u.ä., Apotheken, Produzenten von Arzneimitteln und medizinischen Gasen, Blutanalyselabors, Blutentnahmestätten, medizinischen Abteilungen bei Beherbergungsbetrieben, Rehabilitationszentren, Krankentransportdiensten (Weisses und Rotes Kreuz u.ä.)
  • Abholen und Vernichtung durch Verbrennung von psychotrophen Arzneimitteln und Betäubungsmitteln, welche verfallen sind oder nicht mehr verwendet werden dürfen
  • Lokalaugenscheine zur Ausstellung von sanitären Gutachten zur Bewilligung der medizinischen Fachkräfte und der im vorhergehenden Punkt genannten sanitären Strukturen
  • Beratungen für das obgenannte fachärztliche Personal/medizinische Fachkräfte

Beschwerden von Bürgern

Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern sollten schriftlich abgefasst sein und

  • Per Post: Amba-Alagi-Str. 33, 39100 Bozen
  • Per Fax: 0471 909 235
  • Per E-Mail: bz-igiene@sabes.it

oder durch persönliches Erscheinen während des Parteienverkehrs eingebracht werden.
Weiters sollten sie nicht anonym sein  bzw. vollständige Angaben der Beschwerdeführerin oder des Beschwerdeführers (Wohnsitz und Telefonnummer für weitere Fragen und Mitteilungen) sowie stichhaltige, konkrete und evtl. nachprüfbare Informationen zur Beschwerde selbst aufweisen.

Beratung

Gerne vereinbart das technische Personal der Vorbeugung mit den Bürgerinnen und Bürgern Termine für individuelle und kostenlose Beratungsgespräche.

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste