Hauptinhalt

Labor für Klinische Pathologie

Kontakte

Primar: Dr. Martin Ogriseg

Koordinatorin technisches Personal: Irmgard Schmiedhofer

Tel.: 0472 813 200
Fax: 0472 813 209
E-Mail: martin.ogriseg@sb-brixen.it

Öffnungszeiten des Sekretariats:  
Montag – Donnerstag 7:30 – 15:30 Uhr
Freitag: 7:30 – 15:00 Uhr


Über uns

Das Laboratorium für Klinische Pathologie hat die Aufgabe, aus Blut und anderen biologischen Materialien, die vom Menschen (in der Regel von Patienten) stammen, Daten und Erkenntnisse zu erhalten, die dem behandelnden Arzt zur Verfügung gestellt werden und die dieser vor allem für die Diagnostik, aber auch für Vorsorge, Therapie und Rehabilitation bei seinen Patienten benötigt.

Zur Gewährleistung der Basis-Labordiagnostik ist das Labor für Klinische Pathologie am Krankenhaus Brixen die erste Anlaufstelle für die Abteilungen und Ambulanzen des Krankenhauses Brixen sowie für die niedergelassenen Basis- und Fachärzte im gesamten Einzugsgebiet der Sprengel Brixen und Klausen; des weiteren werden in einigen Spezialbereichen weiterführende Tests angeboten (im speziellen auch für das Krankenhaus Sterzing und die niedergelassenen Ärzte des Sprengels Wipptal); schliesslich fungiert der Dienst als Proben-Versandstelle für einzelne spezielle Tests, die nur in hochspezialisierten Laboratorien angeboten werden können.


Ambulatorien

Ambulatorium für ambulante Blutentnehmen bzw. Probenabgaben

Hauptgebäude A, Hochparterre Südflügel, Zugang links hinter den Liften


Probenentnahme bei ambulanten Patienten:

Montag – Freitag 7:30 – 12:00 h


Nur Probenabgabe:

Montag – Donnerstag: 10:00 – 15:30 h, Freitag 10:00 – 15:00 h


Keine telefonische Vormerkung notwendig
, außer für (Tel: 0472-813200):

  • Oraler Lactose-Toleranz-Test (Montag bis Donnerstag, max. 1 Patient/Tag)
  • Spermiogramm (Montag und Donnerstag, 10.30 und 11.00 h, max. 2 Patienten/Tag)

Der Zugang kann nur mit einer ärztlichen Verschreibung erfolgen. Ausgenommen ist nur der HIV-Test, der auf Wunsch des Patienten auch anonym angefordert werden kann.

 
Befunde:

Aus Datenschutzgründen können Befunde nur dem Patienten selbst, bei Minderjährigen den Eltern bzw. dem gesetzlichen Vormund oder einer vom Patienten schriftlich ermächtigten Person ausgehändigt werden, die sich auf Wunsch ausweisen muss.

Für den Befundrücklauf an den Patienten bzw. den anfordernden Arzt stehen 3 Möglichkeiten zur Aus­wahl:

  • Wenn der verschreibende Arzt an das interne Krankenhaus-Informations-System ange­schlossen ist, kann der Befund jederzeit vom ihm auf informatischem Weg eingesehen werden, sofern der Patient im Vorfeld seine Zustimmung dafür erteilt hat. Eine Zustellung mittels Post direkt an den Arzt ist nicht vorgesehen.
  • Wünscht der Patient selbst den Befund abzuholen bzw. abholen zu lassen, so sollte er dies beim Zugang am Schalter mitteilen: er/sie erhält dann einen Abholschein mit einem Barcode, der bei der Befundabholung vor­gewiesen werden sollte. Dieser Abholschein gilt auch als Ermächtigung zur Befundabholung durch einen Dritten (Öffnungszeiten für die Befundabholung am Schalter: Montag – Donnerstag 10.00 – 15.30 h, Freitag 10.00 – 15.00 h).
  • Wünscht der Patient hingegen eine Befundzustellung via Post, so kann er dies durch einen Vermerk am Abhol­schein (mit Angabe der Zustelladresse) deponieren. Die Postspesen dafür müssen von ihm/ihr selbst übernom­men werden: sie sind im Vorfeld im Aufnahmebüro zu begleichen.

 
Dienst für Transfusionsmedizin

Ambulatorium für Blutspender: Hauptgebäude A, Hochparterre; Tel: 0472-813222

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 07.30 – 10:30 h

Der Dienst für Transfusionsmedizin am Krankenhaus Brixen ist ein Teil des Landestransfusionsdienstes; er ist gemäß Beschluss der LR 3909/1995 dem Laboratorium für Klinische Pathologie angegliedert. Seine Hauptaufgaben sind:

  • Entnahme von Blutkonserven für Transfusionszwecke bei Blutspendern
  • Feststellung der Spendetauglichkeit bei Blutspendern und bei Neuspendern
  • Versand von entnommenen Blutkonserven an den Dienst für Immunhämatologie am Krankenhaus Bozen
  • Übernahme von getesteten und freigegebenen Blutkonserven und anderen Hämoderivaten vom Dienst für Immunhämatologie am Krankenhaus Bozen
  • Kompatibilitätsprüfung und Zuweisung von Hämoderivaten an Patienten am Krankenhaus Brixen und Sterzing
  • Durchführung von therapeutischen Aderlässen (09:30 – 10:00 h)
  • Management des gesamten Transfusionswesen am Krankenhaus Brixen

Blutabnahme bei Blutspendern: Montag – Freitag 07:30 – 09.30 h

Der Zugang erfolgt in der Regel auf Einladung der Blutspenderorganisation AVIS.

Angehende Neuspender (max. 2/Tag) müssen für die Erstvisite einen Termin im AVIS-Büro vereinbaren, welches gegenüber dem Abnahmeraum gelegen ist (Tel: 0472-835599): dieses ist von Montag bis Freitag von 08.30  bis 12.00 h geöffnet.