Hauptinhalt

Plastische, Ästhetische und Wiederherstellungschirurgie

Kontakt

Ärztlicher Leiter:
Priv. Doz. Dr. med. Lorenz Larcher, MRM
Tel.:  0472 812 558
E-Mail:  lorenz.larcher@sabes.it
         
Stationen:
Chirurgische Station in Brixen - Tel. 0472 812 557, Fax 0472 812 559
Gynäkologische Station in Brixen - Tel. 0472 813 870, Fax 0472 812 569
Chirurgische Station in Sterzing - Tel. 0472 774 360, Fax 0472 774 369

Sekretariate:
Chirurgisches Sekretariat in Brixen - Tel. 0472 812 533, 0472 812 532, Fax 0472 812 559
Gynäkologisches Sekretariat in Brixen - Tel. 0472 812 562, Fax 0472 812 569
Chirurgisches Sekretariat in Sterzing - Tel. 0472 774 567 oder 0472 774 352, Fax 0472 774 359


Über uns

Ziel der Plastischen Chirurgie ist es, die bestmögliche Genesung und Heilung des Patienten durch Wiederherstellung von „Form und Funktion“ und Rekonstruktion und Ersatz von „Gleichem durch Gleichem“ unter dem hohen Aspekt der Ästhetik anzustreben und herbeizuführen.

Als einziges Kompetenzzentrum und landesweiter Dienst für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie im und für den Südtiroler Sanitätsbetrieb ist es unser Ziel, interdisziplinäre Kooperationen auf- und auszubauen. Diese Kooperationen erfolgen mit den verschiedensten chirurgischen und nichtchirurgischen Disziplinen, den Brustgesundheitszentren, den Spezialabteilungen bis hin zur Handchirurgie und mit allen 7 Landesspitälern des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Ziel ist es, den Patienten beste, sicherste und neuste Techniken anzubieten. Unser Team bildet sich ständig durch den Besuch von Kongressen, Vortragstätigkeiten und Kursen fort. Auch organisieren wir jährlich internationale Kurse und Kongresse (Bozner Symposium of Plastic Surgery (BSPS) für den wissenschaftlichen Austausch vor Ort.

Die Plastische Chirurgie steht auf den 4 Säulen, die auf dem Fundament der Forschung in der Plastischen Chirurgie basieren:

  • Rekonstruktive Chirurgie
  • Handchirurgie
  • Ästhetische Chirurgie
  • Verbrennungschirurgie

Team

Priv. Doz. Dr. med. Lorenz Larcher, MRM (Ärztlicher Leiter)

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Dr. Davide Pino

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Ass. Dr. med. Niccoló Canestri

Assistenzarzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Behandlungsspektrum und Leistungen

1. Akutversorgung

  • Replantation, Revisionseingriffe, freier mikrovaskulärer Gewebetransfer bei Gliedmassenamputationen und komplexen Handverletzungen
  • Spalt- und Vollhauttransplantation, lokale Lappenplastik, freier mikrovaskulärer Gewebetransfer bei Hautdefekte und Verbrennungen
  • Wiederherstellenden Eingriffe nach traumatischen Verletzungen im Gesichtsbereich, am Kopf und Hals sowie Rekonstruktion von Ohren, Nasen, Mundpartien, Oberlidern und Unterlidern
  • Sehnennähte und Sehnentransfer bzw. -transplantation, Ringbandnaht, Nervenkoaptation oder Rekonstruktion mit Nerventransplantate, Gefäßnaht, lokale Lappenplastiken
  • Akute Verbrennungschirurgie

2. Operationen an Haut- und Weichteilen

  • bei gut- und bösartigen Haut- und Weichteiltumoren: Primärnaht, Spalt- und Vollhauttransplantation, lokale Lappenplastik, freier mikrovaskulärer Gewebetransfer
  • bei Substanzdefekten mit Dellenbildung: Fettzelltransplantation (Lipofilling), Gewebeexpansion
  • operative Infektionsbehandlung
  • Narbenkorrektur
  • verschiedene lokale Lappenplastiken: Z-Plastik, VY-Plastik, W-Plastik u.a.

3. Plastische Chirurgie bei Kindern und Korrektur von angeborenen Fehlbildungen

  • Brustfehlbildungen: Mammasymmetrie, Mikromastie, Poland Syndrom
  • Handfehlbildungen: Syndaktylien, Polydaktylien, Kamptodaktylie, andere Fehlbildungen
  • abstehende Ohren
  • Mikrotie
  • Lidptose
  • Zysten
  • Fisteln
  • große kongenitale Tierfell- und Pigmentnävi
  • Hämangiome und A/V-Malformationen
  • Lymphangiome

4. Verbrennungsmanagement und -chirurgie

  • Verbrennungschirurgie und operative Behandlung Spalthaut- und Vollhauttransplantate, Escharotomie, Faszietomie, Korrekur von Kontrakturen, lokale Lappenplastiken mikrovaskulärer Gewebetransfer
  • Narbenbehandlung in Kooperation mit Physio- und Ergotherapie

5. Rekonstruktion an Kopf und Extremitäten

  • behaarte Kopfhaut: mikrovaskulärer Gewebetransfer, Expander
  • Augenlider: freier mikrovaskulärer Gewebetransfer, Haut- und Schleimhauttransplantation, Composite Graft
  • Nase: Haut- und Knorpeltransplantation, Composite Graft, lokale Lappenplastiken
  • Operationen an der Nase
  • Mundhöhle, Lippen und Kinn: Haut- und Schleimhauttransplantation, Composite Graft, lokale Lappenplastiken, freier mikrovaskulärer Gewebetransfer
  • Ohr: Haut- und Knorpeltransplantation, Composite Graft, lokale Lappenplastiken
  • Operationen bei Gesichtslähmung: statische und dynamische Aufhängungen, freie mikrovaskuläre Muskellappen, lokale Lappenplastiken, Nerventransplantation, Chirurgie der Augenlider u.a
  • Sehnen: sekundäre Sehnennaht, Sehnenrekonstruktion durch Sehnentransplantation oder Sehnentransfer, Tenolyse, Rekonstruktion von Ringbändern
  • Knochen: Knochen-Transplantation, Osteosynthese, Osteotomie
  • Nerven: sekundäre Nervennaht, Neurolyse, Nervenrekonstruktion durch Nerventransplantation
  • Stumpfrevision nach Amputation

6. Operationen an der Brust

  • Mammahypertrophie: Mammareduktionsplastiken mit verschiedenen Techniken
  • Mammaasymmetrie: angleichende Mammaaugmentation mit Prothese oder Eigenfetttransplantation (Lipofilling), angleichende einseitige Mammareduktionsplastik
  • Mammarekonstruktion: Gewebeexpander, Prothesen, lokal gestielter Haut-Muskellappen mit oder ohne Prothese (M. latissimus dorsi Lappen), freie Lappenplastik vom Unterbauch oder Oberschenkel, Fettzelltransplantation (Lipofilling), onkoplastische Mammareduktion, Brustwarzenrekonstruktion, Areola-Tätowierung

7. Dekubituschirurgie

  • verschiedene Lappenplastiken (lokale Transpositionslappen, Propellerlappen und Perforatorlappenplastiken)

8. Postbariatrische Eingriffe und wiederherstellende Eingriffe nach Schwangerschaft

  • Abdominoplastik nach massiven Gewichtsverlust (postbariatrische Chirurgie)
  • Zirkuläres Bodylift
  • Oberschenkelstraffung / Oberarmstraffung
  • Korrektur der Rektusdiasthase
  • Liposuction (Fettabsaugung)

9. Handchirurgische Operationen

  • Tumorentfernung an der Hand
  • Nervenkompressionssyndrome: Karpaltunnelsyndrom, N. radialis Kompressionssyndrome, N. ulnaris Kompressionssyndrome (Sulcus nervus ulnaris Syndrom, Loge de Guyon u.a.)
  • Dupytren'sche Kontraktur: Erst- und Rezidivoperationen, Lokale Lappenplastiken, Z-Plastik, Vollhautransplantation, Arthrolyse, Arthrodese u.a.
  • Verletzungen an der Hand (siehe oben)
  • Operationen bei Infektionen / Revisionen / Tierbisse

10. Funktionelle Eingriffe bei regressiven Vorgängen

Blepharoplastik am Oberlid und Unterlid

Bettenstationen

stationärer Aufenthalt:

  • Aufnahme auf die allgemeinchirurgische Station in Brixen (Gebäude A, 2. Stock)
  • Aufnahme auf die allgemeinchirugischen Station in Sterzing (2. Stock)
  • Eingriffe, die die Brust betreffen: Aufnahme auf die gynäkologische Station in Brixen (Gebäude A, 1. Stock), am Krankenhaus Bozen (Allgemeinchirurgie / Senologie) und am Krankenhaus Meran (Gynäkologie)

 


Ambulatorien

Ambulanz für allgemeine Plastische- und Wiederherstellungschirurgie

Terminvereinbarung:
Vormerkungen werden von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr über die einheitliche Vormerkungsstelle (EVS) Tel. 0472 812 320 entgegengenommen.
Fax 0472 812 329 - E-Mail: vormerkung.bx@sabes.it

Ambulanzzeiten:
Mo 13:30 – 16:00 Uhr
Do 8:30 -12:00 / 13:30 - 14:30 Uhr
In der Plast. Chirurgischen Ambulanz (Gebäude B, 1.Stock)

Ambulanz für Brustchirurgie

Terminvereinbarung: 
Mo - Fr: 8:30 - 12:00 Uhr                         
Mo - Fr: 14:00 - 15.30 Uhr
Tel.: 0472 812 580

Ambulanzzeiten:
Do 14:30 - 17:00
In der Gynäkologischen Ambulanz ( Gebäude A, -1. Stock)