Hauptinhalt

Gynäkologie

LaparoskopieAn der Abteilung für Frauenheilkunde des Krankenhauses Bruneck werden alle Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane nach nationalen und internationalen Richt- und Leitlinien behandelt. Unser Spektrum umfasst die Behandlung gutartiger und bösartiger Erkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Brust sowie die Abklärung und Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch.

Größtenteils führen wir die chirurgischen Eingriffe mit minimal invasiven Operationstechniken (Bauchspiegelung, Gebärmutterspiegelung, Fertilioskopie) durch. Außerdem werden die gängigen operativen Verfahren, einschließlich Rekonstruktion des Beckenbodens mit verschiedenen Netztechniken zur Behebung von Senkungsbeschwerden und Blasenschwäche, angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt der Abteilung für Gynäkologie liegt in der operativen Behandlung der ausgedehnten Endometriose in enger interdiziplinärer Zusammenarbeit mit der Chirurgie und der Radiologie im Haus.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust. Die Diagnostik, die Therapie und gegebenenfalls auch die Nachsorge erfolgt im engen Netzwerk mit der Radiologie, mit dem landesweiten Dienst für Pathologie, Onkologie und Strahlentherapie.

Operationssaal

Seit 2007 ist das Brustzentrum am Krankenhaus Bruneck ISO zertifiziert und arbeitet streng nach den Richtlinien UNI EN 9001:2000. In periodischen internen und externen Audits wird eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung sichergestellt. Durch regelmäßige Teambesprechungen, interne Schulungen, Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungen wird ein hohes Maß an Qualität der angebotenen Leistungen und Abläufe garantiert.

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste