Hauptinhalt

News

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.05.2017

Andrea Kdolsky neue SAIM-Präsidentin

Andrea Kdolsky neue SAIM-Präsidentin

Für an österreichischer Politik Interessierte ist sie keine Unbekannte; in Südtirol wird künftig vor allem ihre Expertise im Gesundheitsmanagement und bei der Einführung von Klinischen Informationssystemen von Bedeutung sein. Andrea Kdolsky, gebürtige Wienerin und ehemalige österreichische Gesundheits- und Familienministerin, wird nach dem Rücktritt des bisherigen Präsidenten Enrico Wegher und des bisherigen Verwaltungsrates die Geschicke der PPP-Gesellschaft SAIM lenken.

Gesundheitsvorsorge | 03.05.2017

Internationaler Tag der Händehygiene

Internationaler Tag der Händehygiene

Auch in diesem Jahr machen die Dienste für Krankenhaushygiene am 5. Mai mit verschiedenen Initiativen auf ein Thema aufmerksam, dem sie nicht nur an diesem Tag, sondern über das ganze Jahr hinweg besondere Aufmerksamkeit widmen: die Händehygiene.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 02.05.2017

Roberto Silverio

Erster Chief Health Information Officer (CHIO) Italiens nimmt Arbeit in Bozen auf

Was in den USA und anderen Ländern gang und gäbe ist, ist für Italien eine Premiere: Heute, 2.5.2017, hat der erste Chief Health Information Officer Italiens im Südtiroler Sanitätsbetrieb seine Arbeit aufgenommen. Mit Roberto Silverio wurde diese neu geschaffene Position mit einem erfahrenen Mediziner und Techniker besetzt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 28.04.2017

Karrieretage 2017 in Wien: SABES vor Ort

Karrieretage 2017 in Wien: SABES vor Ort

Die „Karrieretage“ in Wien sind eine seit Jahren etablierte Jobmesse. Sie stellt für Gesundheitspersonal eine gute Gelegenheit dar, potentielle Arbeitgeber näher kennen zu lernen und Kontakte für die berufliche Laufbahn zu knüpfen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.04.2017

Die Bozner Abordnung mit Kate Lorig (4.v.l.)

SABES-Selbstmanagement-Projekte in Pisa vorgestellt

Eine Abordnung des Südtiroler Sanitätsbetriebes (SABES) hat vergangene Woche am Kongress „Selbstmanagement für Personen mit Diabetes“ teilgenommen. Pflegedirektorin Marianne Siller referierte dabei über Selbstmanagement-Projekte in Südtirol.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.04.2017

Fenstertag 24.4.: geschlossene Dienste

Fenstertag 24.4.: geschlossene Dienste

Montag 24. April ist ein Fenstertag. Einige Ämter und Dienste, u.a. auch die landesweite Vormerkungsstelle, sind geschlossen.

Gesundheitsvorsorge | 21.04.2017

Langer Abend der Impfung

Langer Abend der Impfungen in den Hygienediensten

Die Abendstunden des 26. und des 27. Aprils 2017 stehen ganz im Zeichen der Impfungen: An diesen Abenden öffnen die Hygienedienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes von 17:00 bis 19:30 Uhr ihre Türen und stehen für Infos, aber auch für Impfungen oder Impfauffrischungen, zur Verfügung.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.04.2017

one 1/2017

Ausgabe April 2017 des SABES-Magazins one

Editorial: Wer steckt dahinter! könnte das Motto dieser Ausgabe sein. Wer sorgt eigentlich dafür, dass in den Krankenhäusern täglich das Essen auf den Tisch kommt? Wer oder was ist das „Steering Commitee“?

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 19.04.2017

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Sanitätsbetrieb und Privatmedizin

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Sanitätsbetrieb und Privatmedizin

Bald ersten Geburtstag feiert die SAPS, die Genossenschaft der privaten akkreditierten Anbieter von Gesundheitsleistungen. Bei der heutigen Vollversammlung wurde Bilanz gezogen und in die Zukunft geschaut.

Termine | 18.04.2017

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Spiritual Care ist eine Basiskompetenz der medizinischen, pflegerischen und sozialen Berufe. Es ist die Wahrnehmung und der achtsame Umgang mit den inneren Überzeugungen und Sehnsüchten der Menschen. Mitte Mai startet ein Grundkurs, im September ein Aufbaukurs. Im Oktober/November findet ein Grund- und Aufbaukurs in Spiritual Care statt.