Hauptinhalt

Augenheilkunde

Kontakte

Primar: Dr. Andreas Pichler
Pflegekoordination: Nadja Olivieri
Sekretariat: Tel. +39 0473 263 501
Fax 0473 263 504
E-Mail: augen@asbmeran-o.it

Stützpunkt Bettenstation (Turm A, 5. OG): Tel. +39 0473 263 530
Ambulanz (Hochparterre Flachbau): Tel. +39 0473 264 073
Fax 0473 264 451
E-Mail: aug-amb-sek@asbmeran-o.it

Sehschule (Hochparterre Flachbau): Tel. +39 0473 264 068

Unsere Abteilung verfügt über 4 Betten.


Über uns

.

Das Auge ist ein sehr sensibles Organ: Verminderte oder verlorene Sehkraft beeinflussen immer auch stark das seelische Befinden der Patientinnen und Patienten. Deshalb ist es für uns besonders wichtig, den Menschen in seiner Ganzheit zu sehen und zu behandeln. Unsere Schwerpunkte liegen in der operativen Behandlung, aber auch in der Vorbeugung und Behandlung verschiedener Augenerkrankungen.

Zu den häufig durchgeführten Operationen zählen die Eingriffe des "Grauen Stars" (Katarakt - Trübung der Augenlinse), wie auch die gesamte Glaskörper- und Netzhautchirurgie (z.B. bei Netzhautablösung). Zudem werden auch sämtliche plastisch-rekonstruktiven Lidoperationen durchgeführt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung des "Grünen Stars" (Glaukom), eine Erkrankung, die unbehandelt im Laufe von Jahren/Jahrzehnten zur Erblindung führen kann. Wir empfehlen spätestens ab dem 40. Lebensjahr eine regelmäßige Messung des Augeninnendrucks beim Augenarzt.

Wenn die Augenachsen von der Normalstellung abweichen, spricht man von Schielen (Strabismus). Die gezielte Behandlung dieser Fehlstellungen ist uns wichtig. Bei Schielen von Kleinkindern empfehlen wir, eine entsprechende Behandlung frühzeitig zu beginnen.

Die Fachärztinnen und -ärzte für Augenheilkunde betreuen auch die Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Schlanders.

Unser ärztliches Team

Dr. Andreas Pichler (Primar), Dr. Manfred Gartner (Primar-Stellv.), Dr.in Anna Harpf Bregtje, Dr. Rainer Lässer, Dr.in Chiara Lulli, Dr.in Anita Niederhofer, Dr.in Dagmar Pedri


Ambulanzen

Erst- und Kontrollvisiten, Sehschule (inkl. Gesichtsfeld-Untersuchungen)

Wo: Poliambulatorien, Augenheilkunde, Hochparterre
Wann: Nach Vereinbarung
Vormerkungen: Einheitliche Vormerkungsstelle, Tel. +39 0473 264 000
Zugang: Bewilligung durch den Haus-/Facharzt bzw. Haus-/Fachärztin erforderlich
Anmerkung: Wir behandeln mit Argon- und Yaglaser (bei krankhaften Netzhautveränderungen) und führen Untersuchungen mittels Fluoreszenzangiographie und OCT (zur Diagnose und Verlaufsbeobachtung von Netzhaut- und Aderhauterkrankungen) durch. Auch können Sie eine Fundusfotografie (Augenhintergrund) bzw. Ultraschalluntersuchungen des Auges durchführen lassen.

Für Kinder im Vorschulalter, die einen herkömmlichen Seh(Lese)-Test nicht bewältigen können, bieten unsere MitarbeiterInnen des orthoptischen Dienstes (Sehschule) eine eigene Testmethode an. Auch Kinder mit Fehlstellungen (Schielen) werden dort regelmäßig überwacht. In der Sehschule werden auch Gesichtsfeld-Untersuchungen durchgeführt. 

Privatvisiten

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste


(Letzte Aktualisierung: 22.01.2018)