Hauptinhalt

Geriatrie

Kontakte

Primar: Dr. Christian Wenter
Pflegekoordination: Donatella Bertagnolli
Sekretariat: Tel. +39 0473 251 150/51 (Zubau  Krankenhaus, Rehatrakt E, 1. OG)
Fax 0473 251 196
E-Mail: geriatrie@asbmeran-o.it

Stützpunkt Bettenstation I: Tel. +39 0473 267 150 (Zubau Krankenhaus, Rehatrakt E, 1. OG)
Stützpunkt Bettenstation II: Tel. +39 0473 267 100 (Zubau Krankenhaus Rehatrakt E, 1. OG)
Day Hospital, Annahme: Tel. +39 0473 251 161 (Zubau Krankenhaus Rehatrakt D, 1. OG)

Unsere Abteilung verfügt über 38 Betten.

Besuchszeiten
Für unsere geriatrischen Patientinnen und Patienten gelten grundsätzlich die allgemeinen Besuchszeiten des Krankenhausbereiches, nach Absprache mit dem/der Stationsarzt/ärztin können jedoch auch Ausnahmen gemacht werden. Entscheidend ist dabei vor allem der klinische und soziale Zustand der Patientinnen und Patienten. Wir bitten um Nachsicht, dass diese Besuchs- und Betreuungsform nur den engsten Angehörigen vorbehalten ist.


Über uns

.

"Wenn man eine Krankheit behandelt, gewinnt oder verliert man.
Wenn man aber einen Menschen behandelt, gewinnt man immer"

Dieses Zitat von Patch Adams ist unser Leitmotto. Wir kümmern uns um ältere Menschen, um ihnen wieder zur notwendigen Selbstständigkeit zu verhelfen.

Nicht allein das zahlenmäßige Alter, sondern der Gesundheitszustand der Patientinnen und Patienten ist für die Aufnahme auf unserer Abteilung entscheidend. Besonderes Anliegen ist uns dabei die menschliche Würde. Darauf basiert unser Pflegemodell einer ganzheitlich fördernden, aktivierenden und rehabilitativen Prozesspflege.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Institutionen, die sich um ältere Menschen kümmern. Ein sehr erfolgversprechendes Projekt ist dabei die sog. "geschützte Entlassung", d.h., die Patientinnen und Patienten werden ins häusliche Umfeld entlassen, dort aber noch umfassend vor Ort weiterbetreut. Wir arbeiten mit den Pflege- und Altenheimen St. Anna (Lana), St. Antonius (Meran), Untermais (Meran) sowie der Villa Petersberg (Meran) zusammen. Wir übernehmen dort die medizinisch-fachliche Betreuung und die sanitäre Verantwortung (Sanitätsdirektion).

Die Nachbetreuung nach einem Krankenhausaufenthalt organisiert bei Bedarf der Sozialdienst im Krankenhaus Meran.

Unser ärztliches Team

Dr. Christian Wenter (Primar), Dr.in Elisabeth Abraham, Dr. Paul De Bosio (Primar-Stellv.), Dr.in Miriam Insam, Dr.in Christine Kirchlechner, Dr. Maurizio Lonardi, Dr.in Isabell Masoner, Dr.in Ingrid Ruffini, Dr.in Elisa Versini

Ärztinnen und Ärzte mit Werkvertrag: Dr.in Rossana Andreoni, Dr.in Manuela Alvino, Dr.in Francesca Di Murro, Dr. Gianluca Pulga, Dr. Marco Tardivelli

Download (pdf)
Unser Pflegemodell

 


Ambulanzen

Gedächtnissprechstunde

Wo: Zubau Krankenhaus Meran, Trakt D, 1. Stock
Wann: Nach Vereinbarung
Vormerkungen: Sekretariat Geriatrie, Tel. +39 0473 251150 (11:00  - 12:00 Uhr)
Zugang: Bewilligung durch den Haus/Facharzt oder die  Haus/Fachärztin erforderlich
Anmerkung: Diese Sprechstunde richtet sich an Patientinnen/Patienten und deren Angehörige mit beginnenden Gedächtnisschwierigkeiten sowie bei Verdacht auf Alzheimer-Demenz.


Psychogeriatrische Ambulanz

Wo: Zubau Krankenhaus Meran, Trakt D, 1. Stock
Wann: Nach Vereinbarung
Vormerkungen: Sekretariat Geriatrie, Tel. +39 0473 251 150 (11:00 - 12:00 Uhr)
Zugang: Bewilligung durch den Haus/Facharzt bzw. die Haus/Fachärztin erforderlich
Anmerkungen: Die Sprechstunde ist für psychogeriatrische Problematiken gedacht und richtet sich an Patientinnen/Patienten und deren Angehörige.

Ausstellen des Einweisungsscheines für eine postakute Langzeitbetreuung in der Privatklinik "Martinsbrunn" (Kodex 60 00)

 Wo: Zubau Krankenhaus Meran,  Trakt D, 1. Stock
Wann: Jederzeit möglich (zu den Ambulanzzeiten)
Vormerkungen: Nicht erforderlich
Zugang: Bewilligung durch den Haus/Facharzt bzw. die Haus/Fachärztin erforderlich
Anmerkungen: Diese Kurzvisite wird von den Hausärzten bzw. Hausärztinnen beansprucht und erfolgt meist in Form eines Gespräches. Diese Visite ist Voraussetzung, um zur postaktuen Betreuung (nicht nach einem Krankenhausaufenthalt) in die Privatklinik "Martinsbrunn" eingewiesen zu werden.


Weitere Informationen

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste


(Letzte Aktualisierung: 13.06.2018)