Hauptinhalt

News

Suche

Gesundheitsvorsorge | 12.10.2018

Ein Truck von ganzem Herzen

Ein Truck von ganzem Herzen

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres kehrt die Truck-Tour „Banca del cuore“ wieder nach Bozen zurück. Der Truck wird am 16., 17. und 18. Oktober 2018 von 9.00 bis 19.00 Uhr am Bozner Gerichtsplatz Station machen. Die Initiative ist Teil einer nationalen Kampagne zur Vorsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wobei kostenlose Vorsorgeuntersuchungen angeboten werden.

Im Blickpunkt | 11.10.2018

Ab sofort können Laborbefunde des Südtiroler Sanitätsbetriebes online bezahlt

Befunde bequem mit dem Computer „abholen“

Ab sofort können Laborbefunde des Südtiroler Sanitätsbetriebes online bezahlt und abgerufen werden. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute (11.10.2018) der neue Service für Bürgerinnen und Bürger der Öffentlichkeit vorgestellt.

Gesundheitsvorsorge | 10.10.2018

Thrombose: Ein Gerinnsel mit Folgen

Thrombose: Ein Gerinnsel mit Folgen

Am zweiten Oktoberwochenende wird in rund 100 Ländern der „Weltthrombosetag“ begangen. Ein wichtiger Anlass, um auch in Südtirol auf die Gefahr des unscheinbaren Blutgerinnsels hinzuweisen, welches eine der häufigsten – vermeidbaren – Ursachen für Todesfälle bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen darstellt. Am Freitag, den 12. Oktober 2018 steht in den Krankenhäusern Bozen und Meran Fachpersonal für Fragen und zur Aufklärung zu diesem Thema zur Verfügung.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 09.10.2018

Welttag der psychischen Gesundheit: im Fokus stehen junge Menschen

Im Fokus: junge Menschen

Psychische Gesundheit geht alle an - egal, ob jung oder alt. Bei jungen Menschen kommt jedoch eine besondere Komponente dazu: Sie müssen ihre eigenen körperlichen und geistigen rasanten Veränderungen in Einklang bringen mit einer sich schnell verändernden Welt. Grund genug für den Psychiatrischen Dienst Meran, die Gemeinde Meran und die Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt, unterstützt von verschiedenen Freiwilligenvereinigungen, dieses Jahr am Welttag der psychischen Gesundheit die Jugendlichen in den Mittelpunkt zu stellen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 09.10.2018

Neuernennungen im Gesundheitsbezirk Meran

Neuernennungen im Gesundheitsbezirk Meran

Am 28. September 2018 hat die Generaldirektion zwei Spitzenpositionen im Sanitätsbetrieb neu besetzt: Pierpaolo Bertoli hat mit 1. Oktober 2018 die Sanitätskoordination im Bezirk Meran übernommen, Robert Rainer fungiert ab dem gleichen Datum als Nachfolger von Anton Theiner im Krankenhaus Schlanders als Ärztlicher Direktor.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 06.10.2018

Geburtshilfe KH Schlanders

Geburtshilfe Schlanders: gesetzliche Vorausetzungen voll gegeben

In Bezug auf die heute (06.10.2018) in der Neuen Südtiroler Tageszeitung erschienenen Titelgeschichte stellt der Südtiroler Sanitätsbetrieb fest, dass die gesetzlichen Voraussetzungen zur Führung der Geburtshilfe in Schlanders voll und ganz gegeben sind.

Krankenhaus Meran | 03.10.2018

Raffaele Nardone (li.) bei der Preisverleihung zum "Forscher des Jahres"

Forscher aus Leidenschaft: der neue Primar der Neurologie Meran

Vergangenen Freitag (28. September 2018) hat die Generaldirektion den erfahrenen Neurologen Raffaele Nardone zum Primar der Neurologie im Gesundheitsbezirk Meran ernannt.

Termine | 28.09.2018

Jahreskongress

Jahreskongress der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Vom 4. bis 6. Oktober 2018 findet zum ersten Mal der Jahreskongress der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC) in Südtirol statt.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 25.09.2018

Sprengel Lana: neuer Hausarzt

Neuer Hausarzt in Lana

Alfred Psaier verabschiedet sich zum 31. Oktober 2018 in Pension – am 5. Oktober eröffnet Georg Hillebrand, langjähriger Facharzt im Krankenhaus Meran, in Lana und Tisens seine Arztpraxis in den Räumen des bisher tätigen Hausarztes.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.09.2018

 Aigars Peterson, Thomas Lanthaler, Lydia Pescollderungg

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb wird ein Zweig der medizinischen Fakultät der Universität Riga

Ein heute (20.09.2018) unterzeichnetes Abkommen macht den Südtiroler Sanitätsbetrieb offiziell zu einem Zweig der Universität Riga (Lettland) und damit zu einem Ausbildungsbetrieb für zukünftige Ärztinnen und Ärzte