Hauptinhalt

Operative Eingriffe

Alle größeren chirurgischen Eingriffe werden während eines stationären Aufenthaltes durchgeführt; kleinere Operationen werden in tagesklinischer Form gemacht.

  • Diagnostische und operative Pelviskopien
  • Entfernung der Gebärmutter und andere gynäkologische Operationen
  • Vaginale Hysterektomie (10-Hysterektomie nach Starck)
  • Eingriffe wegen Genitalprolaps und Harninkontinenz
  • Inkontinenz-Operationen (TOT, Beckenbodenrekonstruktionen)
  • Chirurgische Eingriffe der gynäkologischen Onkologie (Vulva, Portio, Erkrankungen am Eierstock, Brust, andere Malignome)
  • Operative Pelviskopien bei Endometriose, Myomektomie, suprazervikaler Hysterektomie (LASH), LAVH, totale laparoskopische Hysterektomie
  • Schwangerschaftsunterbrechung (Informationen zum Zugang)
  • Fraktionierte Abrasio
  • Diagnostische und operative Hysteroskopien
  • Kleine onkologische Chirurgie (Konisation und andere Eingriffe)
  • Intrauterine Insemination

Primar Dr. Herbert Heidegger besitzt die Fachkunde für spezielle operative Gynäkologie der Bayrischen Ärztekammer.