Hauptinhalt

Selbstkostenbehalt

Mit LR-Beschluss 1862 vom 27.05.2002 wurden ab 01.07.2002 Selbstkostenbehalte auf die Erste-Hilfe-Leistungen eingeführt.

  • für gerechtfertigte Fälle: 15,00 Euro
  • für nicht-gerechtfertigte Fälle: 50,00 Euro und zusätzlich der Tarif für jede in Anspruch genommene sanitäre Leistung (Obergrenze: 100,00 Euro)
  • Kein Ticket auf Erste-Hilfe-Leistungen wird berechnet, wenn dem Zugang die stationäre Aufnahme folgt.


Die Entscheidung, ob eine Inanspruchnahme der Ersten-Hilfe-Leistungen gerechtfertigt ist oder nicht, obliegt den behandelnden Ärztinnen und Ärzten.