Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

Krankenhaus Meran | 12.07.2017

Das Logo des Südtiroler Transplant-Sportclubs

Transplant-Tour stoppt vor Krankenhaus Meran

Vom 14. bis zum 16. Juli 2017 findet wieder die Euregio-Transplant-Tour statt (bereits zum 17. Mal). Bei dieser Radtour, die durch drei Regionen führt, sind heuer bereits über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet, davon 35 transplantierte Radler aus 8 Ländern. Am Freitag, den 14. Juli 2017 ist das erste Etappenende nicht ohne Grund vor dem Krankenhaus Meran geplant.

Im Blickpunkt | 19.06.2017

Ihre Karriere in Südtirol

Ihre Karriere in Südtirol

In unserem Krankenhaus-Netzwerk bieten wir attraktive Arbeitsplätze für Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Auch Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger werden gesucht. Wir bieten zeitlich befristete Verträge mit der Aussicht auf eine Festanstellung zu guten Bedingungen in Südtirol, einem der schönsten Orte in Europa. Hier erfahren Sie mehr…

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.03.2017

Open day BZ

„Open Day“ in Bozen

Auftraggeber und Anbieter für ICT-Projekte im Gesundheitswesen treffen aufeinander, Auftragsvolumen von 41 Millionen Euro.

Termine | 27.02.2017

Future Baby

Filmabend des Landesethikkomitees zum Thema „Reproduktionsmedizin“ in Zusammenarbeit mit dem Filmclub Bozen

Bei einem Filmabend am 1. März zeigt das Landesethikkomitee in Zusammenarbeit mit dem Filmclub Bozen den vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilm der österreichischen Regisseurin Maria Arlamovsky „Future baby“ (2016) und macht damit die Chancen und Gefahren der Reproduktionsmedizin zum Thema.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 06.12.2016

Fenstertag am 9. Dezember

Fenstertag am 9. Dezember

Aufgrund des Fenstertages bleiben einige Abteilungen und Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes geschlossen. Die essentiellen Dienste werden selbstverständlich gewährleistet.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 24.10.2016

Gruppenbild mit Linearbeschleuniger

Neuer Linearbeschleuniger

Im betrieblichen Dienst für onkologische Strahlentherapie des Gesundheitsbezirkes Bozen mit Sitz in der Bonvicini Klinik ist kürzlich einer der drei Linearbeschleuniger durch ein neues, hochmodernes Gerät ersetzt worden. Heute (24.10.2016) fand die offizielle Einweihung des Apparats statt.

Gesundheitsvorsorge | 21.10.2016

Grippeschutzimpfung startet, Empfehlung besonders an Menschen mit chronischen Erkrankungen

Grippeschutzimpfung startet, Empfehlung besonders an Menschen mit chronischen Erkrankungen

„Wir kommen der Grippe zuvor – sich selbst und andere schützen“: mit diesem Slogan wurde die Kampagne zur Grippeschutzimpfung vorgestellt. Mit gezielten Aktionen sollen insbesondere Personen mit chronischen Erkrankungen, die Bevölkerung 65+ und das Gesundheitspersonal zur Impfung animiert werden. Die Grippeschutzimpfungen werden in ganz Südtirol bis Freitag 16. Dezember durchgeführt. Für die Risikogruppen ist sie kostenlos.

Krankenhaus Schlanders | 17.10.2016

Fortbildung praktisch: nicht nur durch Vorträge, sondern auch am "lebenden Objekt"

Auf dem neuesten Stand in Sachen Venen- und Gelenksoperationen

Ein Workshop im Krankenhaus Schlanders befasste sich zwei Tage lang (14. und 15. Oktober 2016) mit der Frage, wann operiert werden soll.

Im Blickpunkt | 17.10.2016

Relationship based Care – Beziehungsbasierte Pflege (fotolia.de Kzenon)

Relationship based Care – Beziehungsbasierte Pflege

Die Beziehungsbasierte Pflege und Versorgung ist ein Modell zur Veränderung von Kultur und Praxis, nicht nur in der Pflege, sondern in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung. Eine Tagung, die am 17./18. November stattfindet, bietet den Austausch und die Diskussion, die die Voraussetzungen für eine gemeinsame Umsetzung dieses Modells im Südtiroler Sanitätsbetrieb sind.

Initiativen | 16.10.2016

Primar Steinkasserer begrüßt Landesrätin Martha Stocker

Die Frauen im Pustertal werden rundum gut versorgt

Am Samstag öffnete die Gynäkologie – frauen.gesundheit pustertal im Krankenhaus Innichen ihre Türen. Zahlreiche BürgerInnen nutzten die Gelegenheit sich über die Angebote vor Ort zu informieren. Auch politische VertreterInnen kamen nach Innichen, allen voran Gesundheitslandesrätin Martha Stocker.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »