Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

Gesundheitsvorsorge | 19.10.2017

70 Jahre Grippeschutzprogramm – Impfung startet

70 Jahre Grippeschutzprogramm – Impfung startet

„Wir kommen der Grippe zuvor – sich selbst und andere schützen“: am Montag 23. Oktober 2017 beginnt die Grippeschutzimpfung in Südtirol. Die Erhöhung der Impfrate ist seit mittlerweile 70 Jahren ein wichtiges Ziel im Bereich der Gesundheitsvorsorge. 1947 startete die WHO das global koordinierte Programm zur Eindämmung des Grippevirus. 2017 kommt ein Impfstoff zum Einsatz, der noch treffsicherer ist.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 19.10.2017

Die Praxis des neuen Hausarztes befindet sich im Gebäude des Sprengels Meran

Neuer Hausarzt in Meran

Fabio Salvio folgt auf den langjährigen Hausarzt Alberto Flisi, der zum 31. Oktober 2017 in Pension geht.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 12.10.2017

Tiziano Garbin, Silvana Eccher und Thomas Schael (v.l.)

Südtiroler Sanitätsbetrieb auf europäischem Gesundheitskongresses

„Das Gesundheitssystem gerecht und zukunftsfähig gestalten! Versorgung, Digitalisierung, Finanzierung“ ist das Thema des 16. europäischen Gesundheitskongresses, der heute (12.10.2017) und morgen in München stattfindet. Diesmal mit starker Beteiligung des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Krankenhaus Bozen | 12.10.2017

Foto

Änderung Öffnungszeiten der Schalterdienste

Ab 15. Oktober 2017 ändern sich vorübergehend die Öffnungszeiten für den Parteienverkehr folgender Schalterdienste: Tierärztlicher Dienst Meran, Brixen und Bruneck.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 11.10.2017

Eigenerklärungen werden überprüft

Eigenerklärungen für Ticketbefreiungen werden überprüft: Info-Hotlines eingerichtet

Für die Ticketbefreiungen aus Einkommensgründen können die Bürgerinnen und Bürger eine Eigenerklärung abgeben, die das Wirtschafts- und Finanzministerium in Rom regelmäßig überprüft. Bei Abweichungen muss der Sanitätsbetrieb die zu Unrecht nicht bezahlten Ticketbeträge sowie eine Verwaltungsstrafe einfordern, was aktuell geschieht.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 11.10.2017

Landesweiter Dienst für Rheumatologie

Landesweiter Dienst für Rheumatologie

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute (11.10.2017) der neu geschaffene landesweite Dienst für Rheumatologie der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch diesen soll die Betreuung der Südtiroler Patienten und Patientinnen mit rheumatischen Erkrankungen weiter gestärkt und verbessert werden.

Termine | 09.10.2017

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Spiritual Care ist eine Basiskompetenz der medizinischen, pflegerischen und sozialen Berufe. Es ist die Wahrnehmung und der achtsame Umgang mit den inneren Überzeugungen und Sehnsüchten der Menschen. Im November startet ein Kurs in italienischer Sprache. Im Oktober/November findet ein Grund- und Aufbaukurs in Spiritual Care statt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 05.10.2017

Digitalisierung und Betriebsordnung

Digitalisierung und Betriebsordnung

In der monatlichen Sitzung mit den Gewerkschaftsorganisationen standen die Themen Digitalisierung und neue Betriebsordnung ganz oben.

Initiativen | 05.10.2017

Bad Bachgart

„Das stabile Ich“ – Tagung in Bad Bachgart

In Verbindung mit dem Welttag der psychischen Gesundheit veranstaltet das Team des Therapiezentrums Bad Bachgart am 06.10.2017 und am 28.11.2017 ein Symposium zum Thema „Das stabile Ich“.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.10.2017

Generaldirektor Thomas Schael (re.) zu Primar Manfred Brandstätter: "Danke für die Weitsicht"

Der Heli-Doc geht in Pension

Manfred Brandstätter, Primar der Landesnotrufzentrale 118, wurde heute von Generaldirektor Thomas Schael in den Ruhestand verabschiedet. Brandstätter war der „Vater“ des Dienstes, mit 67 Jahren geht dieser nun in Pension.