Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 16.11.2016

Engagement der Bürgerinnen und Bürger im Gesundheitswesen fördern

Engagement der Bürgerinnen und Bürger fördern

Wie viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens werden auch im Gesundheitswesen Strategien gesucht, um Bürgerinnen/Bürger und Institutionen in einen offenen Diskurs miteinander zu führen. Dazu tragen die Patientenvertretungen bei: Vom 16. bis 18. November findet in Bozen ein Treffen mit engagierten Menschen aus der Bevölkerung statt. Generaldirektor Thomas Schael hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bozen begrüßt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 14.11.2016

Gespräch mit Mitarbeitern

General- und Sanitätsdirektor besuchen Wäscherei

Generaldirektor Thomas Schael und Sanitätsdirektor Roland Döcker statteten heute (14.11.2016) der neuen Betriebswäscherei in Pfatten einen Überraschungsbesuch ab, um sich vom Arbeitsablauf bei laufenden Betrieb selbst ein Bild zu machen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 11.11.2016

Auszeichnung für den Südtiroler Sanitätsbetrieb

IT-Masterplan in Mailand als „best practice“-Beispiel vorgestellt

Großes Stelldichein gestern und heute im „Palazzo della Regione della Lombardia“ in Mailand, wo zum 2. Mal der internationale Kongress zur Innovation in der Gesundheitsversorgung stattfand. Vertreter von Politik, Wissenschaftler, IT-Experten und –Firmen, Verantwortliche von Sanitätsbetrieben und Krankenhäusern tauschten sich beim Forum S@lute 2016 über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Szenarien aus. Mit am Podium auch der Südtiroler Sanitätsbetrieb vertreten durch Generaldirektor Thomas Schael.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 11.11.2016

Sanitätsrat

Personalpolitik und Personalentwicklung

Gestern (10.11.2016) trafen sich die Mitglieder des Sanitätsrates des Südtiroler Sanitätsbetriebes zu einem der regelmäßigen Treffen. Zentrales Thema war die zukünftigen Anforderungen an die Personalpolitik und Personalentwicklung des Betriebes.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 09.11.2016

Plan-ist-Vergleich in Meran

Den Überblick behalten

Zur Zeit finden wieder die regelmäßigen „Plan-Ist-Gespräche“ des Südtiroler Sanitätsbetriebes statt. Der Reigen wurde in Bozen eröffnet (gestern, 8. November), heute (9. November) folgte Meran, nächste Woche sind Brixen und Bruneck an der Reihe. Diese Gespräche, an denen neben der Direktion auch Vertreter der Ärzte, Pfleger und Verwalter teilnehmen, dienen als eine Art „Leitlinie“, um zu sehen, wie weit die vereinbarten Ziele eingehalten wurden oder wo es Abweichungen gibt oder Kurskorrekturen notwendig sind. Anschließend an das heutige „Plan-Ist-Gespräche“ traf sich Generaldirektor Thomas Schael mit den Vertretern der Genossenschaft „SAPS“, in der die privaten, mit dem Sanitätsbetrieb konventionierten Einbringer von gesundheitlichen Leistungen, zusammengeschlossen sind.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.11.2016

(v.l.) Costas Bekas (IBM), Matthias Reumann (IBM), Massimo Mangia (SABES), Manfred Mitterer (SABES), Manfred Rieser (Saratiba), Paul Wessiak (Saratiba), Chiara Marchiori (IBM), Alesandro Curioni (IBM), Thomas Schael (SABES), Luca Armanaschi (SA

Zukunft Gesundheit

Die Art der Gesundheitsversorgung wird in Zukunft eine komplett andere sein als heute. Davon ist Alessandro Curioni, IBM Fellow, Vizepräsident Europa und Direktor IBM Research in Zürich überzeugt. Einer Abordnung des Südtiroler Sanitätsbetriebes, angeführt von Generaldirektor Thomas Schael, hat Curioni am europäischen Forschungszentrum von IBM in Zürich einen Blick in die Zukunft gewährt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.11.2016

Traumberuf im Krankenhaus

Traumberuf im Krankenhaus

„Rendezvous mit dem Traumberuf“ nennt sich ein Projekt, das jungen Menschen verschiedene Berufsbilder näherbringt. Heuer hat sich auch der Südtiroler Sanitätsbetrieb daran beteiligt: Schülerinnen und Schüler der Oberschulen besuchten die Krankenhäuser Bozen, Meran und Bruneck, die Fachhochschule Claudiana, das Weiße Kreuz und die Flugrettung Bozen.

Initiativen | 04.11.2016

Dr. Reinhold Perkmann

Infektionen in der Gefäßchirurgie: eine Herausforderung

Nationale und internationale Experten treffen sich am 10. und 11. November im Krankenhaus Bozen, um sich über die Problematiken der Infektionen in der Gefäßchirurgie auszutauschen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 03.11.2016

Treffen mit Gewerkschaften

Treffen mit den Gewerkschaftsvertretern: Frequenz wird verdoppelt

Heute (3.11.2016) fand das monatliche Treffen zwischen den Gewerkschaftsvertretern und der Spitze des Südtiroler Sanitätsbetriebes statt. Dabei kamen Betriebsspitze und Gewerkschaftsvertreter überein, sich in Zukunft zweimal im Monat zu treffen.

Termine | 02.11.2016

The road to the future: 15 Jahre biomedizinische Forschung von EURAC Research

The road to the future: 15 Jahre biomedizinische Forschung von EURAC Research

Neue Entwicklungen in der Präzisionsmedizin: 14 internationale Expertinnen und Experten sprechen bei am 24.-25. November 2016 in Bozen über biomedizinische Forschung, Epidemiologie, Genetik, Molekular- und Zellbiologie und erläutern, welchen Beitrag diese Fachgebiete zur Präzisionsmedizin und Gesundheitsvorsorge leisten können.