Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 02.02.2017

Sitzung der Betriebsdirektion mit den Gewerkschaftsorganisationen

Sicherung der Dienste gewährleistet

Fachkräftemangel, die Situation in den Notaufnahmen und die damit zusammenhängende Aufnahme in den Medizinabteilungen des Landes waren die Hauptthemen in der monatlichen Sitzung der Betriebsdirektion mit den Gewerkschaftsorganisationen am heutigen Donnerstag (2.2.2017). Für die Betriebsspitze bot dies vor allem die Gelegenheit ein detailliertes Update zur Frage der Dienstverpflichtungen und befristeten Anstellungen zu geben.

Krankenhaus Meran | 02.02.2017

Der neue Primar der Augenheilkunde: Andreas Pichler

Ein besonderer Augenblick

Seit 1. Jänner 2017 ist Andreas Pichler der neue Primar der Augenheilkunde Meran; heute (2. Februar 2017) stellte er sich mit seinem Team der Öffentlichkeit vor und erklärte seine Pläne.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 01.02.2017

Workshop

Erfahrungsaustausch

Am heutigen Mittwoch (1.2.2017) hat sich die Führungsriege des Sanitätsbetriebes Trient und des Südtiroler Sanitätsbetriebes zu einem gemeinsamen Workshop in Bad Bachgart getroffen. Das Ziel: Austausch über die jeweiligen IT-Strategien und das Ausloten von Synergiemöglichkeiten.

Gesundheitsvorsorge | 27.01.2017

Wer in die Screening-Altersgruppe fällt, der sollte das kostenlose Angebot nutzen - es kann sich als lebensrettend erweisen

Brustkrebsscreening für Frauen 50+: Was sich ändert

Alle Frauen Südtirols zwischen 50 und 69 Jahren, deren letzte Mammographie (Brustuntersuchung durch Röntgen) mehr als zwei Jahre zurückliegt, werden bereits seit Jahren vom Südtiroler Sanitätsbetrieb angeschrieben und dazu eingeladen. Wie wichtig diese Untersuchung zur Früherkennung ist und welche Neuerungen es dazu gibt, erklärten heute (27. Jänner 2017) in einer Pressekonferenz Landesrätin Martha Stocker und die Fachleute des Gesundheitsdienstes.

Initiativen | 27.01.2017

Ausbildungslehrgang für Pflegehelfer/in 2017/2018

Ausbildungslehrgang für Pflegehelfer/in 2017/2018

Anfang April 2017 startet ein Ausbildungslehrgang für Pflegehelfer/in im Gesundheitsbezirk Bruneck. Die Ausbildung dauert bis Ende Dezember 2018 und endet mit einer Abschlussprüfung, sie wird in deutscher Sprache abgehalten und findet im Krankenhaus Bruneck statt. Sie umfasst insgesamt ca. 1.200 Stunden, neben dem theoretischen Teil absolvieren die Lehrgangsteilnehmer/innen in diesem Zeitraum auch drei Praktika.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 26.01.2017

Marco Cappello

Abteilungsdirektor ernannt

Das Auswahlverfahren zur Besetzung der Stelle des Direktors der Abteilung Recht und Allgemeine Angelegenheiten in der Verwaltungsdirektion des Südtiroler Sanitätsbetriebes ist mit der Ernennung von Marco Cappello nun abgeschlossen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.01.2017

"Nutzen Sie unsere Impfangebote", waren sich (v.l.n.r.) Elisabetta Pagani, Thomas Schael, Josef Simeoni und Lydia Pescollderungg einig

„Dank der Impfungen kennen wir heute bestimmte schwere Erkrankungen nicht mehr“

Der Anlass war akut, hatte doch seit letztem Wochenende der Fall des an Meningitis erkrankten Kleinkindes ganz Südtirol aufhorchen lassen. Dem kleinen Jungen geht es nun besser, er befindet sich wieder im Krankenhaus Bozen. Gerade weil das Thema gezeigt hat, wie schnell sich Dinge verändern und welche Macht und Verantwortung Medien haben, damit keine Panik entsteht, stand Generaldirektor Thomas Schael mit einem Team aus Fachleuten heute (20.01.) Rede und Antwort.

Im Blickpunkt | 17.01.2017

Antwort auf „Offenen Brief“

Wir brauchen eine konstruktive Auseinandersetzung

Landesrätin Martha Stocker und Generaldirektor Thomas Schael antworten auf den "Offenen Brief" der Jungärztinnen und -ärzte

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 13.01.2017

Erstmals neu dabei: Sanitätsdirektor Thomas Lanthaler (rechts von GD Thomas Schael)

Sanitätsrat: grünes Licht für Wettbewerbs-Kommissionen

Der Sanitätsrat des Südtiroler Sanitätsbetriebes traf sich gestern (12. Jänner 2017) im Krankenhaus Bozen zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Ebenfalls neu dabei: Thomas Lanthaler, seit Jahresbeginn geschäftsführender Sanitätsdirektor des Sanitätsbetriebes und nun erstmals in neuer Funktion anwesend.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 12.01.2017

Neo-Pflegedirektorin Marianne Siller (rechts)

Gewerkschaften unterstützen einstimmig Vorschlag zur Notsituation

Die Tagesordnungsliste des ersten Treffens des Generaldirektors mit den Gewerkschaftsvertretern und –vertreterinnen im neuen Jahr, das heute (12.1.2017) stattgefunden hat, war lang. Besprochen wurde vor allem die Entscheidung der Generaldirektion, den Weg der Zwangsverpflichtung für Ärzte zu beschreiten, nachdem der Abschluss von Werkverträgen nur mehr in bestimmten Situationen möglich ist.