Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

Krankenhaus Schlanders | 17.10.2016

Fortbildung praktisch: nicht nur durch Vorträge, sondern auch am "lebenden Objekt"

Auf dem neuesten Stand in Sachen Venen- und Gelenksoperationen

Ein Workshop im Krankenhaus Schlanders befasste sich zwei Tage lang (14. und 15. Oktober 2016) mit der Frage, wann operiert werden soll.

Im Blickpunkt | 17.10.2016

Relationship based Care – Beziehungsbasierte Pflege (fotolia.de Kzenon)

Relationship based Care – Beziehungsbasierte Pflege

Die Beziehungsbasierte Pflege und Versorgung ist ein Modell zur Veränderung von Kultur und Praxis, nicht nur in der Pflege, sondern in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung. Eine Tagung, die am 17./18. November stattfindet, bietet den Austausch und die Diskussion, die die Voraussetzungen für eine gemeinsame Umsetzung dieses Modells im Südtiroler Sanitätsbetrieb sind.

Initiativen | 16.10.2016

Primar Steinkasserer begrüßt Landesrätin Martha Stocker

Die Frauen im Pustertal werden rundum gut versorgt

Am Samstag öffnete die Gynäkologie – frauen.gesundheit pustertal im Krankenhaus Innichen ihre Türen. Zahlreiche BürgerInnen nutzten die Gelegenheit sich über die Angebote vor Ort zu informieren. Auch politische VertreterInnen kamen nach Innichen, allen voran Gesundheitslandesrätin Martha Stocker.

Termine | 14.10.2016

Ethik und Kommunikation am Lebensende

Ethik und Kommunikation am Lebensende

Im Umgang mit Menschen am Lebensende ist es wichtig, deren besondere Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und sich bei daraus entstehenden Problemen um eine Lösung zu bemühen. Die Tagung des Landesethikkomitees am 29. Oktober beschäftigt sich mit allen Aspekten rund um die Kommunikation am Lebensende.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 13.10.2016

Doppelte Sternstunde für die HNO Bozen

Doppelte Sternstunde für die HNO Bozen

Der Zufall hat es gewollt, dass der gestrige Tag für die Hals-Nasen-Ohren-Abteilung von Bozen ein besonderer wurde. Erstens konnte mit Luca Calabrese ein ausgewiesener Spezialist als Primar verpflichtet werden und zweitens – und unabhängig davon - ging die Überprüfung für die klinische Zertifizierung des onkologischen Bereiches der HNO über die Bühne.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 13.10.2016

Neue Ausgabe der "one" erschienen

Neue Ausgabe der "one" erschienen

Psyche und Seele kommen in unserer heutigen, sehr auf Effizienz und Erfolg fokussierten Gesellschaft gerne zu kurz. Die neue Ausgabe unseres Mitarbeitermagazins hat die Notfallseelsorge zum Titelthema.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 11.10.2016

Stellten das Ambulatorium für Kinder-Rheumatologie heute (11.10.2016) vor: Bernd Raffeiner, Armin Maier, Gianluca Boscarol, Oswald Mayr (v.l.)

Welt-Rheumatag 2016

Der Welt-Rheuma-Tag findet weltweit alljährlich am 12. Oktober statt. Anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages möchte der Südtiroler Sanitätsbetrieb die Kinder-Rheumatologie im Krankenhaus Bozen vorstellen, denn auch Kinder können von dieser Krankheit betroffen sein.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 10.10.2016

Krankenhaus Brixen: Referenzzentrum für Essstörungen im Kindes- und Jugendalter

Immer mehr junge Menschen mit Essstörungen

Heute, 10. Oktober, wird landesweit der Tag der psychischen Gesundheit begangen: Für Markus Markart, Primar der Pädiatrie am Krankenhaus Brixen und Leiter des landesweiten Referenzzentrums für Essstörungen im Kindes- und Jugendalter, ein Anlass darauf hinzuweisen, dass besonders im jungen Alter Essstörungen zunehmen.

Im Blickpunkt | 10.10.2016

Vormittag der offenen Tür

Die Gynäkologie – frauen.gesundheit pustertal im Krankenhaus Innichen öffnet ihre Türen

Am Samstag, 15. Oktober lädt die Gynäkologie – frauen.gesundheit pustertal die Bevölkerung zu einem „Vormittag der offenen Tür“. Die Schließung des Kreißsaales im Krankenhaus Innichen und der Aufbau der neuen Angebote in der frauen.gesundheit pustertal waren eine Herausforderung sowohl für Führung des Gesundheitsbezirkes als auch für die MitarbeiterInnen der Gynäkologie/Geburtshilfe in den Krankenhäusern Bruneck und Innichen. Durch Umstrukturierungen und Neuorganisation ist gelungen, für die Frauen des Pustertales ein attraktives Angebot mit Versorgungssicherheit und hoher medizinischer Qualität sicher zu stellen.

Krankenhaus Meran | 07.10.2016

Eröffnung der Ausstellung "Die Chirurgie als Kunst"

"Die Chirurgie als Kunst" - Fotoausstellung im Rahmen der "Russischen Tage in Meran" eröffnet

Am 7. Oktober 2016 um 15.00 Uhr wurden die „Russischen Tage in Meran“ mit der Einweihung der Fotoausstellung „Die Chirurgie als Kunst“ im Krankenhaus Franz Tappeiner (Hochparterre) eröffnet. Die Ausstellung wird bis zum 28.10.2016 für Besucher zugänglich sein.