Hauptinhalt

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.04.2017

Die Bozner Abordnung mit Kate Lorig (4.v.l.)

SABES-Selbstmanagement-Projekte in Pisa vorgestellt

Eine Abordnung des Südtiroler Sanitätsbetriebes (SABES) hat vergangene Woche am Kongress „Selbstmanagement für Personen mit Diabetes“ teilgenommen. Pflegedirektorin Marianne Siller referierte dabei über Selbstmanagement-Projekte in Südtirol.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.04.2017

Fenstertag 24.4.: geschlossene Dienste

Fenstertag 24.4.: geschlossene Dienste

Montag 24. April ist ein Fenstertag. Einige Ämter und Dienste, u.a. auch die landesweite Vormerkungsstelle, sind geschlossen.

Gesundheitsvorsorge | 21.04.2017

Langer Abend der Impfung

Langer Abend der Impfungen in den Hygienediensten

Die Abendstunden des 26. und des 27. Aprils 2017 stehen ganz im Zeichen der Impfungen: An diesen Abenden öffnen die Hygienedienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes von 17:00 bis 19:30 Uhr ihre Türen und stehen für Infos, aber auch für Impfungen oder Impfauffrischungen, zur Verfügung.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.04.2017

one 1/2017

Ausgabe April 2017 des SABES-Magazins one

Editorial: Wer steckt dahinter! könnte das Motto dieser Ausgabe sein. Wer sorgt eigentlich dafür, dass in den Krankenhäusern täglich das Essen auf den Tisch kommt? Wer oder was ist das „Steering Commitee“?

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 19.04.2017

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Sanitätsbetrieb und Privatmedizin

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Sanitätsbetrieb und Privatmedizin

Bald ersten Geburtstag feiert die SAPS, die Genossenschaft der privaten akkreditierten Anbieter von Gesundheitsleistungen. Bei der heutigen Vollversammlung wurde Bilanz gezogen und in die Zukunft geschaut.

Krankenhaus Bozen | 18.04.2017

c

Europäische Auszeichnung für die Urologie Bozen

Im Rahmen des „Europäischen Urologen Kongresses 2017“ in London wurde die Urologie Bozen mit einer Auszeichnung bedacht.

Termine | 18.04.2017

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Was Halt gibt und zu stützen vermag: Spiritual Care für Gesundheits- und Sozialberufe

Spiritual Care ist eine Basiskompetenz der medizinischen, pflegerischen und sozialen Berufe. Es ist die Wahrnehmung und der achtsame Umgang mit den inneren Überzeugungen und Sehnsüchten der Menschen. Mitte Mai startet ein Grundkurs, im September ein Aufbaukurs. Im Oktober/November findet ein Grund- und Aufbaukurs in Spiritual Care statt.

Krankenhaus Meran | 13.04.2017

Foto: Fotolia

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen

Das Krankenhaus Meran ist besonders frauenfreundlich: Dies beweisen nicht zuletzt die Maximalzahl von drei „rosa Punkten“, die bisher jedes Mal von der italienischen Vereinigung „OnDa“ (Osservatorio nazionale sulla salute della donna) verliehen werden. Im Rahmen der im April stattfindenden italienweiten Aktion „open week“ zu Frauenthemen bietet der Gesundheitsbetrieb einen kostenlosen Vortrag der Kardiologin Elisa Morra zum Thema Frauengesundheit an.

Krankenhaus Bozen | 13.04.2017

attentione

Zentrallabor im Krankenhaus Bozen: Umbauarbeiten in der Blutabnahme

Der Gesundheitsbezirk Bozen teilt mit, dass am Dienstag 18. April 2017 die Umbauarbeiten im Bereich der Blutabnahme des Zentrallabors im Krankenhaus Bozen beginnen und daher der Zugang sehr eingeschränkt sein wird

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 13.04.2017

Hilfsangebote sichtbarer machen: Zusammenarbeit mit Dachverband und Slow Medicine

Hilfsangebote sichtbarer machen: Zusammenarbeit mit Dachverband und Slow Medicine

Maßnahmen hinsichtlich der Wartelisten und Fortbildungen für Gesundheitspersonal und BürgerInnen: diese Punkte sieht eine Kooperationsvereinbarung zwischen Südtiroler Sanitätsbetrieb, Dachverband für Soziales und Gesundheit und der Vereinigung Slow Medicine vor.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »