Hauptinhalt

Krankenhaus Bozen | 20.03.2018 | 11:55

"Frauen auf dem Weg"

Im Atrium des Krankenhauses von Bozen findet in diesen Tagen für Patienten und Besucher die Ausstellung "Frauen auf dem Weg" des Laboratoriums "Il percorso della lumaca" statt.

Diese Bilder wurden in einem besonderen Moments der Tätigkeit des Laboratoriums von 12 jungen Frauen, Flüchtlinge nigerianischer Nationalität und die 2017 in Bozen ankamen, gemalt.

Diese Frauen im Alter zwischen 19 und 24 Jahren, deren Alltag durch das Migrationsereignis abrupt unterbrochen wurde, mussten ein so wichtiges Erlebnis wie eine Schwangerschaft in einer völlig unbekannten Umgebung erleben und bewältigen. Oft sogar ohne die Begleitung der Familie.

Die Bilder, die jede dieser zukünftigen Mütter gemalt hat, um ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf zu lassen, sind ein Geschenk für ihr eigenes Kind. Diese Tätigkeit ist Teil einer grundlegenden psychischen Arbeit, um in der Lage zu sein, ihre Zukunft zu planen und die richtigen Entscheidungen für die neue Realität zu treffen.

(WV)


Andere Mitteilungen dieser Kategorie