Hauptinhalt

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 27.12.2017 | 17:35

Generaldirektor dankt Primar für dessen Einsatz

Hartmann Waldner war für lange Jahre eine Institution an der Orthopädie Meran – und darüber hinaus. Generaldirektor Thomas Schael und der geschäftsführende Sanitätsdirektor Thomas Lanthaler hatten es sich zum Jahresende nicht nehmen lassen, dem nunmehr pensionierten Primar für dessen Einsatz zu danken und zu verabschieden.

Thomas Schael und Thomas Lanthaler danken Primar Waldner für dessen EinsatzZoomansichtThomas Schael und Thomas Lanthaler danken Primar Waldner für dessen Einsatz

Mit Waldner erhielt die „neue“ Abteilung für Orthopädie 1997 – vorher war dieser Bereich in der Ex-Böhler-Klinik untergebracht - einen erfahrenen Orthopäden zum Primar, der sich besonders im Bereich der Polytraumen einen ausgezeichneten Ruf erworben hatte. Aber auch in der zügigen Behandlung von Oberschenkelhalsfrakturen wurde die Abteilung italienweit als Beispiel genannt.

Schael und Lanthaler dankten Waldner für dessen Einsatz und Weitblick, ist doch der orthopädisch-traumatologische Bereich einer der sensibelsten in einem Krankenhaus. Viele heute bekannte Orthopäden im öffentlichen und privaten Sektor haben ihre Ausbildung beim Meraner Primar absolviert, worauf dieser stolz sein kann. Der Generaldirektor überbrachte den Dank der Direktion und wünschte Waldner einen guten Start in die neue Lebensphase.

Informationen für die Medien: Abteilung Kommunikation, Marketing und Bürgeranliegen des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Tel. 0471 907138

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie