Hauptinhalt

Diabetologie

Kontakte

Wo finden Sie uns? Krankenhaus, Mehrzweckgebäude, Dienst für Diabetologie, 1. Stock, hellblauer Bereich
Primar: Prof. Dr. Peter Marschang
Verantwortlicher: Dr. Bruno Fattor 
Pflegekoordination: Roberta Endrighi
Tel. +39 0471 908 384 (Telefonzeiten von 8:00 bis 12:00 Uhr)
Fax 0471 908 886

e-mail diab.bz@sabes.it


Über uns

Die Patientinnen und Patienten mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ II, diagnostiziert vom ärztlichen Personal für Allgemeinmedizin, können sich an den Dienst für Diabetologie wenden. Die Erstvisite beinhaltet die Anamneseerhebung, die klinische Beurteilung für eine korrekte Einstufung der Patientin bzw. des Patienten mit erhöhten Blutzuckerwerten, die Verschreibung von eventuellen diagnostischen Zusatzuntersuchungen. Es wird auch eine ernährungsmedizinische Beurteilung durchgeführt, um eventuell Hinweise auf eine notwendige Ernährungsumstellung zu geben und so eine bessere Einstellung des Diabetes zu ermöglichen.

Nach der Erstvisite werden Patientinnen und Patienten in regelmäßigen Abständen wieder bestellt für eine:

  • Normale Kontrolle: diabetologische Facharztvisite zur Auswertung der Einstellung des Diabetes (mit Beurteilung der Blutproben und Messung von Blutdruck, Gewicht, Größe, BMI - Body Mass Index, Bauchumfang)
  • Jährliche Kontrolle zur Vorbeugung der Spätkomplikationen des Diabetes: diabetologische Beeurteilung der Nephropathie, peripheren Neuropathie, Kardiopathie, peripheren Gefäßerkrankung oder Störungen des Fettstoffwechsels und des Blutdrucks
  • Kontrolluntersuchung zur Vorbeugung und Therapie der diabetischen Retinopathie: Screening der diabetischen Retinopathie mit digitalisierten Fotografie des Augenhintergrundes
  • Screening und Behandlung des diabetischen Fusses: in Zusammenarbeit mit der Podologin
  • Gruppen- und Einzelschulungen: in Zusammenarbeit mit den Diabetologen, Diätassistentin, Podologin und der Krankenpflegerin

Ambulatorien

Das ärztliche Personal der Allgemeinmedizin kennt die Kriterien für dringende Visiten, prioritäre Visiten und später durchzuführende fachärztliche Leistungen

Erstvisite

Wo: Mehrzweckgebäude, 1. Stock, hellblauer Bereich
Wann: Montag-Freitag 08:15-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
Vormerkungen: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. +39 0471 457 457; Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Zugang: Vormerkung mit Bewilligung durch den Arzt für Allgemeinmedizin oder anderen Facharzt

Kontrollvisite

Wo: Mehrzweckgebäude, 1. Stock, hellblauer Bereich
Wann: Montag-Freitag 08:15-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
Vormerkungen und Zugang: Wird vom Diabetologen nach der Erstvisite direkt vorgemerkt; die Bewilligung durch den Arzt für Allgemeinmedizin wird nicht benötigt.
Zur Beachtung: Sollte der Patient nicht zur vereinbarten Kontrollvisite erscheinen (ohne den Termin vorher abzusagen), ist später die neuerliche Bewilligung durch den Arzt für Allgemeinmedizin notwendig

Dringende Visite

Wo: Mehrzweckgebäude, 1. Stock, hellblauer Bereich
Wann: Montag-Freitag 08:15-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
Vormerkungen: nicht notwendig
Zugang: Direkter Zugang ohne Vormerkung entweder mit Bewilligung für eine "dringende" Visite durch Arzt für Allgemeinmedizin oder anderen Facharzt, oder mit Zuweisung durch die Notaufnahme

Prioritäre Visite

Wo: Mehrzweckgebäude, 1. Stock, hellblauer Bereich
Wann: Montag-Freitag 08:15-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
Vormerkungen: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. +39 0471 457 457; Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Zugang: Vormerkung mit Bewilligung für eine "prioritäre" Visite durch den Arzt für Allgemeinmedizin oder anderen Facharzt

Später durchzuführende Visite

Wo: Mehrzweckgebäude, 1. Stock, hellblauer Bereich
Wann: Montag-Freitag, 08:15-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
Vormerkungen: ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle) Tel. +39 0471 457 457; Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Zugang: Vormerkung mit Bewilligung für eine "aufschiebbare" Visite durch den Arzt für Allgemeinmedizin oder anderen Facharzt

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste