Hauptinhalt

Zentrallabor für klinische Pathologie

Kontakte

Wo finden Sie uns? Krankenhaus, Hauptgebäude, Erdgeschoss, violetter Bereich
Geschäftsführende Primaria: Dr.in Mirija Svaldi
Koordination der Techniker: Andrea d'Angella
Sekretariat: Montag-Freitag 7:30-12:00 Uhr und 13:30-17:00 Uhr
Entnahmezeiten: 07:00-10:30 Uhr
Tel. 0471 438 306
Fax 0471 437 462
E-Mail: labcentrbz@sabes.it

 


Für Blutabnahmen ist eine telefonische Voranmeldung obligat

Das Blutabnahmezentrum des Zentrallabors Bozen ist werktags von Montag bis Freitag zwischen 07:00 Uhr und 10:30 Uhr für Patienten bzw. Bürger geöffnet. Zu diesen Zeiten werden Blutabnahmen, die Abgabe von Harn, die Angabe von Stuhl, oder eine beliebige Kombination der drei genannten Anforderungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung durchgeführt. Bitte rufen Sie zur Terminvereinbarung werktags von Montag bis Freitag jeweils zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0471 100 100 bei uns an oder online sanibook.sabes.it. Es werden nur Laborleistungen angenommen, die von einem öffentlichen Arzt zu Lasten des öffentlichen Gesundheitsdienstes (dematerialisiert oder auf roter Verschreibung) oder von einem Privatarzt mittels weißer Verschreibung verschrieben wurden. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass wir diejenigen Personen, welche mit Verspätung (Max. 15 Minuten) in unser Blutabnahmezentrum kommen, nicht mehr drannehmen können. Falls Sie zu spät kommen sollten, müssen Sie sich einen neuen Termin an einem anderen Tag vereinbaren. Wir können leider keine Ausnahme machen, weil die Einreihung von verspäteten Patienten bzw. Bürgern den geordneten Ablauf in unserer „Plan-Ambulanz“ erheblich stören würde.

Kommen Sie bitte 5-15 Minuten vor dem vereinbarten Termin in unser Blutabnahmezentrum!

 


Andere Blutabnahmestellen

Andere Blutabnahmestellen


Proben Annahme

Die Patienten ohne Vormerkung für eine Blutabnahme können die Urinproben im Sekretariat von Montag bis Freitag von 10:30 bis 12:00 Uhr abgeben, während alle anderen Proben (Stuhl, Abstriche, Spermienkulturen und anderes) von Montag bis Freitag von 10:30 bis 16:00 Uhr abgegeben werden können.

“Was die Abgabe von Proben für mikrobiologische Analysen angeht, siehe Homepage des betrieblichen Dienstes für Mikrobiologie und Virologie


Charta der Gesundheitsdienste - Zentrallabor für klinische Pathologie

Über uns

Vor der Analyse (Präanalytik)

Stationäre Patienten

Ambulante Patienten

Verbesserungsvorschläge und Beschwerden

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 


Analysen

Leistungsverzeichnis

 

Liste der akkreditierten Untersuchungen 2022

Liste der akkreditierten Untersuchungen 2021

Liste der akkreditierten Untersuchungen 2020

Liste der akkreditierten Untersuchungen 2019

Liste der akkreditierten Untersuchungen 2018 


News

02.05.2022 Änderung der Blutabnahmezeiten
Ab 02.05.2022 werden die Blutabnahmen im Zentrallabor von 7 Uhr bis 10.30 Uhr durchgeführt.

14.04.2022 Bestimmung der Gallensäure
Am 14.04.2022 wurde die Methode für die Bestimmung der Gallensäure im Serum geändert. Die Werte sind nicht mit den Vorwerten vor diesem Datum zu vergleichen.

11.04.2022 Dosierung des Vitamin D
Ab dem 11.04.2022 wird die Dosierung des Vitamin D auf der COBAS-Plattform durchgeführt. Die Dosierung erfolgt auf Plasma, wobei ein Blutabnahmeröhrchen Lithium-Heparin (Röhrchen mit grünem Stöpsel und gelbem Einsatz) benötigt wird. Die Referenzwerte ändern sich nicht, während sich die Befundungszeiten deutlich reduzieren werden.

22.03.2022 Dosierung des Biomarkers suPAR (soluble urokinase plasminogen activator receptor)
Am 22.03.2022 wurde die Analyse suPAR (soluble urokinase plasminogen activator receptor) aus dem Analysenspektrum des Labors entfernt. Dies wurde gemeinsam mit der Abteilung für Infektionskrankheiten beschlossen, da derzeit nur wenige Patienten mit moderater oder schwerer SARS-CoV-2- Infektion behandelt werden müssen. Bei Bedarf wird die Analyse wieder eingeführt.

16-18.03.2022 Inspektion für die Re-Akkreditierung nach der Norm UNI EN ISO 15189
Mitte März hat die italienische Behörde für die Akkreditierung ACCREDIA (https://www.accredia.it/) die Inspektion für die Erneuerung der Akkreditierung des Zentrallabors für klinische Pathologie (und aller anderen medizinischen Laboratorien Südtirols) durchgeführt. Die vorhergehende Akkreditierung wurde im Juni 2018 erhalten und hat eine Gültigkeit von vier Jahren. Nach diesem Zeitraum muss die Akkreditierung erneuert werden. Das Labor hat die Liste der akkreditierten Analysen erweitert, indem einige Analysen hinzugefügt wurden (hämatologische Spezialdiagnostik, therapeutisches Drug Monitoring, Proteindiagnostik). Die Inspektion wurde von einem neuen Auditorenteam durchgeführt, wobei ein dokumentarisches Systemaudit und ein technisches Audit erfolgten, beide um die Erfüllung der technischen und System-Voraussetzungen zu überprüfen, die von der internationalen Norm UNI EN ISO15189 für medizinische Laboratorien vorgesehen sind. ACCREDIA hat das Labor positiv beurteilt und einige Verbesserungsvorschläge unterbreitet, die jetzt umgesetzt werden müssen. Die nächste Inspektion ist im ersten Trimester 2023 geplant.

08.03.2022 Technologisches Up-grade der Koagulationsplattform
Am 08.03.2022 wurde im Zentrallabor die analytische Plattform für die allgemeine und spezielle Gerinnungsdiagnostik ausgetauscht. Bis dato wurden für diese Diagnostik die Geräte ACL-TOP 500 und 700 der Firma Werfen verwendet. Diese wurden durch die Geräte ACL-TOP 750 LAS derselben Firma ersetzt. Es handelt sich um ein technologisches upgrade mit hoher Automation, welches auf automatisierte Weise die Eignung der Probe, insbesondere die Indizes für Hämolyse, Lipämie, Ikterus, den Grad der Röhrchenfüllung und die Plausibilität des Blutkoagels ermittelt. Außerdem ermöglicht die neue Middleware die Validierung der Gerinnungsparameter nach Reflexregeln sowie vom Labor individuell gestaltete Reruns. Während des Geräteaustausches wurden die Untersuchungen zur Verifizierung der Methoden durchgeführt, um die Präzision der Methoden und die Vergleichbarkeit mit den bisherigen Geräten zu überprüfen. Eventuelle Abweichungen (proportionale und systematische) der neuen Geräte im Vergleich zu den vorhergehenden sind auf dem Befund angegeben.

04.03.2022
Ab 04.03.2022 erfolgt die Bestimmung des freien Testosterons in unserem Labor und nicht, wie bisher, in einem Labor außerhalb unserer Provinz.


Formulare

 

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste

 

 

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©


Wissenschaftliche Artikel

 

Wissenschaftliche Artikel in PubMed- und/oder JCR-gelisteten Zeitschriften, ab 01.01.2018

(Autoren, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Arbeit am Zentrallabor für klinische Pathologie beschäftigt waren, sind fett hervorgehoben)

 2021

Mueller T. Time course of antibody concentrations against the spike protein of SARS-CoV-2 among healthy hospital workers up to 200 days after their first COVID-19 vaccination. J Clin Lab Anal 2021, in press.
Publication type: Letter to the Editor
[⇒PubMed] PMID: 34910338
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.521

Pitkänen N, Finkenstedt A, Lamina C, Juonala M, Kähönen M, Mäkelä KM, Dieplinger B, Viveiros A, Melmer A, Leitner I, Kedenko L, Seppälä I, Viikari JSA, Mueller T, Kronenberg F, Paulweber B, Lehtimäki T, Zoller H, Raitakari OT, Dieplinger H. Afamin predicts the prevalence and incidence of nonalcoholic fatty liver disease. Clin Chem Lab Med 2021, in press.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 34850615
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,432

Meijers WC, Bayes-Genis A, Mebazaa A, Bauersachs J, Cleland JJG, Coats AJS, Januzzi JL, Maisel AS, McDonald K, Mueller T, Richards AM, Seferovic P, Mueller C, de Boer RA. Circulating heart failure biomarkers beyond natriuretic peptides: updated review from the Biomarker Study Group of the Heart Failure Association (HFA), European Society of Cardiology (ESC). Eur J Heart Fail 2021;23:1610-1632.
Publication type: Review
[⇒PubMed] PMID: 34498368
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 6.968

Thuile K, Giacomuzzi K, Jani E, Marschang P, Mueller T. Evaluation of the in vitro stability of direct oral anticoagulants in blood samples under different storage conditions. Scand J Clin Lab Invest 2021;81:461-468.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 34278897
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.537

Mueller T, Kompatscher J, La Guardia M. Diagnostic performance of the Elecsys SARS-CoV-2 antigen assay in the clinical routine of a tertiary care hospital: Preliminary results from a single-center evaluation. J Clin Lab Anal 2021;35:e23906.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 34251047
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.521

Mueller T. Antibodies against severe acute respiratory syndrome coronavirus type 2 (SARS-CoV-2) in individuals with and without COVID-19 vaccination: a method comparison of two different commercially available serological assays from the same manufacturer. Clin Chim Acta 2021;518:9-16.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 33741357
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.873

Ioculano M, Occhipinti F, Tumiatti D, Platzgummer S, Troi C, Wierer B, Mueller T. Comparison of the results of proficiency testing in seven medical laboratories - a benchmark project to define a uniform key performance indicator. Clin Lab 2021;67(3).
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 33739031
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 0.928

Traxler D, Zimmermann M, Simader E, Einwallner E, Copic D, Graf A, Mueller T, Veraar C, Lainscak M, Marčun R, Košnik M, Fležar M, Rozman A, Korošec P, Klepetko W, Moser B, Ankersmit HJ. Fractional heat shock protein 27 urine excretion as a short-term predictor in acute exacerbation of chronic obstructive pulmonary disease. Ann Transl Med 2021;9:117.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 33569419
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.070

Schlittler M, Gatterer H, Turner R, Regli IB, Woyke S, Strapazzon G, Rasmussen P, Kob M, Mueller T, Goetze JP, Maillard M, van Hall G, Feraille E, Siebenmann C. Regulation of plasma volume in male lowlanders during four days of exposure to hypobaric hypoxia equivalent to 3,500 m altitude. J Physiol 2021;599:1083-1096.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 33124686
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 4.739

Karnutsch D, Occhipinti F, Tumiatti D, Mueller T. Evaluation of the impact of changing quality control rules and frequency on the risk management index: results from the clinical routine of a medical laboratory. Lab Med 2021;52:211-218.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32926146
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.084

 

 2020

Daves M, Roccaforte V, Jani E, Peer E. Unusual leukoagglutination: A rare haematological finding. Hematol Transfus Cell Ther 2020:S2531-1379(20)31303-1.
Publication type: Case report
[⇒PubMed] PMID: 33531279
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: Journal not listed in JCR

Roccaforte V, Daves M, Lippi G, Piccin A, Sciarini F, Proserpio V, Bonato C. Preliminary assessment of the new Sysmex XN parameter Iron-Def for identifying iron deficiency. Blood Transfus 2020;18:406-412.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32931417
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.607

Traxler D, Zimmermann M, Simader E, Veraar CM, Moser B, Mueller T, Mildner M, Dannenberg V, Lainscak M, Jug B, Ankersmit HJ. The inflammatory markers sST2, HSP27 and hsCRP as a prognostic biomarker panel in chronic heart failure patients. Clin Chim Acta 2020;510:507-514.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32735982
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.873

Bundschuh C, Egger M, Wiesinger K, Gabriel C, Clodi M, Mueller T, Dieplinger B. Evaluation of the EDI enzyme linked immunosorbent assays for the detection of SARS-CoV-2 IgM and IgG antibodies in human plasma. Clin Chim Acta 2020;509:79-82.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32526218
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.873

Egger M, Bundschuh C, Wiesinger K, Gabriel C, Clodi M, Mueller T, Dieplinger B. Comparison of the Elecsys® anti-SARS-CoV-2 immunoassay with the EDI™ enzyme linked immunosorbent assays for the detection of SARS-CoV-2 antibodies in human plasma. Clin Chim Acta 2020;509:18-21.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32485155
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.873

Dieplinger B, Egger M, Mueller T, Luft C, Hinterreiter F, Pernerstorfer T. Reply. J Vasc Surg 2020;71:1454-1455.
Publication type: Letter to the Editor
[⇒PubMed] PMID: 32204847
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,536

Dieplinger B, Egger M, Jezek C, Heinisch-Finke C, Altendorfer C, Pernerstorfer T, Hefler L, Pateisky N, Mueller T. Implementation of a comprehensive unit-based safety program to reduce surgical site infections in cesarean delivery. Am J Infect Control 2020;48:386-390.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 32093979
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.971

Salvadori U, Vittadello F, Al-Khaffaf A, Maier A, Cappelletto PC, Daves M, Raffeiner B. Intravenous ferric carboxymaltose is effective and safe in patients with inflammatory rheumatic diseases. Blood Transfus 2020;18:176-181.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 31855154
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.607

Zimmermann M, Traxler D, Bekos C, Simader E, Mueller T, Graf A, Lainscak M, Marčun R, Košnik M, Fležar M, Rozman A, Korošec P, Klepetko W, Moser B, Ankersmit HJ. Heat shock protein 27 as a predictor of prognosis in patients admitted to hospital with acute COPD exacerbation. Cell Stress Chaperones 2020;25:141-149.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 31820266
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.411

Pusceddu I, Herrmann W, Kleber ME, Scharnagl H, Hoffmann MM, Winklhofer-Roob BM, März W, Herrmann M. Subclinical inflammation, telomere shortening, homocysteine, vitamin B6, and mortality: the Ludwigshafen Risk and Cardiovascular Health Study. Eur J Nutr 2020;59:1399-1411.
Publication Type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 31129702
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 4.423

 

 2019

Pusceddu I, Herrmann W, Kleber ME, Scharnagl H, März W, Herrmann M. Telomere length, vitamin B12 and mortality in persons undergoing coronary angiography: the Ludwigshafen risk and cardiovascular health study. Aging (Albany NY) 2019;11:7083-7097.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 31492825
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 4.867

Mueller C, McDonald K, de Boer RA, Maisel A, Cleland JGF, Kozhuharov N, Coats AJS, Metra M, Mebazaa A, Ruschitzka F, Lainscak M, Filippatos G, Seferovic PM, Meijers WC, Bayes-Genis A, Mueller T, Richards M, Januzzi JL Jr; Heart Failure Association of the European Society of Cardiology. Heart Failure Association of the European Society of Cardiology practical guidance on the use of natriuretic peptide concentrations. Eur J Heart Fail 2019;21:715-731.
Publication type: Review
[⇒PubMed] PMID: 31222929
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 6.968

Pusceddu I, Dieplinger B, Mueller T. ST2 and the ST2/IL-33 signalling pathway-biochemistry and pathophysiology in animal models and humans. Clin Chim Acta. 2019; 495:493-500.
Publication type: Review
[⇒PubMed] PMID: 31136737
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2.873

Dieplinger B, Egger M, Haltmayer M, Mueller T, Luft C, Hinterreiter F, Pernerstorfer T. Reply. J Vasc Surg 2019;69:1651-1652.
Publication type: Letter to the Editor
[⇒PubMed] PMID: 31010528
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,536

Giuliani S, Barbieri V, Di Pierro AM, Rossi F, Widmann T, Lucchiari M, Pusceddu I, Pilz S, Obermayer-Pietsch B, Herrmann M. LC-MS/MS based 25(OH)D status in a large Southern European outpatient cohort: gender- and age-specific differences. Eur J Nutr 2019, 58:2511-2520.
Publication Type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 30088075
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 4.423

 

 2018

Mueller T, Egger M, Peer E, Jani E, Dieplinger B. Evaluation of sex-specific cut-off values of high-sensitivity cardiac troponin I and T assays in an emergency department setting - Results from the Linz Troponin (LITROP) study. Clin Chim Acta 2018; 487:66-74.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 30227114
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2,873

Mueller T, Egger M, Peer E, Dieplinger B. 5th generation cardiac troponin I and T assays in clinical routine - A head-to-head comparison with data from the Linz troponin (LITROP) study. Clin Chim Acta 2018;485:195–204.
Publication Type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 29958891
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2,873

Hacker S, Dieplinger B, Werba G, Nickl S, Roth GA, Krenn CG, Mueller T, Ankersmit HJ, Haider T Increased serum concentrations of soluble ST2 predict mortality after burn injury. Clin Chem Lab Med 2018;56:2079-2087.
Publication Type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 29949506 
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,432

Pusceddu I, Kleber M, Delgado G, Herrmann W, März W, Herrmann M. Telomere length and mortality in the Ludwigshafen Risk and Cardiovascular Health study. PLoS One 2018;13: e 0198373
Publication Type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 29920523
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2,806

Dieplinger B, Egger M, Luft C, Hinterreiter F, Pernerstorfer T, Haltmayer M, Mueller T. Comparison between activated clotting time and anti-activated factor X activity for the monitoring of unfractionated heparin therapy in patients with aortic aneurysm undergoing an endovascular procedure. J Vasc Surg 2018; 68: 400-407
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 29571622
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,536

Herrmann M, Pusceddu I, März W, Herrmann W. Telomere biology and age-related diseases. Clin Chem Lab Med 2018; 56: 1210-1222
Publication type: Review
[⇒PubMed] PMID: 29494336
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 3,432

Egger M, Dieplinger B, Mueller T. One-year in vitro stability of cardiac troponins and galectin-3 in different sample types. Clin Chim Acta 2018;476:117-22.
Publication type: Original article
[⇒PubMed] PMID: 29170106
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 2,873

Giuliani S, Corvetta D, Lucchiari M, Herrmann M. Evaluation of the analytical and clinical performance of the Fujirebio Lumipulse® G 25-OH vitamin D assay. Ann Clin Biochem 2018;55:302-304.
Publication Type: Letter to the Editor
[⇒PubMed] PMID: 29169257
Journal Citation Reports (JCR); Journal Impact Factor (JIF) 2016: 1.983

 

zuletzt upgedatet am: 26. Mai 2022