Hauptinhalt

News

Coronaschutzimpfung - Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 18.02.2022 | 14:35

Coronaschutzimpfung – Der aktuelle Impfreport

Noch ist das Virus unter uns und um aus der Pandemie endgültig herauszukommen, gilt es nach wie vor zu impfen. Auch die Impfungen der Kinder zwischen 5-11 Jahren werden derzeit verstärkt vorangetrieben.

Coronaschutzimpfung – Der aktuelle Impfreport; Foto: 123rfZoomansichtCoronaschutzimpfung – Der aktuelle Impfreport; Foto: 123rf

Die Durchimpfungsrate der in Südtirol ansässigen impfbaren Bevölkerung ab fünf Jahren beträgt mit Stand gestern (17. Februar) genau 77,80 Prozent. Insgesamt sind in Südtirol im Laufe der vergangenen Woche 7.113 Impfdosen an die ansässige Bevölkerung verabreicht worden. Der Großteil davon, nämlich 3.761 waren sogenannte Booster-Impfungen, außerdem wurden  2.916 Zweitdosen und immerhin 436 erste Dosen verimpft.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann mahnt weiterhin zur Vorsicht: „Wir können aktuell eine Entspannung der Infektionslage beobachten. Dennoch dürfen wir das Virus nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn die Krankenhäuser sind immer noch einer starken Zusatzbelastung ausgesetzt. Die Impfung bleibt die wirksamste Schutzmaßnahme vor schweren Verläufen und Krankenhausaufenthalten. Es ist daher nach wie vor wichtig, dass sich so viele wie möglich impfen lassen beziehungsweise ihre Auffrischungsimpfung machen.“

Ein Schwerpunkt der Impfkampagne sind derzeit die Kinderimpfungen der Altersgruppe von 5 bis 11 Jahren. Covid-Impfverantwortlicher Patrick Franzoni , der selbst auch bei den Kinderimpfungen im Einsatz ist äußert sich dazu: “Wir müssen das Vertrauen der Eltern gewinnen, indem wir sie transparent informieren. Diese Woche hat der Sanitätsbetrieb zwei Webinare für Eltern organisiert und auch das Projekt „Impfen in den Schulen“ in enger Zusammenarbeit mit den Schulämtern gestartet. Kinder erkranken zwar anders als Erwachsene, aber auch bei ihnen müssen die Folgeschäden einer Infektion sehr ernst genommen werden, denn wir sehen leider auch schwere Verläufe bei Kindern. Der Nutzen der Impfung ist um ein Vielfaches größer als dessen Risiko.“

Vormerkung
https://sanibook.sabes.it/
oder telefonisch (Mo-Fr) von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100999. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wenn ein Termin am Vormittag für den Nachmittag vorgemerkt werden möchte, sollte dies telefonisch erfolgen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Der aktuelle Impfreport - die wichtigsten Daten in Kürze (Stand: 17.2.2022)

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)

Verabreichte Impfdosen an Ansässige und nicht Ansässige : 1.069.344 (+7.734)
Verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.033.518 (+7.119)
Erstdosis: 404.033 (+436)
Zweitdosis: 380.533 (+2.917)
Drittdosis: 248.952 (+3.766)

Vollständig geimpfte Personen : 395.289 (+2.153)
In der Provinz verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.021.270 (+7.113)
Erstdosis: 397.881 (+436)
Zweitdosis: 375.299 (+2.916)
Drittdosis: 248.090 (+3.761)

Impfungen an in Provinz Ansässige nach Gruppen

Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 33.505 Personen
Erstdosis: 30.349 (+23)
Zweitdosis: 29.920 (+112)
Drittdosis: 25.900 (+76)

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 46.154 Personen
Erstdosis: 42.273 (+16)
Zweitdosis: 41.104 (+208)
Drittdosis: 33.658 (+130)

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 58.546 Personen
Erstdosis: 52.425 (+21)
Zweitdosis: 50.540 (+335)
Drittdosis: 40.176 (+239)

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 85.127 Personen
Erstdosis: 72.740 (+55)
Zweitdosis: 69.496 (+442)
Drittdosis: 50.695 (+533)

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 75.144 Personen
Erstdosis: 60.833 (+34)
Zweitdosis: 57.565 (+210)
Drittdosis: 37.889 (+537)

Personen ab 30 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 63.576 Personen
Erstdosis: 50.627 (+52)
Zweitdosis: 47.328 (+254)
Drittdosis: 25.940 (+715)

Personen ab 18 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 72.764 Personen
Erstdosis: 59.056 (+69)
Zweitdosis: 54.700 (+315)
Drittdosis: 27.993 (+1.053)

Personen von 12-17 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 34.444 Personen
Erstdosis: 28.128 (+55)
Zweitdosis: 24.763 (+321)
Drittdosis: 6.700 (+483)

Personen von 5 - 11 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 38.835 Personen
Erstdosis: 7.601 (+111)
Zweitdosis: 5.117 (+720)
Drittdosis: 1 (+0)

In der Provinz ansässige Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden
80+: 90,83%
70+: 90,58%
60+: 88,68%
50+: 84,18%
40+: 79,66%
30+: 78,08%
18+: 79,37%
5 - 17: 43,96%
Gesamt (ab 5 Jahren): 77,80%

Impfungen nach Impfstoff

Pfizer BioNTech
Erstdosis: 282.743
Zweitdosis: 271.621
Drittdosis: 92.465

Moderna
Erstdosis: 41.357
Zweitdosis: 57.923
Drittdosis: 156.482

Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.171
Zweitdosis: 45.578
Drittdosis: 2

Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.005
Zweitdosis: 0
Drittdosis: 0

Pfizer BioNTech pädiatrisch
Erstdosis: 7.573
Zweitdosis: 5.253
Drittdosis: 2

Anderer Impfstoff (oder nicht angegeben)
Erstdosis: 184
Zweitdosis: 158
Drittdosis: 1

Informationen für die Medien: Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

(VS)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie