Hauptinhalt

News

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 09.02.2022 | 17:44

Medizinstudium mit Landesförderung: 25 Plätze an der PMU Salzburg

Medizinstudienplätze mit Landesfinanzierung an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg: Anmeldungen für das kommende Wintersemester sind ab sofort bis 11. April 2022 möglich.

Foto: Paracelsus Universität/Wild+TeamZoomansichtFoto: Paracelsus Universität/Wild+Team

Im kommenden Studienjahr 2022/23 finanziert das Land Südtirol bis zu 25 Studienplätze – das sind zehn mehr als vergangenes Jahr. Der fünfjährige Studiengang in Humanmedizin in Salzburg orientiert sich an internationalen Standards und Studierende schließen mit dem akademischen Titel "Dr. med. univ." ab. Die Vorlesungen finden teilweise in englischer Sprache statt.
Gesundheitslandesrat Thomas Widmann freut sich über die Erhöhung der verfügbaren Plätze und erläutert die Relevanz dieses Projektes: "Um die ärztliche Versorgung auf lange Sicht zu sichern und gleichzeitig jungen Menschen ein Medizinstudium zu ermöglichen, finanziert das Land seit einigen Jahren Studienplätze an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg." Auch Rektor Wolfgang Sperl zeigt sich über die gelungene Zusammenarbeit erfreut: "Wir haben mit der autonomen Provinz Bozen einen perfekten Partner gefunden. Unser Ziel ist es, mit einer international ausgerichteten Lehre eine neue Generation von fachlich und menschlich kompetenten Ärztinnen und Ärzten heranzubilden."

Aufnahmetest und Finanzierung
Die Bewerbungen für einen Studienplatz in Salzburg für das kommende Wintersemester können bis 11. April 2022 an der PMU Salzburg eingereicht werden. Der Aufnahmetest findet voraussichtlich im Zeitraum vom 28. April bis 4. Mai 2022 statt. Nach Absolvierung des schriftlichen Tests werden die besten Bewerber zu einem Interview eingeladen, das voraussichtlich zwischen Ende Mai und Mitte Juni 2022 abgehalten wird.
Personen, die das Aufnahmeverfahren an der PMU bestehen, werden in eine Rangliste eingetragen und kommen für einen vom Land finanzierten Studienplatz in Frage. Um die Finanzierung des Landes in Anspruch zu nehmen, müssen Interessierte beim Zeitpunkt der Bewerbung den Zweisprachigkeitsnachweis auf Niveau B2 besitzen. An die Landesfinanzierung geknüpft ist zudem die Auflage, dass die Kandidatinnen und Kandidaten innerhalb von zehn Jahren nach Abschluss der Facharztausbildung oder der Ausbildung in Allgemeinmedizin für mindestens vier Jahre im Südtiroler Gesundheitsdienst arbeiten.

Online Infotermine am 11. und 18. Februar 2022
Die PMU Salzburg organisiert an zwei Freitagen im Februar (11. und 18. Februar) jeweils von 11:00 bis 12:30 Uhr online Infotermine für interessierte Bewerber. Um daran teilzunehmen ist eine Anmeldung auf der Webseite der Universität notwendig. Im Anschluss an die Veranstaltung werden Experten vom Amt für Gesundheitsordnung die Finanzierung der Studienplätze erklären und Fragen zur Landesfinanzierung beantworten.

Für nähere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, dem Bewerbungsprofil, den Kosten des Studiums und die Bewerbung um einen Studienplatz können sich Interessierte direkt an die PMU Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (E-Mail: humanmedizin@pmu.ac.at) wenden.

Für Informationen zur Finanzierung des Studienplatzes können sich Interessierte direkt an das Amt für Gesundheitsordnung (E-Mail: gesundheitsordnung@provinz.bz.it, Birgit Schmid: Tel.: +39 0471 41 81 54 und Josefine Spitaler: Tel.: +39 0471 41 81 50) wenden. Weitere Informationen gibt es auf der Landeswebseite zu Gesundheit und Leben unter Gesundheitspersonal.

(LPA)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie