Hauptinhalt

Ergotherapie

Wann ist Ergotherapie notwendig?

.

Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf den Erwerb, Behalten und Wiederherstellen motorischer, kognitiver und sozialer Fähigkeiten. Ergotherapie ist notwendig bei Klein- und Schulkindern und bei Jugendlichen mit Auffälligkeiten in

  • der Sensomotorik (Fein- und Grobmotorik, Koordination, Gleichgewicht, Graphomotorik, Wahrnehmung)
  • der Entwicklung von sozialen und emotionalen Fähigkeiten (Kreativität, Kommunikation, Erhöhung der Frustrationstoleranz, Ausdauer, Belastbarkeit)
  • den kognitiven Leistungen (Konzentration, Gedächtnis, Lesen, Schreiben, Rechnen, räumliche Orientierung)
  • der Selbständigkeit (An/Ausziehen, Körperpflege, Hilfsmittelberatung)

Auch bei Erwachsenen wird Ergotherapie dann angewandt, wenn eine motorische Störung vorliegt. Durch ein gezieltes Training ist es möglich,  die Selbständigkeit im Alltag wieder zu gewinnen bzw. zu verbessern.