Hauptinhalt

News

Suche

News

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 08.10.2022

Investment for the future

"Nicht die Mauern, sondern die Menschen machen den Unterschied"

Gestern Abend (7. Oktober 2022) fand im Four Points by Sheraton in Bozen eine Informationsveranstaltung des Südtiroler Sanitätsbetriebes für Studierende der Pflegeberufe und Hebammen statt.

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 07.10.2022

Coronaschutzimpfung – gesteigerte Nachfrage. Foto: 123rf

Coronaschutzimpfung – gesteigerte Nachfrage

Mit dem Start der neuen Impfkampagne mit dem an die Omikron-Varianten angepassten Impfstoff, ist die Nachfrage nach den Impfungen gestiegen. Insgesamt sind in der vergangenen Woche 1.942 Impfdosen an in Südtirol ansässige Personen verabreicht worden.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 06.10.2022

Foto: 123rf

Versicherungsschutz: Kontinuität gesichert

Der Abschluss der neuen Versicherungspolizze für die zivilrechtliche Haftung gegenüber Dritten und zugunsten der Bediensteten des Sanitätsbetriebes steht kurz bevor. In Anbetracht der Tatsache, dass sich immer mehr Versicherungsgesellschaften aus diesem Geschäftsbereich zurückziehen, ist das ein großer Erfolg.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 05.10.2022

(v.l.) Viviana Versace, Luca Sebastianelli, Leopold Saltuari

WHO nutzt Erkenntnisse des Krankenhauses Sterzing für neue Leitlinien

Im September 2022 veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation WHO neue Leitlinien für die Behandlung von Covid-19-Patienten mit dem Titel „Clinical management of Covid-19 - Living guidelines“. Als Basis dafür wurde unter anderem eine Studie des Krankenhauses Sterzing herangezogen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.10.2022

Investment for the future

“Investment for the future”: Der Südtiroler Sanitätsbetrieb öffnet seine Tore für JungmedizinerInnen und Studierende

Vergangenen Freitag Nachmittag fand im Four Points by Sheraton in Bozen eine Informationsveranstaltung für die „Ärzte von morgen“ statt. Ein weiteres derartiges Treffen gibt es diesen Freitag, 7. Oktober, für die Pflegeberufe und Hebammen.

Coronaschutzimpfung - Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 03.10.2022

Auffrischimpfung nach 120 Tagen möglich

Auffrischimpfung nach 120 Tagen möglich

Die Auffrischimpfung mit den neuen, angepassten Corona-Impfstoffen ist nach 120 Tagen möglich. Angesichts der steigenden Infektionszahlen wird diese allen über 12-Jährigen empfohlen.

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 30.09.2022

Foto: 123rf

Maskenpflicht in Krankenhäusern bleibt

Das verpflichtende Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen wird bis Ende Oktober verlängert. Der noch amtierende Gesundheitsminister Speranza hat gestern eine entsprechende Verordnung unterzeichnet.

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 30.09.2022

Foto: 123rf

Coronaschutzimpfung

Die Zahlen der verabreichten Dosen der Coronaschutzimpfung der vergangenen sieben Tage.

Gesundheitsvorsorge | 27.09.2022

Foto: 123rf

Zeckenschutzimpfung? Am besten jetzt!

Die beste Zeit für eine Zeckenschutzimpfung ist dann, wenn es keine Zecken gibt, denn der Impfschutz muss erst aufgebaut werden. Die Impfung kann sowohl beim Südtiroler Sanitätsbetrieb als auch bei Ärzten für Allgemeinmedizin und Kinderärzten durchgeführt werden.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 23.09.2022

Sprengel Lana

Neue Ärzte für Allgemeinmedizin in den Sprengeln Mittel- und Obervinschgau sowie Lana

Sowohl in den Sprengeln Mittel- wie Obervinschgau als auch Lana ist es dem Sanitätsbetrieb gelungen, neue Ärzte für Allgemeinmedizin zu gewinnen.