Hauptinhalt

News-Archiv

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 24.01.2018 | 16:35

Neuer Präsident für WABES

Seit bald zwei Jahren wird in der Großwäscherei WABES in Pfatten die Wäsche von fünf Südtiroler Krankenhäusern und die Arbeitskleidung der Ärzte und Pfleger des Sanitätsbetriebes gewaschen. Es handelt sich hierbei um eine privat-öffentliche Partnerschaft zwischen Sanitätsbetrieb und der Firma Haas. Gestern wurde mit Albert Hager ein neuer Präsident für die Leitung dieses wichtigen Unternehmens ernannt.

Auf gute Zusammenarbeit - Generaldirektor Thomas Schael (li.) und der neue WABES-Präsident Albert HagerZoomansichtAuf gute Zusammenarbeit - Generaldirektor Thomas Schael (li.) und der neue WABES-Präsident Albert Hager

Albert Hager ist ein erfahrener Unternehmensberater aus Rosenheim (D). Gestern (23. Jänner) unterzeichnete er seinen Vertrag. Generaldirektor Thomas Schael freut sich, dass wiederum ein fachlich hochqualifizierter Verantwortlicher gefunden werden konnte: „Ich danke Herrn Hartmut Gamm, dem bisherigen Präsidenten, für die sehr gute Arbeit, die er in dieser schwierigen Startphase der WABES geleistet hat. Ich freue mich, dass es gelungen ist, mit dem neuen Präsidenten Albert Hager einen sehr erfahrenen Unternehmensplaner, der ein großes Beratungs-Unternehmen – die Quest Consulting AG in Rosenheim, mit einer Niederlassung auch in München - leitet, zu gewinnen. Hager verfügt nicht nur über Erfahrung im Coaching und hat diverse Vorsitze inne, sondern arbeitet auch bereits mit norditalienischen Unternehmen zusammen. Außerdem hat er sich durch die Verwaltung und Buchhaltungsführung von mittelständigen Unternehmen ausgezeichnet. Seine Führungs- und Sozialkompetenz und sein technisches Know-how werden für das gute Zusammenspiel der öffentlich und privat geführten Wäscherei sicher von Vorteil sein.“

"Reizvolle Aufgabe"
Hager selbst freut sich auf diesen Auftrag, den er zu den gleichen Bedingungen übernimmt wie sein Vorgänger: „Die Moderations- und Gestaltungsaufgabe der WABES reizt mich. Nach ersten persönlichen Gesprächen kann ich mir sehr gut vorstellen, mit den Beteiligten zusammen zu arbeiten.“ Die Philosophie seines Beratungsunternehmens lässt jedenfalls nur Gutes hoffen – „Wir arbeiten für Menschen, nicht für Systeme.“

Neuer Verwaltungsrat
Der neue Verwaltungsrat der WABES ist demnach vollzählig: Neben Albert Hager gehören ihm Gerhard Grießmair, Verwaltungsleiter der Krankenhäuser Bruneck und Innichen als Vertreter des Sanitätsbetriebes und Markus Haas als Vertreter der Firma Haas an. Der bisherige Präsident Hartmut Gamm stand nicht mehr für den Vorsitz zur Verfügung.

PPP-Projekt
In der Wäscherei in Pfatten, ein PPT-Projekt des Südtiroler Sanitätsbetriebes und der Gebrüder Haas, wird die gesamte Wäsche, die in Südtirols Krankenhäusern und Sprengeleinrichtungen anfällt, gewaschen. Flachwäsche und Arbeitskleidung werden dabei nach den aktuellsten Umwelt- und Hygieneauflagen sortiert, gereinigt, gebügelt und gefaltet und von dort aus an alle Einrichtungen im Land verteilt.

Informationen für die Medien
Abteilung Kommunikation, Marketing und Bürgeranliegen des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Tel. 0471 907139

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie