Hauptinhalt

Initiativen | 14.11.2019 | 12:00

Die eigene Gesundheit im Mittelpunkt

Gesundheitsinfos für Groß und Klein: die Herbstmesse 2019 vom 21. bis zum 24. November bietet eine willkommene Gelegenheit dazu.

Die eigene Gesundheit im Mittelpunkt: Herbstmesse 2019ZoomansichtDie eigene Gesundheit im Mittelpunkt: Herbstmesse 2019

Seit Jahren gehört ein Bummel über die Bozner Herbstmesse für viele Menschen einfach dazu: Gibt es doch neben kurzweiligen Angeboten auch interessante Infos für Jung und Alt.

Ebenso seit einigen Jahren hat es sich auch der Südtiroler Sanitätsbetrieb zur Aufgabe gemacht, Herr und Frau Südtiroler an den Messetagen zur Seite zu stehen: Mit Infos und Angeboten, die die eigene Gesundheit in den Mittelpunkt stellen, die einladen, auf sich zu schauen und somit gesund (nicht nur) über den Winter zu kommen.

Pflegedirektorin Marianne Siller sieht, dass dieses Angebot von Jahr zu Jahr mehr genutzt wird: „Es freut uns, dass es uns in diesen Messetagen mit unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder gelingt, die Menschen zum Innehalten zu bewegen und zu sensibilisieren: Sei es, weil wir ihnen vermitteln, welche Stolperfallen es im Haushalt gibt, sei es, weil wir ihnen Infos zur gesunden Ernährung oder zum richtigen Lastenheben liefern – man sieht, dass die Kombination aus einem lockeren Messebummel und ernsten Infos gerne angenommen wird.“

Dies kann auch Nadia Cervo, Pflegedienstleiterin der Grundversorgung im Gesundheitsbezirk Meran und Bezugsperson für die Organisation der Messestände, bestätigen: „Hier fällt es den Leuten leicht, sich zu Gesundheitsthemen zu informieren und sie schätzen es sehr, dass sie in diesen Tagen von Fachleuten beraten werden, ohne eigens dafür mehrere verschiedene Dienste aufsuchen zu müssen.“ 

Angeboten werden auch heuer wieder 7 Themenstände des Sanitätsbetriebes, die in einem „Gesundheitsparcours“ durchwandert werden können. Ein Bereich widmet sich der Sturzvermeidung bei älteren Menschen, aber auch die gesunde und ausgewogene Ernährung ist Thema. Besonders interessant: das korrekte Lesen der Lebensmitteletiketten. Wer genug vom gemütlichen Messespaziergang hat, der kann am Stand der Sportmedizin auf eines der 2 Fahrradergometer steigen. Wie wichtig das korrekte Heben von Lasten („Kinaesthetics“) ist, zeigen ebenfalls geschulte Fachleute. Nicht zuletzt werden die „Evviva“-Schulungen, Kurse, die der Sanitätsbetrieb gemeinsam mit Betroffenen zum Umgang mit chronisch Kranken anbietet, vorgestellt. 

Besonderen Anklang fand in den letzten Messejahren der Impfstand: Hier gibt es ausführliche Infos zu den empfohlenen Impfungen und zum Fernreiseschutz; wer will, kann die Grippeschutzimpfung kostenlos durchführen lassen. 

Die Themenschwerpunkte der Gesundheitsinsel auf der Herbstmesse:

„Sturz, nein danke“

Ernährungsberatung: „Ein Muss mit Genuss“

Sportmedizin

Richtiger Umgang im Heben von Lasten („Kinaesthetics“)

Korrektes Lesen von Lebensmitteletiketten

„Evviva“-Kurse: Selbstmanagement von chronischen Erkrankungen

Impfungen – mit der Möglichkeit, die Grippeschutzimpfung kostenlos zu erhalten 

Informationen für die Medien: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Abteilung Kommunikation und Marketing, Tel. 0471 907 138

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie