Hauptinhalt

Krankenhaus Bozen | 06.10.2020 | 10:47

Veranstaltungen zum Welttag der psychischen Gesundheit 2020

Im Rahmen einer Pressekonferenz im Landeskrankenhaus Bozen wurden gestern (5. Oktober) eine Reihe von Veranstaltungen vorgestellt, die anlässlich des Welttages der psychischen Gesundheit vom 7. bis 10. Oktober 2020 stattfinden.

Foto (von links): Alexandra Peer, Paolo Spolaore, Günther Plaickner, Liliana Di Fede, Andreas Conca, Stefania TardioZoomansichtFoto (von links): Alexandra Peer, Paolo Spolaore, Günther Plaickner, Liliana Di Fede, Andreas Conca, Stefania Tardio

"Einfach nur da sein" - dies könnte das Leitmotiv der Veranstaltungsreihe sein, die trotz des anhaltenden Covid-19-Notstandes auch in diesem Jahr organisiert werden konnte. Nicht zuletzt auch dank des bestehenden Netzwerks aus Verbänden sowie öffentlichen und privaten Diensten.

"Wir sind alle Teil dieser Gesellschaft, Kranke und nicht Kranke“ so der Primar des Psychiatrischen Dienstes Bozen, Andreas Conca, bei der Eröffnung der Pressekonferenz.

Neben Primar Conca waren bei der Präsentation der Veranstaltungsreihe auch die Vertreter und Vertreterinnen der teilnehmenden Organisationen präsent: Liliana di Fede, Direktorin des Bozner Betriebes für Sozialdienste, Paolo Spolaore, Präsident der Vereinigung "La Strada-der Weg", Günther Plaickner von der Vereinigung "Ariadne" sowie Stefania Tardio, die mit Alexandra Peer, die die Pressekonferenz moderierte, Teil der Gruppe „Up & Down“ ist. 

Das Programm der diesjährigen, mit 7. Oktober beginnenden Veranstaltungsreihe zum Welttag der psychischen Gesundheit, ist umfangreich. Das Thema der psychischen Gesundheit wird in den Mittelpunkt von Theater- und Filmvorführungen, Sport- Musik- und Kulturveranstaltungen gestellt. Ziel ist es, Barrieren und Vorurteile zu überwinden, Wissen und Information zu vermitteln sowie soziale Beziehungen und Inklusion zu fördern. 

Den Beginn der Veranstaltungsreihe markieren am 7. Oktober eine Filmvorführung des Vereins „Ariadne“ sowie die erste der bis 10. Oktober täglich stattfindenden Aufführungen der Theatergruppe „La Ribalta“. Radio Tandem wird in Zusammenarbeit mit dem Team „Interferenzeinradio“ am 8. Oktober Liveübertragungen von verschiedenen Plätzen in Bozen durchführen, während die Sozialgenossenschaft „Sportcity“ am 10. Oktober ein Fußballspiel organisiert.

Ebenfalls am 10. Oktober findet im Stadttheater von Gries ein Konzert des Haydn-Orchesters statt, das vom Verein "La Strada - der Weg" organisiert wird. Und vom 6. bis 20. Oktober werden im Atrium des Landeskrankenhauses Bozen die Arbeiten von Patienten des „Psychiatrischen Rehabilitationszentrums Fagenstraße“ ausgestellt.

(WS)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie