Hauptinhalt

Initiativen | 12.01.2021 | 09:50

Ein Klassisches Konzert und eine Orchidee

Ein musikalisches Dankeschön an den Gesundheitsbezirk Bozen und die Rettungsverbände Weißes- und Rotes Kreuz.

Gruppenfoto, Übergabe USB Sticks und OrchiedeenZoomansichtGruppenfoto, Übergabe USB Sticks und Orchiedeen

Die Genossenschaft „Eagle Service“ ist seit Jahren im Filmbereich tätig. In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft „Kinapix”, die sich um den technischen Part der Filmproduktionen kümmert, wurde eine Projekt-Idee von Marta del Gaudio, Pianistin und Lehrerin an der italienischsprachigen Musikschule „A. Vivaldi“, umgesetzt.

Das Projekt ist gedacht als musikalisches Dankeschön an alle Institutionen und Verbände, die in diesen herausfordernden Pandemiezeiten an vorderster Front standen und stehen, um anderen zu helfen.

Die Anfangsidee war, ein Live-Konzert mit klassischer Musik zu organisieren. Da dies aber nicht möglich war, wurde das Konzert im Saal des Bozner Konservatoriums „Claudio Monteverdi“ aufgenommen.

Am vergangenen Freitag, 8. Jänner 2021, konnte das auf USB-Stick gespeicherte Konzert im Atrium der neuen Klinik des Landeskrankenhauses Bozen von den Vertretern der Filmproduktion offiziell und stellvertretend für die vier Südtiroler Gesundheitsbezirke an den Verwaltungskoordinator des Gesundheitsbezirkes Bozen, Luca Armanaschi, sowie an die Vertreter des Weißen und Roten Kreuzes überreicht werden.

Die überreichte Geschenkpackung enthielt einen USB-Stick mit dem Konzert der zwei Pianisten, Marta del Gaudio, Lehrerin an der italienischsprachigen Musikschule „A. Vivaldi“, und Antonio Camponogara, Professor am Konservatorium „Claudio Monteverdi“, sowie eine Orchidee, gespendet von der Raffeiner Orchideenwelt in Gargazon.

(MB)


Luca Armanaschi und Marta del Gaudio Zoomansicht Luca Armanaschi und Marta del Gaudio

Andere Mitteilungen dieser Kategorie