Hauptinhalt

Krankenhaus Brixen | 12.02.2021 | 08:59

Bischof Muser besucht Krankenhaus Brixen

Wie jedes Jahr hat Bischof Ivo Muser auch heuer zum Welttag der Kranken ein Krankenhaus besucht. Unter strenger Einhaltung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen hat er am 11. Februar 2021 in der Kapelle des Krankenhauses Brixen eine Wort-Gottes-Feier gefeiert und dann Kranke auf den Abteilungen besucht.

Bischof Muser besucht Krankenhaus BrixenZoomansichtBischof Muser besucht Krankenhaus Brixen

Der Bischof ging auch auf das Zusammenwirken von Medizin und Seelsorge ein: „Die Kirche sieht keinen Gegensatz zwischen medizinisch-ärztlicher und seelsorglich-geistlicher Betreuung der Kranken; beides gehört vielmehr untrennbar zusammen.

Die ärztliche Direktorin des Krankenhauses Brixen, Elisabeth Montel, bedankte sich bei Bischof Muser für dessen Besuch: „Der Bischofsbesuch ist in dieser recht komplizierten und von der Pandemie gekennzeichneten Zeit für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und vor allem für die Kranken ein außergewöhnliches Geschenk.“​

Anschließend an den Wortgottesdienst hat sich der Bischof auf die beiden Covid-Abteilungen begeben und hat dort in Begleitung des zuständigen Primars Dr. Othmar Bernhart die einzelnen Patienten in den Krankenzimmern besucht. Anschließend hat der Bischof auch noch der Intensivstation einen Besuch abgestattet und mit dem dort tätigen Personal - u.a. auch der Primarärztin dieser Abteilung Ivana Gutwenger - gesprochen. Zum Abschluss besuchte der Bischof die Patienten der Rehabilitationsabteilung.

(HP)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie