Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes | 17.02.2021 | 11:02

Coronavirus: 217 Neuinfektionen durch PCR-Test und 233 positive Antigentests

In den letzten 24 Stunden wurden 2.715 PCR-Tests untersucht und dabei 217 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 233 positive Antigentests.

Foto: 123rfZoomansichtFoto: 123rf

Bisher (17. Februar) wurden insgesamt 466.970 Abstriche untersucht, die von 191.540 Personen stammen. 

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (16. Februar): 2.715

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 217

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 40.614

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 466.970

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 191.540 (+647)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 693.412

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 20.784

Durchgeführte Antigentests gestern: 6.668

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 233

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 250

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 163

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 26 (26 in Gossensaß, 0 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 42 (davon 37 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 2 Patientinnen/Patienten in Intensivbetreuung Ausland*

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen956 (+5)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation15.055

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 102.104

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 117.159

Geheilte Personen: mit PCR Test 26.976 (+351) zusätzlich 1.646 (+2) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 11.642 (+176)

Geheilte insgesamt (PCR und Antigen): 55.127

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.846, davon 1.408 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 53, davon 40 geheilt. (Stand: 10.02.2021)

*Ein Intensivpatient wurde gestern nach Innsbruck verlegt. Heute folgen 2 weitere Verlegungen nach Nordtirol. Zur Erläuterung: Südtirol verfügt derzeit zwar noch über freie Covid- und Nicht-Covid-Intensivbetten; aufgrund der deutlich entspannteren Situation beim nördlichen Nachbarn und der äußerst guten Zusammenarbeit wurde aber das Angebot der Überstellung von Covid-19-Intensivpatienten wahrgenommen, wodurch sich eine Entlastung für das Gesundheitssystem ergibt. Auch in den nächsten Tagen können weitere Verlegungen durchgeführt werden.

(VS)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie