Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes | 21.02.2021 | 14:50

Reibungsloser Ablauf in den Teststationen

Ab morgen, Montag 22. Februar 2021 ist der Nachweis eines negativen Testergebnisses bei Einreise und Verlassen der 4 Gemeinden Meran, Riffian, St. Pankraz und Moos i.P. Pflicht. In den eigens eingerichteten Teststationen verläuft derzeit alles nach Plan.

Ablauf nach Plan in den TeststationenZoomansichtAblauf nach Plan in den Teststationen

Die Nachfrage an den eigens eingerichteten Teststationen ist am heutigen Sonntag groß; trotzdem verläuft derzeit alles nach Plan.

In Meran wurden 2 Testsstationen eingerichtet, eine mit 8 Testlinien im Schulzentrum in der Karl-Wolf-Straße, eine im ehemaligen "Dopolavoro"-Gebäude in Sinich mit 4 Testlinien.

Bei dieser Gelegenheit erinnert der Sanitätsbetrieb, dass Kinder unter 6 Jahren von der Testpflicht befreit sind. Die Tests können kostenlos in Anspruch genommen werden, wenn die  dafür notwendige Eigenerklärung abgegeben wird. Diese steht unter https://sabes.news/bew als Download bereit. Es wird ersucht, diese Erklärung nach Möglichkeit bereits ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen.  

Informationen für die Medien:
Abteilung Kommunikation, Marketing und Bürgeranliegen des Südtiroler Sanitätsbetriebes

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie