Hauptinhalt

Termine | 19.03.2021 | 10:08

AstraZeneca – auch Reinhold Messner und Renzo Caramaschi lassen sich impfen

Nachdem die erneute Freigabe des Impfstoffes durch die Europäische Arzneibehörde EMA und der italienischen Arzneimittelagentur AIFA eingetroffen ist, nimmt der Südtiroler Sanitätsbetrieb die Impfungen mit diesem Wirkstoff so schnell wie möglich wieder auf. Bereits heute (19.03.2021) Nachmittag erfolgt der Startschuss mit prominenter Beteiligung.

Mehrere Hundert Impftermine mussten in Südtirol diese Woche verschoben werden, weil die Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca ausgesetzt worden war. Unter den vielen Betroffenen war auch der weltweit bekannte Achtausenderbezwinger Reinhold Messner.

Dieser und andere Impftermine werden nun bereits heute Nachmittag nachgeholt. Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Bozen, Renzo Caramaschi und anderen Bürgern und Bürgerinnen, deren Impftermin verschoben worden war, erhält heute auch Reinhold Messner seine Coronaschutzimpfung.

Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen dabei zu sein bei der

Wiederaufnahme der Anti-Covid-19-Impfung in Südtirol
mit dem Wirkstoff von AstraZeneca
heute,
am Freitag, 19.03.2021, um 15.00 Uhr
im Impfzentrum
in der Messe Bozen

Mit freundlichen Grüßen

Der Generaldirektor
Florian Zerzer

Informationen für die Medien:
Abteilung Kommunikation, Marketing und Bürgeranliegen des Südtiroler Sanitätsbetriebes, E-Mail: media@sabes.it, Tel. 0471 907153

(PAS)


Andere Mitteilungen dieser Kategorie