Hauptinhalt

Coronaschutzimpfung - Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 26.03.2021 | 12:11

Impfungen: 100.000-er-Marke erreicht

Südtirol drückt auf’s Gaspedal bei den Impfungen – sobald neuer Impfstoff eintrifft, wird dieser sofort verimpft. Und die Zahlen können sich sehen lassen: Mit Stand gestern Abend (24. März) wurden bereits über 100.000 Dosen geimpft. Derzeit wird die Impfung allen Personen über 75 und Menschen mit schweren Beeinträchtigungen (Ges. 104, Art. 3, Abs. 3) angeboten.

Impfungen: 100.000-er-Marke erreichtZoomansichtImpfungen: 100.000-er-Marke erreicht

Diese Bevölkerungsgruppe kann sich telefonisch oder online vormerken bzw. auf die Warteliste setzen lassen. „Gerade den älteren Menschen und Personen mit schweren Beeinträchtigungen wird die Impfung von den Fachleuten wärmstens ans Herz gelegt, da sie ein erhöhtes Risiko im Falle einer Infektion haben“, so Landesrat Thomas Widmann, der sich besonders freut, dass mit Stand gestern (25. März) ganze 100.647 Impfungen verabreicht werden konnten. Den Impfzyklus abgeschlossen (Erst- und Zweitdosis) haben auch bereits 32.426 Personen.

Auch Generaldirektor Florian Zerzer wiederholt die Einladung: „Die Impfstoffe, besonders AstraZeneca, haben eine sehr gute schützende Wirkung vor der britischen Variante des Virus, die in Südtirol derzeit am verbreitetsten ist. Mit einer Impfung schützen Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen! Falls Sie oder Ihre Angehörigen in diese Alters- oder Risikogruppe fallen und noch nicht geimpft sind – bitte melden Sie sich an!“

Vormerkung Personen 75 bis 79 Jahre
und Menschen mit schweren Beeinträchtigungen lt. Ges. 104, Art. 3, Abs. 3:

Tel. 0471 100 999 und 0472 973 850
oder online: https://appcuppmobile.civis.bz.it/main/home.


Die wichtigsten Daten in Kürze

Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 25.03.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)

Verabreichte Impfdosen: 100.647 (+11.211)
Erstdosis: 68.221 (+8.311)
Zweitdosis: 32.426 (+2.900)
abgeschlossene Impfzyklen: 47,50%

Impfungen nach Gruppen

Personen über 80 Jahre ohne Seniorenwohnheime
Diese Personengruppe umfasst: 29.367 Personen

Erstdosis: 21.068
Zweitdosis: 13.268
Warteliste: 0

Bewohner Seniorenwohnheime
geimpfte Heimbewohner: 2.725

Schul-, Kindergarten- und Universitätspersonal
Diese Personengruppe umfasst: 21.346 Personen
Erstdosis: 11.257 (52,70%)

Mitarbeiter/innen des Sanitätsbetriebes
Diese Personengruppe umfasst: 10.778 Personen
Erstdosis: 7.782 Personen
Zweitdosis: 7.250 Personen
Gesamt geimpfte Personen: 7.782 (72,20%)
10,41% können aufgrund einer vorhergehenden Infektion zurzeit nicht geimpft werden.

Impfungen nach Impfstoff

Pfizer BioNTech
Erstdosis: 43.174
Zweitdosis: 31.111
abgeschlossene Impfzyklen: 72,00%

Moderna
Erstdosis: 2.415
Zweitdosis: 1.315
abgeschlossene Impfzyklen: 54,50%

AstraZeneca
Erstdosis: 22.632
Zweitdosis: 0
abgeschlossene Impfzyklen: 0,00%

Erwartete Lieferungen (29.03. – 23.04.2021)
Pfizer BioNTech: 44.460 Dosen
Moderna: 4.510 Dosen
AstraZeneca: 21.670 Dosen
Insgesamt: 70.640 Dosen

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it 

Informationen für die Medien: Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

 

 

 

 

 

 

 

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie