Hauptinhalt

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 29.03.2021 | 12:15

Humanmedizin: Förderung von Studienplätzen an der PMU in Salzburg

Das Land Südtirol vergibt für das kommende Studienjahr 2021/22 15 Studienbeihilfen für das Medizinstudium an der PMU in Salzburg. Um Zulassung an der Uni kann ab sofort bis 15. April angesucht werden.

Humanmedizin: Förderung von Studienplätzen an der PMU in SalzburgZoomansichtHumanmedizin: Förderung von Studienplätzen an der PMU in Salzburg

Das Land Südtirol fördert Studienplätze für Medizinstudierende an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg. Für das kommende Studienjahr wurden die von Südtirol geförderten Studienplätze in Salzburg sogar erhöht: Waren es im letzten Jahr acht, sind es nun bis zu 15 Studienplätze für Studierende aus Südtirol.  

Der fünfjährige Studiengang in Humanmedizin beruht auf internationalen Standards und schließt mit dem akademischen Titel "Dr. med. univ." ab. Er findet in Salzburg statt und orientiert sich inhaltlich am Standard moderner amerikanischer medizinischer Universitäten. Die Vorlesungen sind teilweise in englischer Sprache. 

Für Gesundheitslandesrat Thomas Widmann sind die Stipendien eine wichtige Rekrutierungsmaßnahme, um dem Ärztemangel entgegenzuwirken: "Südtirol benötigt dringend mehr Absolventinnen und Absolventen der Humanmedizin. Wesentlich sind hier innovative Projekte, wie die Finanzierung der Studienplätze: Mit Studienbeihilfen wird jungen Menschen das Medizinstudium finanziert und gleichzeitig werden die zukünftigen Ärztinnen und Ärzte zurück ins Land geholt." An die Landesförderung geknüpft ist nämlich die Auflage, dass die Kandidatinnen und Kandidaten innerhalb von zehn Jahren nach Abschluss der Facharztausbildung oder der Ausbildung in Allgemeinmedizin mindestens vier Jahre lang im Südtiroler Gesundheitsdienst arbeiten. 

Die Bewerbungen für einen Studienplatz in Salzburg im kommenden Wintersemester laufen noch bis 15. April 2021. Der Aufnahmetest findet am 23., 26. oder 27. April 2021 statt, zwischen 31. Mai und 11. Juni dann die Aufnahmeinterviews. Eine definitive Zu- bzw. Absage erhalten die Bewerberinnen und Bewerber Ende Juni. Der Zweisprachigkeitsnachweis auf Niveau B2 muss zum Zeitpunkt der Bewerbung vorhanden sein. 

Eine Bewerbung für das Stipendium des Landes Südtirol ist anschließend für jene möglich, die einen Studienplatz erhalten haben. Die Zuweisung der Studienplätze erfolgt unter Berücksichtigung der Rangordnung des Aufnahmeverfahrens an der PMU.    

Für nähere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, dem Bewerbungsprofil, den Kosten des Studiums und die Bewerbung um einen Studienplatz können sich Interessierte direkt an die PMU Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (E-Mail: humanmedizin@pmu.ac.at, Website: https://www.pmu.ac.at/humanmedizin.html) wenden. 

Für Informationen zur Studienbeihilfe können sich Interessierte direkt an das Amt für Gesundheitsordnung (E-Mail: gesundheitsordnung@provinz.bz.it, Birgit Schmid: Tel.: +39 0471 41 81 54 und Josefine Spitaler: Tel.: +39 0471 41 81 50) wenden. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Landes Südtirol unter http://www.provinz.bz.it/gesundheit-leben/gesundheit/gesundheitspersonal/medizinstudienplaetze-mit-landesfoerderung.asp

(LPA)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie