Hauptinhalt

Initiativen | 29.04.2021 | 09:51

Chronische Rückenschmerzen: Schon mal an eine rheumatische Erkrankung gedacht?

Der „Open Day“ am 3. Mai 2021 steht ganz im Zeichen der Gesundheit der Frau - das Volksleiden Rückenschmerzen wird von Rheumatologen des Landeskrankenhauses Bozen beleuchtet.

Der „Open Day“ am kommenden Montag, dem 3. Mai 2021 wendet sich an Frauen und ist Teil des „Bollini Rosa“ Netzwerkes, an dem das Landeskrankenhaus Bozen bereits seit mehreren Jahren aktiv Teil nimmt.

Der „Open Day“ beschäftigt sich diesmal mit der Thematik des Volksleidens Rückenschmerzen, denn oft lässt sich keine konkrete Ursache für Rückenschmerzen ausmachen und die wenigsten Patienten denken bei Beschwerden an eine rheumatische Erkrankung als Ursache. Dabei können viele rheumatologische Erkrankungen den Rücken in Mitleidenschaft ziehen und akute oder chronische Rückenschmerzen verursachen.

Für Fragen und Antworten rund um diese Thematik stehen an diesem Tag die beiden Rheumatologen des Landeskrankenhauses Bozen, Silvia Zanoni und Bernd Raffeiner, den Frauen telefonisch zur Verfügung. „Interessierte Bürgerinnen können so mit unseren Experten des Fachbereichs Rheumatologie in Kontakt treten und wertvolle Informationen erlangen“, so die Referentin „Bollini Rosa“ des Landeskrankenhauses Bozen, Michaela Bergner.

Die beiden Fachärzte sind telefonisch für Frauen erreichbar:

 Montag, dem 3. Mai 2021

von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Tel. Nr.: 0471 909 152 und 0471 909 132

(MB)


Andere Mitteilungen dieser Kategorie