Hauptinhalt

Krankenhaus Brixen | 09.09.2021 | 15:58

Pensionierung der Pflegedienstleiterin Emanuela Pattis

Emanuela Pattis, die langjährige Pflegedienstleiterin im Gesundheitsbezirk Brixen, ist mit Ende August in ihren wohlverdienten Ruhestand getreten.

Pattis EmanuelaZoomansichtPattis Emanuela

Pattis besuchte die Kranken­pflegeschule im Krankenhaus Brixen und war seither dem Gesundheitsbezirk Brixen eng verbunden. Nach ihrer Anstellung als Krankenpflegerin im Jahre 1978 und ihrer anschließenden Beauftragung als Stationspflegerin im Jahre 1993 arbeitete sie seit 1997 in verschiedenen Funktionen in der Pflegedienstleitung des Gesundheits­bezirkes Brixen.

 

Die Pflegedirektorin des Südtiroler Sanitätsbetriebes Marianne Siller hebt hervor, dass Pattis in ihrem Berufsleben sowohl im Krankenhaus wie im Territorium gewirkt und den Kompetenzerwerb der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch die Umsetzung innovativer Organisations­modelle vorangetragen hat. Auch hat Pattis als Präsidentin des Komitees für Chancengleichheit in Brixen maßgeblich dazu beigetragen, dass Teilzeitmodelle eingeführt werden konnten, denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf waren ihr ein enormes Anliegen. In den letzten eineinhalb Jahren stand sie als koordinierende Pflegedienstleiterin des Gesundheitsbezirkes Brixen ihren Mann, besser gesagt, „ihre Frau“, als es darum ging, neue Covid-Bereiche einzurichten, Personal dafür zu akquirieren und einzuarbeiten. Auch war ein ganzheitlicher Ansatz in der Gesundheitsversorgung Kern ihres Berufs- und Organisationsverständnisses. Neben ihrer umfangreichen beruflichen Tätigkeit hat es Pattis auch geschafft, ein lebendiges Beispiel dafür zu sein, dass es neben der Arbeit auch noch persönliche Interesse braucht, um gesund zu bleiben und ausgeglichen zu leben. Ihre besonderen Fähigkeiten im Musik- und Gesangsbereich waren für alle stets ein kreativer und gelungener Ausgleich zu den Arbeitserfordernissen.

 

Christine Zelger, Bezirksdirektorin des Gesundheitsbezirkes Brixen, erinnert daran, dass Emanuela Pattis für ein Team von über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den beiden Krankenhäusern Brixen und Sterzing, im Therapiezentrum Bad Bachgart und im Territorium zuständig war, das sie zusammen mit den einzelnen Pflegekoordinatorinnen und -koordinatoren geleitet hat. „Die scheidende Pflegedienstleiterin war stets lösungs– und leistungsorientiert und zeigte Geschick und Freude beim Umsetzen verschiedener Projekte im Pflegebereich. Stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanke ich mich  herzlich für ihren wertvollen Einsatz in 42 Jahren Berufsleben im Gesundheitsbereich und wünsche ihr Gesundheit, viel Lebensfreude und Segen für den neuen Lebensabschnitt.“

 

 

Informationen für die Medien:

Amt für Bürgeranliegen – Gesundheitsbezirk Brixen, Tel. 0472 812145

(HP)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie