Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 24.09.2021 | 12:06

Coronavirus: 40 Neuinfektionen nachgewiesen durch PCR-Test und 18 positive Antigentests

In den letzten 24 Stunden wurden 722 PCR-Tests untersucht und dabei 40 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 18 positive Antigentests.

Coronavirus: 40 Neuinfektionen nachgewiesen durch PCR-Test und 18 positive AntigentestsZoomansichtCoronavirus: 40 Neuinfektionen nachgewiesen durch PCR-Test und 18 positive Antigentests

Bisher (24. September) wurden insgesamt 647.865 Abstriche untersucht, die von 239.296 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (23. September): 722

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 40

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 50.629

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 647.865

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 239.296 (+186)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.909.348

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 27.851

Durchgeführte Antigentests gestern: 4.873

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 18

Nasenflügeltests, Stand 23.9.2021: 841.754 Tests gesamt, 1.083 positive Ergebnisse, davon 517 bestätigt, 355 PCR-negativ, 211 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 18

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 10

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.190 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.114

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 142.579

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 144.693

Geheilte Personen insgesamt: 76.371 (+71)


Anzahl der positiv Getesteten in der Woche vom 16.09. - 23.09. nach Altersgruppen:

0-9: 74=19%; 10-19: 87=23%; 20-29: 33=9%; 30-39: 40=10%; 40-49: 73= 19%; 50-59: 41= 11%; 60-69: 17=4%; 70-79: 13=3%; 80-89: 6=2%; 90-99: 1=0%; over 100: 0


Daten zur Lage in den Schulen in Südtirol (alle Schultypen und Schulstufen)

Positive Fälle seit Beginn des Schuljahres mit Stand 24.09.2021:

Gesamtzahl positiv getestete Schülerinnen und Schüler: 184

Gesamtzahl positiv getestetes Schulpersonal: 10

Quarantänemaßnahmen (Stand 24.09.2021):

Anzahl Klassen, die nicht in Quarantäne versetzt worden sind (nur ein positiver bestätigter Fall pro Klasse und Teilnahme an den Nasenflügeltests): 92

Anzahl Klassen, die in Quarantäne versetzt worden sind mit zwei oder mehr positiven bestätigten Fällen (mit Teilnahme an den Nasenflügeltests) oder mit einem bestätigten Fall (bei Nicht-Teilnahme an den Nasenflügeltests): 72


Informationen zur Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals
(Stand: 23.09.2021)

Anzahl der anfänglich ungeimpften Mitarbeiter im Gesundheitsbereich (Stand April 2021): Gesamt 3.967, Sabes: 1.333; extern: 2.634

Anzahl der Personen, die sich mittlerweile haben impfen lassen: Gesamt: 2.152; Sabes: 727; extern: 1.425

Anzahl der Personen, die mittlerweile zur Impfung vorgemerkt wurden: Gesamt: 1.675; Sabes: 614; extern: 1.061

Anzahl der Personen, für die die Bestätigung der durchgeführten Impfung noch ausständig ist: Gesamt: 698; Sabes: 198; extern: 500

Anzahl der vorgemerkten Personen,die den Impftermin nicht wahrgenommen haben: Gesamt: 977; Sabes: 417; extern: 560;

Zugestellte Feststellungsbescheide: Gesamt: 687; Sabes: 439 (GB Bozen 149, GB Meran 147, GB Brixen 73, GB Bruneck 69); extern: 248

NB: Aufgrund der vielen beteiligten Akteure (Autonome Provinz Bozen, Südtiroler Sanitätsbetrieb, Berufskammern, verschiedene Arbeitgeber, u.a.m.) und der Tatsache, dass die betroffenen Personen sich jederzeit zur Impfung anmelden können, sind die Daten als vorläufig zu betrachten.

(TDB)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie