Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 30.09.2021 | 11:49

Coronavirus: 35 Neuinfektionen nachgewiesen durch PCR-Test und 35 positive Antigentests

In den letzten 24 Stunden wurden 920 PCR-Tests untersucht und dabei 35 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 35 positive Antigentests.

Foto: 123rfZoomansichtFoto: 123rf

Bisher (30. September) wurden insgesamt 652.677 Abstriche untersucht, die von 240.638 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (29. September): 920

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 35

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 50.820

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 652.677

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 240.638  (+242)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.942.441

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 28.009

Durchgeführte Antigentests gestern: 5.864

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 35

Nasenflügeltests, Stand 29.9.2021: 843.639 Tests gesamt, 1.093 positive Ergebnisse, davon 521 bestätigt, 355 PCR-negativ, 217 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 26

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 8

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.192 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.856

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 143.780

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 145.636

Geheilte Personen insgesamt: 76.784 (+77)

(PAS)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie