Hauptinhalt

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 26.11.2021 | 18:35

Weitere 16 rote Gemeinden ausgewiesen

Auf der Grundlage der Dringlichkeitsverordnung N. 34/2021 des Landeshauptmannes wurden mit heutigem Datum (26.11.2021) weitere 16 Gemeinden ausgewiesen, in denen strengere Regeln herrschen.

Es handelt sich um folgende Gemeinden:

Welsberg-Taisten, Villanders, Prad a.St., Latsch, Laas, Tirol, Sand i.T., Mühlwald, Percha, St. Martin i.P., Wolkenstein, Völs a. Schl., Ahrntal, Tscherms, Gais und Mals.

Details zu den Kriterien unter folgendem Link:

Details zu den "roten" Gemeinden siehe Anlagen.

Informationen für die Medien:
Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetriebe  

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie