Hauptinhalt

Krankenhaus Bozen | 29.03.2022 | 09:11

Neue Klinik: Übersiedelung der Neurochirurgie

Mit Mittwoch, dem 30. März 2022, wird die Übersiedelung der Abteilung Neurochirurgie in das neue Klinikgebäude abgeschlossen.

Neue KlinikZoomansichtNeue Klinik

Der komplexe Umzug der Ambulatorien und chirurgischen Abteilungen des Landeskrankenhauses Bozen in das neue Klinikgebäude schreitet wie geplant voran. Die erste chirurgische Abteilung, die in die neuen Räumlichkeiten umgesiedelt werden konnte, war die Allgemeine Chirurgie. Seit Ende November 2021 befindet sich diese Abteilung unter der Leitung von Primar Antonio Frena im neuen Kliniktrakt im vierten Stock, Trakt A, direkt über den dazugehörenden Ambulatorien. 

Der Allgemeinen Chirurgie folgt nun planmäßig die Übersiedelung der Abteilung Neurochirurgie, die bis Mittwoch, dem 30. März 2022, abgeschlossen sein wird. Primar Andreas Schwarz und sein Team können sich über eine nagelneue Abteilung mit modernen Räumlichkeiten und hochtechnologisch ausgestatteten Ambulatorien freuen. Die Abteilung Neurochirurgie befindet sich ab Mittwoch dann im neuen Kliniktrakt im dritten Stock, Trakt A, direkt darunter liegen die dazugehörenden Ambulatorien.

Die Räumlichkeiten der Abteilungen in der neuen Klinik sind hell und freundlich gestaltet. Den Patientinnen und Patienten stehen komfortable Zweibettzimmer mit eigenem Bad samt Dusche zur Verfügung. Die Arbeitsumgebung für das Sanitätspersonal wurde ebenfalls optimiert. Die neuen Räume ermöglichen dem Pflegepersonal eine optimale medizinische und pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten in einem modernen und angenehmen Arbeitsumfeld.

Nach der Umsiedelung der größten Notfallmedizin des Landes und der Beobachtungsstation im Juni 2021 wurde der Umzugsplan in die neue, hochwertige Klinik mit der Übersiedelung eines großen Teils der chirurgischen Ambulatorien fortgesetzt. Diese befinden sich im Erdgeschoss des neuen Klinikbereichs im Trakt A, B und C. Im Trakt A befinden sich die Ambulatorien für Allgemeine Chirurgie, Senologie und Neurochirurgie, im Trakt B die Ambulatorien für Urologie, HNO-Heilkunde, Logopädie, Phoniatrie und Audiologie und im Trakt C befinden sich die Ambulatorien für Augenheilkunde. Bei den Poliambulatorien im Hauptgebäude des Landeskrankenhauses Bozen befinden sich noch die Ambulatorien für Gynäkologie, Geburtshilfe, Pädiatrie und einige internistische Abteilungen. Ein Bereich der Radiodiagnostik und das Ultraschallzentrum wurde bereits in den neuen Kliniktrakt im ersten Stockwerk, Trakt B, übersiedelt.

Innerhalb dieses Jahres möchte der Gesundheitsbezirk Bozen die Übersiedelung aller chirurgischen Abteilungen in die neue moderne Klinikstruktur abschließen.

(MB)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie