Hauptinhalt

Initiativen | 07.07.2022 | 09:20

Landeskrankenhaus Bozen: Neuer Zugang für Radfahrer und Fußgänger

Seit Dienstag gibt es im Südwesten des Landeskrankenhauses Bozen eine neue Zugangsmöglichkeit für Radfahrer und Fußgänger.

Erste RadfahrerinZoomansichtErste Radfahrerin

Am Dienstag (05.07.2022) war es so weit, der langersehnte Zugang zum Areal hinter dem neuen Klinikgebäude des Landeskrankenhauses Bozen über den Fahrrad- und Fußgängerweg wurde eröffnet. Mit dabei Bezirksdirektorin Irene Pechlaner, der Leiter der Bezirksabteilung Technik und Vermögen, Heinrich Corradini, der Verwaltungskoordinator des Landeskrankenhauses Bozen, Luca Armanaschi, sowie der Leiter des städtischen Mobilitätsamtes, Ivan Moroder.

Die neue Zufahrtsmöglichkeit ist täglich von 6.30 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Radfahrer und Fußgänger können dank des neuen Zuganges einen halben Kilometer Umweg vermeiden.

„Diese neue attraktive Zufahrtsmöglichkeit war für das Landeskrankenhaus sehr wichtig. Wenn man bedenkt, wie viele Menschen hier tagtäglich verkehren, ist diese Verbindung eine wunderbare praktische Lösung. Bisher war der hintere Teil der neuen Klinik, beim W-Gebäude, für Besucher und Besucherinnen sowie Patientinnen und Patienten abgesperrt und nur auf einem Umweg erreichbar“, so die Bezirksdirektorin Irene Pechlaner.

Das Landeskrankenhaus Bozen ist nun von allen Seiten gut an die Stadt Bozen angebunden, Besucherinnen und Besucher können auf verschiedene nachhaltige Mobilitätsformen zurückgreifen und diese je nach Bedarf kombinieren, um das Krankenhaus zu erreichen.

„Mich freut es sehr, dass wir eines unserer Ziele hinsichtlich des „Betrieblichen Mobility Management“ abschließen konnten, weitere sind noch in Ausarbeitung und im Gange“, erklärte Luca Armanaschi. „Ein Dankeschön geht an Stadtrat Stefano Fattor sowie die Gemeindeverwaltung Bozen. Ein besonders großes Lob gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hier mitgeholfen haben - denn allein kann man Ziele nicht erreichen“.

(MB)


Gruppenfoto Zoomansicht Gruppenfoto
Neuer Zugang Zoomansicht Neuer Zugang

Andere Mitteilungen dieser Kategorie