Hauptinhalt

Suche

Gesundheitsvorsorge | 09.04.2020

Aktiv bleiben und sich täglich bewegen

Auch Zuhause: Aktiv bleiben und sich täglich bewegen

Aktiv bleiben und sich täglich bewegen: So lautet der Aufruf von Stefan Resnyak, Primar des Dienstes für Sportmedizin des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 08.04.2020

Hoffnungsvolle Ostergrüße

Hoffnungsvolle Ostergrüße

Drei schwer geprüfte Pflegeteams des Landeskrankenhauses Bozen schicken Ostergrüße und ein Dankeschön an die Bevölkerung.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 08.04.2020

Karfreitag 2020

Karfreitag 2020: Öffnungszeiten der Dienste

Im Südtiroler Sanitätsbetrieb gelten weiterhin die Einschränkungen für den Publikumszugang und es werden nur die dringenden Untersuchungen und Eingriffe durchgeführt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 01.04.2020

Psychologische Hilfe in Zeiten von COVID 19

Psychologische Hilfe in Zeiten von COVID-19

Psychologische Hilfe in Zeiten von COVID 19 Die momentane Ausnahmesituation ausgelöst durch die COVID-19 Pandemie hat das Leben aller radikal verändert. Das Netzwerk Psychohilfe COVID 19 bietet in dieser Zeit psychologische Hilfe an.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 30.03.2020

Coronavirus: Personal gesucht

Coronavirus: Personal gesucht

Wir sind auf der Suche nach Ärztinnen und Ärzten (insbesondere Anästhesisten und Internisten, einschließlich Facharztauszubildende) und KrankenpflegerInnen mit sofortiger Verfügbarkeit. Das Angebot richtet sich auch an Personal im Ruhestand.

Krankenhaus Brixen | 27.03.2020

Happy End: Schwerverletzte Patientin wird nach Hause entlassen

Happy End für schwerverletzte Patientin aus Russland

Ein unglücklicher Sturz mit schweren Folgen aber gutem Ausgang: Patientin kann nach schwerer Verletzung zurück in Ihre Heimatstadt Moskau.

Im Blickpunkt | 27.03.2020

Personen, die nach Italien einreisen, müssen sich laut einem neuen Ministerialdekret verpflichtend beim Sanitätsbetrieb melden. (123RF.com/Tero Vesalainen)

Einreise nach Italien: Meldung verpflichtend und Isolation

Personen, die nach Italien einreisen, müssen sich laut einem neuen Ministerialdekret verpflichtend beim Sanitätsbetrieb melden und unverzüglich in 14-tägige Isolation.

Termine | 27.03.2020

Im Einvernehmen mit dem Sanitätsbetrieb hat die Landesregierung die Ticketbefreiungen verlängert (Fotolia/Pixelot)

Ticketbefreiungen und Therapiepläne verlängert

Die Verlängerung der Ticketbefreiungen ist nur eine der Maßnahmen, welche die Landesregierung im Einvernehmen mit dem Sanitätsbetrieb getroffen hat.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 17.03.2020

 Foto: 123rf/kritchanut

Solidarisches Südtirol - Spendenkonto für den Südtiroler Sanitätsbetrieb

Die zur Zeit herrschende Krise zeigt, dass Menschen zusammenhalten und füreinander da sind. Unter anderem haben den Südtiroler Sanitätsbetrieb in den vergangenen Tagen mehrere Spenden-Anfragen erreicht.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 16.03.2020

Foto: 123rf - Robert Hyrons

Coronavirus: Auch psychologische Hilfe notwendig

Erfahrungen in Ländern, die eine Epidemie des jetzigen Ausmaßes durchgemacht haben, zeigen, dass dabei oft nicht nur ein medizinischer, sondern auch ein psychologischer Notfall vorliegt. Deshalb stehen die Psychologischen Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sanitätsbetriebes zur Verfügung.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Nächste Seite »