Hauptinhalt

Suche

News

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 01.07.2020

Übersiedelung des Dienstes für Hygiene und öffentliche Gesundheit in Bozen

Übersiedelung des Dienstes für Hygiene und öffentliche Gesundheit in Bozen

Ab 6. Juli 2020 befinden sich die Ambulatorien des Dienstes für Hygiene und öffentliche Gesundheit in der neuen Klinik des Landeskrankenhauses Bozen.

Krankenhaus Bozen | 30.06.2020

foto Web

Aufstockung Stundenplan bei der telefonischen Vormerkung zur Blutabnahme

Ab 1. Juli 2020 wird der Stundenplan für die telefonische Vormerkung für Blutabnahmen im Zentrallabor für klinische Pathologie des Landeskrankenhauses Bozen, erweitert.

Coronavirus – Mitteilungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes | 29.06.2020

Die Immuni App ist da! Einfach. Sicher. Anonym.

Die Immuni App ist da! Einfach. Sicher. Anonym.

Mach auch du mit und trage deinen Teil zum Schutz vor Corona bei! Sie ist auf den gängigen App-Stores für alle IOS und Android Geräte verfügbar.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 26.06.2020

Foto Web

Weiterhin keine Impftätigkeit und amtsärztliche Visiten in einigen Sprengeln des Gesundheitsbezirkes Bozen

Aufgrund der Notfallsituation Covid-19 gibt es weiterhin keine Impftätigkeit und amtsärztliche Visiten in den Gesundheitssprengeln Eppan, Kardaun, Neumarkt, Ritten und Sarntal.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 25.06.2020

Neue Ärztin für Allgemeinmedizin in Brixen

Neue Ärztin für Allgemeinmedizin in Brixen

Mit Wirkung 24.06.2020 nimmt Frau Dr. Vitez Irina ihre Tätigkeit als Ärztin für Allgemeinmedizin im Ambulatorium in Brixen, Dantestraße 126/a auf.

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 24.06.2020

foto Web

Gesundheitsbezirk Bozen: Ärztlicher Touristendienst

In Gröden, und im Schlerngebiet wird ein saisonaler ärztlicher Bereitschaftsdienst für Touristen eingerichtet, der die Betreuung der in- und ausländischen Gäste, der Saisonarbeiter und aller italienischen Staatsbürger, die sich zeitweilig in diesen Gebieten aufhalten, gewährleistet.

Gesundheitsvorsorge | 22.06.2020

Foto 123rf/Renata Kosnarová

Pilze mit Vorsicht genießen - kostenlose Beratungen

Die Pilzsaison beginnt und auch heuer stehen Expertinnen und Experten der Mykologischen Kontrollstellen der Dienste für Hygiene und öffentliche Gesundheit allen Pilzbegeisterten für eine kostenlose Beratungen zur Verfügung.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 17.06.2020

Pressekonferenz Studie Covid Gröden 3000

Studie Covid Gröden 3000: Herdenimmunität in weiter Ferne

Zwischen 26. Mai und 8. Juni 2020 wurde in Gröden eine breit angelegte Studie zur Verbreitung des neuartigen Coronavirus durchgeführt. Rund 3.000 repräsentativ ausgewählte Personen waren eingeladen, sich testen zu lassen. Die ersten Ergebnisse liegen nun vor und bieten einige Überraschungen.

Gesundheitsvorsorge | 17.06.2020

Weltblutspendetag

Blutspende: FC Südtirol als Vorbild

Der betriebliche Dienst für Immunhämatologie und Bluttransfusion, die Vereinigung der freiwilligen Blutspender – AVIS, sowie der FC Südtirol, wollen gemeinsam das Blutspenden fördern.

Gesundheitsvorsorge | 15.06.2020

Mehr Sicherheit durch die App „Immuni“ (fotolia.de anyaberkut)

Mehr Sicherheit durch die App „Immuni“

Ab Montag, 15. Juni ist die App „Immuni“ in allen Regionen Italiens aktiv. Sie soll mithelfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Um die Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer zu schützen, zeichnet die App weder persönliche Daten auf noch verfügt sie über ein Ortungssystem. Die vom Gesundheitsministerium in Auftrag gegebene App gibt es auch auf Deutsch.